Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Bauzeichnerin / Bauzeichner

Bauzeichnerinnen/Bauzeichner werden in folgenden Schwerpunkten ausgebildet:
  • Architektur
  • Ingenieurbau
  • Tief-, Straßen- und Landschaftsbau
Arbeitsgebiet:
Bauzeichnerinnen und Bauzeichner sind im Bereich der Planung und Ausführung von Architektur- und Ingenieurbauwerken sowie im Tief-, Straßen- und Landschaftsbau tätig. Sie finden ihren Einsatz in Planungsbüros, in Unternehmen und Verwaltungen.

Branchen/ Betriebe:
Unternehmen der Bauindustrie, Ingenieur- und Architekturbüros

Berufliche Fähigkeiten:
Bauzeichnerinnen und Bauzeichner führen zeichnerische, rechnerische und organisatorische Tätigkeiten selbständig und in Kooperation mit anderen kundenorientiert aus. Dabei arbeiten sie überwiegend mit rechnergestützten Informations- und Kommunikationssystemen.

Bauzeichner und Bauzeichnerinnen
  • planen und koordinieren Arbeitsabläufe
  • wirken mit bei Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung unterscheiden Baustoffe, Bauelemente und Bauweisen nach ihren Eigenschaften und übernehmen die Ergebnisse in Bauunterlagen
  • erstellen Pläne und Zeichnungen und führen fachspezifische Berechnungen durch unter Beachtung der anerkennten Regeln der Technik
  • zeichnen Grundrisse, Schnitte, Ansichten und Details
  • setzen Entwurfsskizzen um und erstellen Bau- und Ausführungszeichnungen
  • erstellen Dokumentationen und Zeichnungen für Präsentationen
  • übernehmen technische Vorgaben in Bauunterlagen
  • verwalten, editieren und plotten Zeichnungen und Unterlagen
  • erstellen Aufmaße und Bestandspläne
  • wirken bei Bauprozessen mit
  • beachten Grundsätze des Umweltschutzes, der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit
  • wenden qualitätssichernde Maßnahmen an
Ausbildungsschwerpunkte:
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz
  • Umweltschutz
  • Organisation und Kommunikation, Arbeitsabläufe
  • Zusammenarbeit mit Behörden und anderen am Bau Beteiligten
  • Umgang mit Informations- und Kommunikationstechniken
  • Techniken des Zeichnens
  • Auswahl und Verwendung von Bau- und Bauhilfsstoffen
  • Mitwirken bei Bauprozessen und Durchführen von Bauarbeiten
  • Bestandsaufnahme und Vermessung
  • Rechnergestütztes Zeichnen
  • Konstruieren von Bauteilen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen, Kundenorientierung
  • Erstellen von Plänen und Zeichnungen, fachspezifische Berechnungen
Schwerpunkt: Architektur
  • Auswahl und Verwendung von Baustoffen und Bauelementen
  • Erstellen von Plänen und Zeichnungen, fachspezifische Berechnungen
Schwerpunkt: Ingenieurbau
  • Auswahl und Verwendung von Baustoffen und Bauelementen
  • Erstellen von Plänen und Zeichnungen, fachspezifische Berechnungen
Schwerpunkt: Tief-, Straßen- und Landschaftsbau
  • Auswahl und Verwendung von Baustoffen und Bauelementen
  • Erstellen von Plänen und Zeichnungen, fachspezifische Berechnungen
Ausbildungsdauer:
3 Jahre

Inkrafttreten:
1. August 1987, Verordnung vom 24. November 1986

Berufsschule:

http://www.bbs-rlp.de/search_form.php

Aufstiegsfortbildung (Auswahl):
Technischer Betriebswirt (IHK)/Technische Betriebswirtin (IHK)

© Industrie- und Handelskammer Trier
Für die Richtigkeit aller Angaben können wir trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr übernehmen.


Ansprechpartner

Thomas Mersch
Ausbildung
Tel.: (06 51) 97 77-3 40
Fax: (06 51) 97 77-3 05
E-Mail: mersch@trier.ihk.de