Offizielles Internetangebot der IHK Trier


01.05.2017

Commerzbank Trier auf Wachstumskurs

Die Commerzbank Trier blickt im Geschäft mit Privat- und Firmenkunden auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Im Privatkundengeschäft waren das kostenlose Girokonto und das Bekenntnis zu Filialen Wachstumstreiber. „Wir haben in Trier netto 275 neue Kunden gewonnen“, sagt Volker Böhme, Leiter der Commerzbank-Filiale in der Brotstraße. „Insgesamt betreuen wir jetzt knapp 14 000 Privatkunden in der Region.“ Zusätzlich werden 430 besonders vermögende Kunden von zwei Spezialisten betreut. Und für die knapp 1800 Geschäftskunden stehen vor Ort zwei qualifizierte Berater zur Verfügung.

Das Neugeschäftsvolumen bei Konsumentenkrediten betrug 2,6 Millionen Euro, bei Immobilienfinanzierungen waren es 24,8 Millionen Euro. Im Wertpapiergeschäft betrug das verwaltete Vermögen 135,8 Millionen Euro.
Bereits zum vierten Mal in Folge hat die Commerzbank 2016 den bundesweiten Beratungstest „City Contest“ gewonnen. Ausruhen will sich die Bank auf diesen Erfolgen nicht: „Wir treiben den Umbau der Commerzbank weiter voran“, sagt Stefanie Pietsch, Leiterin der Niederlassung und verantwortlich für Commerzbank-Filialen in Rheinland-Pfalz. Das Filialnetz solle mit neuen Flagship- und City-Filialen flexibler und kostengünstiger werden.
Im neuen Segment Firmenkunden werden Unternehmen ab einem Jahresumsatz von 15 Millionen Euro betreut – also vom Mittelstand bis hin zum global tätigen DAX-Konzern.

Die Mittelstandsbank in Trier konnte im Firmenkundengeschäft 2016 ein gutes Ergebnis verzeichnen. Das zugesagte Kreditvolumen blieb in der Niederlassung mit rund 700 Millionen Euro, davon 220 Millionen in der Region Trier, auf hohem Niveau. Im Jahresverlauf konnten insgesamt mehr als 50 neue Kunden gewonnen werden, in Trier waren es 15. Hinsichtlich der Kundenzufriedenheit erreichte die Niederlassung 2016 neue Bestnoten.
Beim Wachstum liegt ein besonderes Augenmerk auf Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen 15 und 100 Millionen Euro. Dazu gehören insbesondere international tätige Unternehmen. Bereits heute ist die Commerzbank laut eigener Aussage mit mehr als 30 Prozent Marktanteil der größte deutsche Außenhandelsfinanzierer.



Info

Blickpunkt Wirtschaft
Artikelart: Unternehmensnotizen
Ausgabe: Mai 2017