Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Bundesbestenfeier, Ausbildung, IHK Trier
(Foto: Thewalt)

05.12.2017

Bundesbeste Azubis geehrt

 (Foto: IHK Koblenz)
(Foto: IHK Koblenz)
Bereits zum zwölften Mal hat in Berlin die jährliche Ehrung der bundesbesten IHK-Azubis stattgefunden. Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, und Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal, überreichten den Preisträgern Urkunden und Pokale. Moderatorin Barbara Schöneberger führte durch die Veranstaltung.

Schweitzer würdigte die großartigen Leistungen der Spitzen-Azubis 2017. Sie hatten die höchsten Punktzahlen in ihren Abschlussprüfungen bei den Industrie- und Handelskammern erreicht. Damit sind sie die besten Azubis Deutschlands in ihren Berufen – und zwar von mehr als 300 000 Prüfungsteilnehmern.

Schweitzer betonte: "Den Bundesbesten gebührt meine größte Anerkennung und mein Respekt. Dennoch ist der Blick auf unseren deutschen Ausbildungsmarkt nicht ungetrübt: Für junge Menschen wird es zwar immer leichter, einen Ausbildungsplatz zu finden. Für Unternehmen aber wird es immer schwerer, ihre offenen Ausbildungsplätze zu besetzen. In jedem dritten Betrieb bleiben Ausbildungsplätze inzwischen unbesetzt. Fast jeder zehnte IHK-Ausbildungsbetrieb hat im letzten Jahr nicht einmal eine einzige Bewerbung erhalten. Wir müssen also mit Vorurteilen aufräumen und die berufliche Bildung noch viel stärker bewerben.“

Die duale Ausbildung sei laut Schweitzer ein weltweit anerkanntes Modell mit vielen Vorzügen. Diese sollten durch mehr gemeinsame Projekte Europa und darüber hinaus auch anderen Ländern zugutekommen.

Insgesamt gibt es in diesem Jahr 213 Bundesbeste - davon 88 Frauen und 125 Männer - in 207 Ausbildungsberufen. Drei Azubis erreichten sogar die unschlagbare Punktzahl von 100,00. Das Bundesland mit den meisten Besten (51) ist in diesem Jahr Bayern, gefolgt von Nordrhein-Westfalen mit 44 und Baden-Württemberg mit 30 Spitzenreitern. Aus der Region Trier kommt die beste Hotelfachfrau Deutschlands. Die 22-jährige Kira Gerhard aus dem Moselort Lösnich hat ihre Ausbildung beim Wohlfühlhotel Michels absolviert und erzielte stolze 97,17 Punkte.

Wie in den vergangenen Jahren nahmen rund 1000 Gäste an der Preisverleihung teil - neben den Eltern der Besten auch Vertreter der Ausbildungsbetriebe, Berufsschullehrer, Bundestagsabgeordnete sowie Präsidenten und Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammern. Die Veranstaltung wurde live im Internet übertragen: www.dihk.de/bestenehrung




Ansprechpartner

Jana Rommelfanger
Ausbildung
Tel.: (06 51) 97 77-3 02
Fax: (06 51) 97 77-3 05
E-Mail: rommelfanger@trier.ihk.de