IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Naturwerksteinmechaniker

  • Ansprechpartner
    Foto: Thomas Mersch
    Ausbildung

    Thomas Mersch

    Tel.: (06 51) 97 77-3 40
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    mersch@trier.ihk.de

    Foto: Monika Roumen
    Ausbildung

    Monika Roumen

    Tel.: (06 51) 97 77-3 52
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    roumen@trier.ihk.de

    Foto: Bernarda Hensel
    Ausbildung

    Bernarda Hensel

    Tel.: (06 51) 97 77-3 53
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    hensel@trier.ihk.de

Ein Job nicht nur für steinharte Jungs und Frauen: Naturwerksteinmechaniker stellen mithilfe von Maschinen Platten, Fliesen oder massive Stücke aus Naturstein her. Zu dem Material, mit dem sie arbeiten, zählen zum Beispiel Marmor, Granit und Sandstein. Naturwerksteinmechaniker der Fachrichtung Maschinenbearbeitungstechnik trennen dazu zunächst Teile von Rohblöcken ab, dann schneiden sie diese auf Maß und bearbeiten die Flächen und Kanten. 

Wer sich für die Fachrichtung Schleiftechnik entschieden hat, der versieht Natursteine mit Schriften und Ornamenten oder übernimmt Einlegearbeiten. Dazu bearbeitet er das Material überwiegend von Hand. Um Flächen und Kanten glatt zu schleifen und zu polieren, setzen die Auszubildenden aber auch Maschinen ein. 

In der neu hinzugekommenen Fachrichtung Steinmetztechnik stellen die Fachleute zum Beispiel Grabsteine oder dekorative Steinskulpturen für Brunnen her und bearbeiten Naturwerksteinfassaden von Gebäuden. 
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

IHK-Ausbildungsberater: Thomas Mersch 
IHK-Prüfungssachbearbeiter: Monika Roumen und Bernarda Hensel

Berufsbildende Schule:
Berufsbildende Schule Mayen – Carl-Burger-Schule 
Gerberstraße 1
56727 Mayen
Telefon: (0 26 51) 98 91-0
E-Mail: info@bbs-mayen.de

Seitenfuß