Offizielles Internetangebot der IHK Trier


  • Hochwasser 2013 – Bilanz ein Jahr danach

    Um die Auswirkungen von Flutkatastrophen auf lange Sicht zu bewältigen, sollten die Akteure eng zusammenarbeiten - etwa bei der Bewertung der Schäden oder bei der Nachweisverwendung von Hilfsgeldern. Dieses Fazit zieht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag im Nachgang des großen Hochwassers 2013. Wichtig für betroffene Unternehmen seien möglichst unbürokratische Lösungen.


  • Neuer „Reisebegleiter“ auf dem Weg ins Berufsleben

    Mit einer ausführlichen, rundum überarbeiteten Info- und Mitmachbroschüre hilft die Industrie- und Handelskammer Trier jungen Menschen, Antworten auf die Fragen zu finden: Was ist der richtige Beruf für mich? Wer bildet aus? Und wie bewerbe ich mich richtig? Auch Eltern und Lehrer finden im Magazin "Schule – und was dann?" wichtige Tipps und Fakten.


  • Deutschland schwächelt bei Investitionen

    Hohe und komplexe Steuern, steigende Energiekosten sowie der Fachkräftemangel führen bei vielen Unternehmen zu Zurückhaltung bei Investitionen. Gleichzeitig spart der Staat schon seit dem Jahr 2000 zu stark – was zu einem hohen Substanzverlust führt. Die IHK Trier fordert mehr unternehmerische Freiräume und verlässliche Rahmenbedingungen als Fundament für einen starken Industriestandort.


Kein FLASH-PlugIn?
Get Adobe Flash player


Vollversammlungswahl 2014
Unternehmer entscheiden! Hier finden Sie alle Informationen zur Wahl.



Veranstaltungen