IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Informatikkaufmann

  • Ansprechpartner
    Foto: Thomas Mersch
    Ausbildung

    Thomas Mersch

    Tel.: (06 51) 97 77-3 40
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    mersch@trier.ihk.de

    Foto: Bernarda Hensel
    Ausbildung

    Bernarda Hensel

    Tel.: (06 51) 97 77-3 53
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    hensel@trier.ihk.de

Informatikkaufmann/-frau: ein Beruf für diejenigen unter uns, die mathematisch begabt sind und sich schon immer für Computer interessiert haben. So war es auch bei Christopher Pieper aus Osburg, der vor zwei Jahren seine Ausbildung bei der alta4 AG in Trier begonnen hat (Foto). Er arbeitet gerne am Computer und ist stets behilflich, wenn es um Probleme geht, die technische Bürogeräte betreffen – beispielsweise Computer, Drucker und Telefonanlagen. Nun kann er seine Leidenschaft mit dem Beruf verbinden. 

Informatikkaufleute analysieren und beschäftigen sich mit Problemen, die im täglichen Büroalltag auftauchen. Sie stehen dem Kunden zur Seite, versuchen, dessen Probleme zu lösen und erklären ihm, wie Fehler gelöst werden können.

Außerdem setzen sie Projekte um, planen sie also selbstständig und passen sie den Bedürfnissen des Kunden an. Des Weiteren betreuen und verwalten sie IT-Systeme und koordinieren diese im Unternehmen.

Informatikkaufleute sind die Kommunikationsschnittstelle zwischen den Kunden und Firmen, in denen sie tätig sind. Sie sind Ansprechpartner im kaufmännischen wie auch im technischen Bereich, zum Beispiel in Industrie-Unternehmen, Handel, Banken, Versicherungen und Krankenhäusern.
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

IHK-Ausbildungsberater: Thomas Mersch
IHK-Prüfungssachbearbeiter: Bernarda Hensel

Berufsbildende Schule:
Europäisches Bildungswerk (EuroBBW) Bitburg
Henry-Dunant-Straße 1
54634 Bitburg
Telefon; (0 65 61) 93 53-0
E-Mail: info@euro-bbw.de

BBS Bitburg
Rittersdorfer Straße 2
54634 Bitburg
Telefon: (0 65 61) 60 05-0
E-Mail: info@tssbit.de

Seitenfuß