IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice

  • Ansprechpartner
    Foto: Thomas Mersch
    Ausbildung

    Thomas Mersch

    Tel.: (06 51) 97 77-3 40
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    mersch@trier.ihk.de

    Foto: Monika Roumen
    Ausbildung

    Monika Roumen

    Tel.: (06 51) 97 77-3 52
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    roumen@trier.ihk.de

    Foto: Bernarda Hensel
    Ausbildung

    Bernarda Hensel

    Tel.: (06 51) 97 77-3 53
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    hensel@trier.ihk.de

Sie schauen nicht in die Röhre, aber in Rohre, Kanäle und abwassertechnische Anlagen. Im Rohr- und Kanalservice passiert das durch Inspektionsgänge und mit ferngesteuerten Spezialkameras. Die Fachkräfte kontrollieren die Netze und Systeme auf Ablagerungen und Verunreinigungen sowie auf Schäden, z. B. durch Wurzeln, Frost oder Erdbewegungen. Undichte Stellen werden mit den jeweiligen Werkstoffen, wie z. B. Kunstharz abgedichtet. Dabei setzen sie auch ferngesteuerte Roboter ein. Im Industrieservice kontrollieren und reinigen sie auch Abfüllanlagen, Gär- und Flüssigkeitsbehälter sowie Pumpen und Tanks.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

IHK-Ausbildungsberater: Thomas Mersch 
IHK-Prüfungssachbearbeiter: Monika Roumen und Bernarda Hensel

Berufsbildende Schule:
Hans-Schwier-Berufskolleg Gelsenkirchen
Heegestraße 14
45897 Gelsenkirchen
Telefon: (02 09) 9 59 76-0
E-Mail: info@hsbk-ge.de

Seitenfuß