Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Versicherungskaufmann, Versicherungskauffrau, Kaufmann für Versicherungen und Finanzen, IHK Trier

16.10.2015

Finde deinen Job: Kaufleute für Versicherungen und Finanzen

„Der kluge Mann baut vor“: Ein Zitat aus „Wilhelm Tell“, das quasi als Leitspruch für die Kaufleute für Versicherungen und Finanzen dienen könnte. Wer krank wird, einen Unfall hat, seinen Job nicht mehr ausüben kann oder das Pech hat, dass ein Feuer sein Hab und Gut zerstört, der hat noch Glück im Unglück, wenn seine Versicherung die Kosten zahlt. Aber wer braucht welche Versicherung, wer ist besonders hohen Risiken ausgesetzt, und welcher Tarif passt zu wem? Damit müssen sich die Kaufleute für Versicherungen und Finanzen auskennen. Zumindest die der Fachrichtung Versicherung.

Daneben gibt es die Finanzberatung als mögliches „Standbein“ der dreijährigen Ausbildung. Diese Azubis beraten ihre Kunden dazu, wie sie ihr Geld am besten anlegen, ihr Haus finanzieren oder für ihr Alter vorsorgen. Meist arbeiten sie bei  Finanzdienstleistungsunternehmen, in Banken, Spar- und Bausparkassen, in Finanzabteilungen größerer Wirtschaftsunternehmen oder bei Versicherungsgesellschaften. Auch gibt es viele selbstständige Vermittler, Makler oder Berater in dieser Branche. Wirtschaftsunternehmen der Industrie und des Handels sowie andere Dienstleistungsunternehmen können ebenfalls ihre Arbeitgeber sein.

In beiden Fachrichtungen lernen Auszubildende, wie sie ihre Kunden sowohl persönlich als auch am Telefon gut beraten, ihren jeweiligen Bedürfnissen auf die Spur kommen und sie abdecken. Sie unterbreiten ihnen Angebote, schließen Verträge ab und prüfen Anträge von Menschen, die Leistungen der Versicherung in Anspruch nehmen wollen. Dabei sind sie sowohl im Außen- als auch im Innendienst tätig. 

Zur Beschreibung weiterer Berufsbilder gelangen Sie hier.



Ansprechpartner

Normann Burg
Ausbildung
Tel.: (06 51) 97 77-3 20
Fax: (06 51) 97 77-3 05
E-Mail: burg@trier.ihk.de