IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik

  • Ansprechpartner
    Foto: Thomas Mersch
    Ausbildung

    Thomas Mersch

    Tel.: (06 51) 97 77-3 40
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    mersch@trier.ihk.de

    Foto: Monika Roumen
    Ausbildung

    Monika Roumen

    Tel.: (06 51) 97 77-3 52
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    roumen@trier.ihk.de

    Foto: Bernarda Hensel
    Ausbildung

    Bernarda Hensel

    Tel.: (06 51) 97 77-3 53
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    hensel@trier.ihk.de

Um einen landwirtschaftlichen Betrieb zu bewirtschaften, brauchen Bauern nicht nur einen Traktor: Mähdrescher, Pflug, Düngerstreuer, Häcksel-, Drill- und Sämaschinen usw. kombiniert mit Hightech gehören ebenfalls auf viele Höfe. Landmaschinenmechaniker schrauben also nicht nur in der Werkstatt, sondern auch auf dem Acker oder im Stall an „schwerem Gerät“. In der Forstwirtschaft warten und reparieren sie Maschinen und Anlagen. Weder Baumaschinen wie Bagger und Raupe noch Rasenmäher und Gartenfräsen sind für die Spezialisten ein Problem. 
Technisch sind sie immer auf dem neuesten Stand und setzen bei ihrer Arbeit moderne Messinstrumente ein.
Ausbildungsdauer: 3 ½ Jahre.

IHK-Ausbildungsberater: Thomas Mersch
IHK-Prüfungssachbearbeiter: Monika Roumen und Bernarda Hensel

Berufsbildende Schule:
BBS Bitburg
Rittersdorfer Straße 2
54634 Bitburg
Telefon: (0 65 61) 60 05-0
E-Mail: info@tssbit.de

Seitenfuß