Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Berufsbildung digital

In der beruflichen Aus- und Weiterbildung findet das Thema der Digitalisierung zunehmend Einzug in die Berufsbilder (zum Beispiel Ausbildung zum Kaufmann im E-Commerce oder Zertifikatsabschluss als Online Marketing Manager). Gleichzeitig entstehen auch neue Lernformate, wie zum Beispiel Webinare. Im Rahmen von Veranstaltungen bietet die IHK Trier darüber hinaus Informationen und Austausch rund um das Thema der Digitalisierung an.

  • Neuer Ausbildungsberuf "Kaufmann im E-Commerce"
    Mit dem Schlagwort „Digitalisierung der Wirtschaft“ verknüpfen sich weitreichende Veränderungen für Produktion, Handel und Dienstleistungen – und damit auch für die berufliche Erstausbildung. Mit einem maßgeschneiderten dualen 3-jährigen Ausbildungsberuf "Kaufmann im E-Commerce" wird eine neue, auf digitale Geschäftsmodelle ausgerichtete kaufmännische Qualifikation angeboten, die eine solide und breite Basis für den Fachkräftenachwuchs legt.
  • Ausbildungsvertrag
    Seit 2014 haben Unternehmen die Möglichkeit, Ausbildungsverträge online auszufüllen.
  • Vorläufige Prüfungsergebnisse
    Mit „Prüfungsergebnisse online“ stehen vorläufige Prüfungsergebnisse der schriftlichen Abschlussprüfung unmittelbar nach der Auswertung zur Verfügung. Das Web-Portal ersetzt die schriftliche Information über den Postweg. Prüflinge können sich mit ihren Zugangsdaten aus der Einladung einloggen und erhalten einen schnellen Überblick über ihre bisherigen Leistungen. Diese Information verleiht Prüflingen ein sicheres Gefühl für noch ausstehende Prüfungsbereiche und diejenigen, die im Bestehen der Prüfung gefährdet sind, können sich frühzeitig auf eine mündliche Ergänzungsprüfung vorbereiten.


Ansprechpartner

Ulrich Schneider
Ausbildung
Tel.: (06 51) 97 77-3 01
Fax: (06 51) 97 77-3 05
E-Mail: schneider@trier.ihk.de


Aaron Braun
Weiterbildung
Tel.: (06 51) 97 77-7 01
Fax: (06 51) 97 77-7 05
E-Mail: braun@trier.ihk.de