Offizielles Internetangebot der IHK Trier


Digitale Innovationen

Die Digitale Transformation ist keine technisch beschränkte Umformung von Produktions- oder Unternehmensprozessen, sondern bringt  auch organisatorische, kollaborative und kulturelle Herausforderungen mit sich. Die große Aufgabe besteht darin, eigene Geschäftsmodelle durch die vielfältigen Einflüsse und Möglichkeiten anzupassen, zu ergänzen oder gänzlich neue Wege einzuschlagen, um den wandelnden Ansprüchen von Stakeholdern gerecht zu werden.

Nahezu täglich werden digitale Innovationen veröffentlicht und zahlreiche Möglichkeiten geschaffen, Schnittstellen zu generieren, welche die herkömmliche Wertschöpfung revolutionieren.  Dies hat zur Folge, dass sich die Art des Arbeitens durch immer mehr Wissen durch Daten verändert, neue Dienstleistungen entstehen und branchenübergreifende Synergien genutzt werden, um neue Absatzmärkte zu erschließen.

Innovationen sind auf regionale Netzwerke und  transdisziplinären Austausch angewiesen. Als IHK Trier versuchen wir,  Ideenträger aus der Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft zielgerichtet Plattformen des Austauschs zu bieten sowie die Rahmenbedingungen eines digitalen Ökosystems stets zu verbessern.


Innovative Gründung und Startups

Innovative Gründungen und Startups sind führende Treiber der digitalen Transformation. Durch neue, oft bahnbrechende Ideen und ihre unkonventionelle Kultur befeuern sie regionale und nationale Märkte. Die daraus resultierenden Wachstumsimpulse sind für den Wirtschaftsstandort Rheinland-Pfalz von großer Bedeutung, um in Zukunft wirtschaftlich wettbewerbsfähig zu bleiben (vgl. DIHK, 2017: Was Startups wollen).

Alle weiterführenden Informationen finden Sie im Bereich Existenzgründung.


Ansprechpartner

Tobias Scholl
Innovation, Umwelt, Energie
Tel.: (06 51) 97 77-5 40
Fax: (06 51) 97 77-5 05
E-Mail: scholl@trier.ihk.de