Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Dialogmarketing, Ausbildung, Azubi, IHK Trier

03.07.2015

Finde den richtigen Job: Kaufleute für Dialogmarketing

Julia Hoidem löst gerne Rätsel. Nein, weder in der Zeitung, noch bei Online-Spielen, sondern am Telefon. Dass sich die gebürtige Triererin für eine dreijährige Ausbildung im Bereich Dialogmarketing bei der Firma SportMed AG in Bitburg entschieden hat, hat sie nie bereut. 

Dabei wollte die SportMed AG ursprünglich eine Bürokauffrau ausbilden. IHK-Ausbildungsberater Normann Burg riet ihnen aber dazu, sich für das Feld Dialogmarketing zu entscheiden. Schließlich sind der Service und die Kommunikation mit den Kunden für das Unternehmen, das Hard- und Softwarelösungen für Medizin, Gesundheit und Fitness entwickelt, von großer Bedeutung.

Also wurde Julia Hoidem eingestellt, und „ihre Unterstützung ist heute nicht mehr wegzudenken“, wie Geschäftsführerin Jessica Berner sagt. Die junge Frau beantwortet am Telefon Fragen von Kunden und wirbt zum Beispiel bei Physiotherapie-Praxen für das Angebot von SportMed. Außerdem verschickt sie Geräte an Käufer, schreibt E-Mails und hilft beim Testen von Software-Updates. Das Aufgabenfeld der Kaufleute für Dialogmarketing hängt von der jeweiligen Branche ab, in der sie tätig sind. Häufig werden sie in Callcentern, aber auch in Servicecentern von Unternehmen eingesetzt, kommunizieren mit Kunden und Auftraggebern, organisieren Kampagnen und Projekte, kalkulieren Angebote, präsentieren und verkaufen Produkte und vieles mehr. 

„Am meisten Spaß bereitet mit das Lösen der Rätsel, die täglich auftreten und der Kundenkontakt, der jeden Tag anders gestaltet ist“, sagt Hoidem und schwärmt von der „riesigen“ Abwechslung in diesem Beruf. „Man hat immer etwas zu erzählen, und – was meiner Meinung nach, neben dem Spaß und den Herausforderungen, heute sehr wichtig ist – es ist ein Beruf mit Zukunft.“ Wer den Beruf erlernen wolle, müsse in jedem Fall schlagfertig und überzeugend sein – und individuell auf jeden Gesprächspartner eingehen können.

Zur Beschreibung weiterer Berufsbilder gelangen Sie hier.




Ansprechpartner

Normann Burg
Ausbildung
Tel.: (06 51) 97 77-3 20
Fax: (06 51) 97 77-3 05
E-Mail: burg@trier.ihk.de