Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Energie-/Stromsteuer und weitere Abgaben

Die IHK Trier rät allen produzierenden Unternehmen zu prüfen, ob sich eine Rückforderung von zu viel gezahlter Energiesteuer lohnt. "Im Gespräch mit den Unternehmen stellen wir immer wieder fest, dass hier bares Geld verschenkt wird", so Heinz Schwind, stv. Geschäftsführer, Energieexperte bei der IHK Trier. Ob sich ein Antrag lohnt, kann mit dem Berechnungstool der IHK Lippe zu Detmold geprüft werden.

Anträge können beim Hauptzollamt in Trier gestellt werden. Die Formulare zur Steueranmeldung und zur Beantragung der Steuererstattungen finden sich im elektronischen Formular-Center der Bundeszollverwaltung in den Rubriken "Energiesteuer" und "Stromsteuer".

Informationen zur "Besonderen Ausgleichsregelung für stromintensive Unternehmen und Schienenbahnen gemäß §§ 40 ff. Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2012)" finden Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Dort finden Sie auch die Merkblätter zum Thema "Zertifizierung" sowie für das produzierende Gewerbe.

Strompreis-Umlagen-Rechner
Strom wird in Deutschland immer teurer. Die Hauptursache sind die zahlreichen Umlagen, die inzwischen auf den Strompreis aufgeschlagen werden. Doch was kosten im Jahr 2013 die Aufschläge bei jedem einzelnen Stromverbraucher? Das können Unternehmen mit dem neuen Strompreis-Umlagen-Rechner der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) schnell und einfach berechnen. Dazu muss nur der Jahresstromverbrauch eingegeben werden. Das Excel-Tool ermöglicht auch einen Vergleich zum Vorjahr.

Unternehmen des produzierenden Gewerbes können durch Eingabe der Stromkostenanteile an der Bruttowertschöpfung bzw. am Umsatz auch prüfen, ob Ermäßigungen möglich sind und wie hoch sie ausfallen. Dann können sie entscheiden, ob sich die teilweise aufwändigen Antragsverfahren überhaupt lohnen.

Der Strompreis-Umlagen-Rechner berücksichtigt die Regelungen der EEG-Umlage sowie den Kraft-Wärme-Kopplungs-Aufschlag, die "Offshore-Haftungs-Umlage" und die "§ 19-Umlage", die jeweils nach Verbrauch gestaffelt sind.

Stromsteuergesetz
Energiesteuergesetz       
Formulare und Merkblätter (Zoll)                  



Ansprechpartner

Heinz Schwind
IHK Trier
Tel.: (06 51) 97 77-5 10
Fax: (06 51) 97 77-5 05
E-Mail: schwind@trier.ihk.de