Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Registernachrichten aktuell

  • Foto: Stephanie Illg-Kollmann
    Presse / Öffentlichkeitsarbeit

    Stephanie Illg-Kollmann

    Tel.: (06 51) 97 77-1 23
    Fax: (06 51) 97 77-1 15
    illg-kollmann@trier.ihk.de

  • Neueintragungen

    Neueintragungen - 10.06.2022
    HRB 46064: SRG & SERVE Holding GmbH, Zemmer, Rotenbergstraße 19, 54313 Zemmer. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 13.01.2022 mit Änderung vom 14.03.2022. Die Gesellschafterversammlung vom 13.04.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von München (bisher Amtsgericht München HRB 273209) nach Zemmer beschlossen. Der Gesellschaftsvertrag wurde insgesamt neugefasst. Änderung der Geschäftsanschrift: Rotenbergstraße 19, 54313 Zemmer. Gegenstand: Die Verwaltung eigenen Vermögens, die Beteiligung an anderen Unternehmen sowie die Erbringung von Dienstleistungen, soweit hierfür keine besondere behördliche Genehmigung bzw. Erlaubnis erforderlich ist. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer: Röhrl, Thomas, Regensburg, *08.05.1978; Wegener, Philipp, München, *16.05.1979; Winkler, Peter, München, *22.03.1979. Bestellt als Geschäftsführer: Anger, Thomas, Regensburg, *26.01.1967, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46066: SIMON Immobilien GmbH, Wittlich, Gutenbergstraße 12, 54516 Wittlich. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 12.05.2022. Geschäftsanschrift: Gutenbergstraße 12, 54516 Wittlich. Gegenstand: Die Verwaltung eigenen Vermögens, insbesondere von Immobilien. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Simon, Bernhard, Wittlich, *07.12.1952; Simon, Alexander, Ürzig, *06.11.1981, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46065: NGM Beteiligungs GmbH, Trier, Sichelstraße 15, 54290 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 02.05.2022. Geschäftsanschrift: Sichelstraße 15, 54290 Trier. Gegenstand: Die Beteiligung an anderen in- und ausländischen Gesellschaften und Unternehmen und Verwaltung und Nutzung von eigenem Vermögen. Erlaubnispflichtige Tätigkeiten sind nicht Gegenstand des Unternehmens. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Müller, Dennis, Trier, *06.05.1986, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46063: New Coal GmbH, Hallschlag, Trierer Straße 7-11, 54611 Hallschlag. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Geschäftsanschrift: Trierer Straße 7-11, 54611 Hallschlag. Gegenstand: Die Be- und Verarbeitung von Schüttgütern und hochwertigen Kohlestoffen aller Art sowie die Herstellung von Kohleprodukten aller Art, insbesondere durch den Erwerb und Betrieb einer Pyrolyseanlage, deren An- und Verkauf sowie die Vornahme aller damit zusammenhängenden Geschäfte. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Reichardt, Ralf, Kenzingen, *10.03.1960, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Einzelprokura: Heiders, Hans-Peter, Mechernich-Kommern, *17.10.1962; Oepen, Siegfried, Mechernich-Kommern, *14.03.1965. Gesellschaftsvertrag vom 05.09.2017, mehrfach geändert. Die Gesellschafterversammlung vom 05.05.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz, Geschäftsjahr) und mit ihr die Sitzverlegung von Burgau (bisher Amtsgericht Memmingen HRB 17488) nach Hallschlag beschlossen.

    Neueintragungen - 13.06.2022
    HRB 46067: VET-Concept Holding Verwaltungs-SE, Föhren, Dieselstraße 4, 54343 Föhren. Europäische Aktiengesellschaft (SE). Satzung vom 07.10.2021 Die Hauptversammlung vom 25.04.2022 hat die Neufassung der Satzung und mit ihr die Sitzverlegung von Düsseldorf (bisher Amtsgericht Düsseldorf HRB 95144) nach Föhren beschlossen. Weiterhin wurden geändert: Firma und Gegenstand des Unternehmens. Änderung der Geschäftsanschrift: Dieselstraße 4, 54343 Föhren. Gegenstand: Der Erwerb und die Veräußerung von Beteiligungen an Unternehmen, die Verwaltung solcher Beteiligungen sowie die Übernahme von Komplementärstellungen, insbesondere die Übernahme der Komplementärstellung bei der in Gründung befindlichen VET-Concept Holding SE & Co. KG, oder nach einer etwaigen Umwandlung an der VET-Concept Holding SE & Co. KGaA. Grundkapital: 120.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein geschäftsführender Direktor bestellt, so vertritt er allein. Sind mehrere geschäftsführende Direktoren bestellt, vertreten zwei gemeinsam oder ein geschäftsführender Direktor mit einem Prokuristen. Nicht mehr Geschäftsführender Direktor: Koglin, Andreas, Brühl, *17.10.1964. Bestellt als Geschäftsführender Direktor: Herz, Torsten, Trier, *28.03.1975, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Die Gesellschaft hat eine geänderte Liste der Verwaltungsratsmitglieder zum Handelsregister eingereicht.

    HRB 46069: Epper Projekt GmbH, Longuich, Maiwiese 41, 54340 Longuich. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 04.10.2021. Geschäftsanschrift: Maiwiese 41, 54340 Longuich. Gegenstand: Der An- und Verkauf eigenen Grundbesitzes. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Epper, Martin, Longuich, *17.02.1987, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46068: KWD Winterdienst GmbH, Hilscheid, Im Wasen 7, 54426 Hilscheid. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 19.05.2022. Geschäftsanschrift: Im Wasen 7, 54426 Hilscheid. Gegenstand: Die Erbringung von Winterdienstleistungen für kommunale, gewerbliche und private Auftraggeber sowie alle damit in Zusammenhang stehenden Tätigkeiten. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Kling, Niklas Sören, Thalfang, *12.09.1998, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 14.06.2022
    HRB 46071: Dingels-Domin-Betzholz Verwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Bitburg, Dieselstraße 24, 54634 Bitburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 20.05.2022. Geschäftsanschrift: Dieselstraße 24, 54634 Bitburg. Gegenstand: Die Übernahme der persönlichen Haftung sowie die Vertretung in der Dingels-Domin-Betzholz UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG mit dem Sitz in Bitburg. Stammkapital: 6.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Betzholz, Robert, Bitburg, *07.11.1961, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46070: Knight Cars GmbH, Bitburg, Nansenstraße 19, 54634 Bitburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 22.04.2022. Geschäftsanschrift: Nansenstraße 19, 54634 Bitburg. Gegenstand: Der An- und Verkauf sowie die Vermietung und Vermittlung, Überführung und Transport von Fahrzeugen aller Art, insbesondere von Kraftfahrzeugen. Stammkapital: 50.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Gombo, Celestino Joao, Bitburg, *26.05.1998, einzelvertretungsberechtigt.

    Neueintragungen - 15.06.2022
    HRB 46072: dude Projekt GmbH, Trier, Johannisstraße 20/21, 54290 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 17.03.2022. Geschäftsanschrift: Johannisstraße 20/21, 54290 Trier. Gegenstand: Der Erwerb, die Verwaltung, Vermietung sowie Veräußerung von Grundstücken und Immobilien, die Vorbereitung und Durchführung von Bauvorhaben als Bauherr im eigenen Namen für eigene und fremde Rechnung sowie alle diesem Unternehmenszweck dienenden Geschäfte. Stammkapital: 100.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Ewerz, Dominik, Trier, *15.08.1987; Ewerz, Dennis, Ralingen, *28.04.1984, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46073: Igelmund Holding GmbH, Kleinlangenfeld, Hauptstraße 11, 54597 Kleinlangenfeld. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 19.05.2022. Geschäftsanschrift: Hauptstraße 11, 54597 Kleinlangenfeld. Gegenstand: Die Gründung und der Erwerb sowie die Beteiligung an Unternehmen, die Veräußerung von Unternehmen und Beteiligungen hieran, die Übernahme der Geschäftsführung dieser Unternehmen, die Verwaltung der Beteiligung an Unternehmen sowie die Verwaltung eigenen Vermögens. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Igelmund, David, Kleinlangenfeld, *24.07.1993, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 20.06.2022
    HRA 41840: GGV GmbH & Co. KG, Brauneberg, Weingartenstraße 33, 54472 Brauneberg. Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Weingartenstraße 33, 54472 Brauneberg. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: Gehlen Verwaltungs GmbH, Brauneberg (Amtsgericht Wittlich HRB 46059), mit der Befugnis -auch für die jeweiligen Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin-, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46075: MMY International UG (haftungsbeschränkt), Bitburg, Mötscher Straße 16, 54634 Bitburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 01.04.2022. Geschäftsanschrift: Mötscher Straße 16, 54634 Bitburg. Gegenstand: Der Ein- und Verkauf sowie der Handel mit Textilien, Haushaltswaren und Lebensmitteln sowie die Erbringung von Unternehmensberatungsdienstleistungen. Stammkapital: 6.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Yu, Haojing, Wolsfeld, *30.09.1988, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Einzelprokura: Marx, Benedikt, München, *19.07.1988.

    HRB 46074: MSM Invest GmbH, Seinsfeld, Hillstraße 4a, 54655 Seinsfeld. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 13.01.2022. Geschäftsanschrift: Hillstraße 4a, 54655 Seinsfeld. Gegenstand: An- und Verkauf sowie die Entwicklung, Verwaltung und Vermietung von Immobilien aller Art. Stammkapital: 25.500,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Schilz, Marc, Prümzurlay, *24.01.1996; Vanck, Sebastian, Seinsfeld, *27.04.1991; Wilhelm, Martin, Trier, *22.06.1981, jeweils mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 22.06.2022
    HRB 46077: Wohntraum Schmiede GmbH, Saarburg, Alte Gärtnerei 5, 54439 Saarburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 02.06.2022. Geschäftsanschrift: Alte Gärtnerei 5, 54439 Saarburg. Gegenstand: Kauf und Verkauf von Immobilien. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Dr. Ras, Eric, Saarburg, *24.07.1975, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46078: Medi Minds GmbH, Trier, Am Wissenschaftspark 9, 54296 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 17.12.2021. Geschäftsanschrift: Am Wissenschaftspark 9, 54296 Trier. Gegenstand: Das Betreiben einer Marketingagentur insbesondere im Gesundheitswesen, sowie die Erbringung von Marketing-Dienstleistungen aller Art, die Beratung von Unternehmen und Organisationen aller Art als Full-Service-Agentur, die Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen und das Abhalten von Fachvorträgen sowie die Durchführung von Veranstaltungen. Stammkapital: 25.500,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Ekstrand, Henrik Torsten, Trier, *09.06.2000; Weiler, Niklas, Köln, *17.03.1992, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46076: Gorges Verwaltungsgesellschaft mbH, Zeltingen-Rachtig, Am Roten Weg 1, 54492 Zeltingen-Rachtig. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 27.05.2022. Geschäftsanschrift: Am Roten Weg 1, 54492 Zeltingen-Rachtig. Gegenstand: Die Beteiligung, die Übernahme der persönlichen Haftung, der Geschäftsführung und der Vertretung in anderen Gesellschaften, insbesondere bei der Gorges Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Gorges, Friedhelm, Erden, *09.03.1964; Gorges, Annette, Erden, *31.01.1971, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46079: HALITECH GmbH, Trier, Gneisenaustraße 13, 54294 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 04.05.2022. Geschäftsanschrift: Gneisenaustraße 13, 54294 Trier. Gegenstand: Die Beratung, Forschung und Entwicklung im Bereich Kommunikationstechnik. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Linke, Harold Heinz Hermann, Trier, *14.07.1959, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 23.06.2022
    HRB 46080: Agilite Solutions Deutschland GmbH, Trier, Parkstraße 8a-10, 54292 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 25.04.2022. Geschäftsanschrift: Parkstraße 8a-10, 54292 Trier. Gegenstand: Das Projektmanagement als Hauptauftragnehmer der mit diversen Subunternehmern arbeitet, und zwar zum Zweck des Entwerfens, der Untersuchung, der Herstellung, des Kaufs und des Verkaufs, der Einrichtung und der Renovierung von Immobilien aller Art, wie beispielsweise Wohnungen, Büros, Werkstätten, Fabriken und Lagerhäuser. Die Gesellschaft verfolgt den weiteren Zweck, mit ihrer Geschäftstätigkeit eine erheblich positive Wirkung auf das Gemeinwohl sowie die Umwelt zu erzielen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Shaerer verh. Cannon, Kirsty Rebecca, Luxembourg / Luxemburg, *15.09.1984, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41841: Gorges Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG, Zeltingen-Rachtig, Am Roten Weg 1, 54492 Zeltingen-Rachtig. (Die Bewirtschaftung, die Verwaltung und die Verwertung des eigenen Vermögens.). Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Am Roten Weg 1, 54492 Zeltingen-Rachtig. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: Gorges Verwaltungsgesellschaft mbH, Zeltingen-Rachtig (Amtsgericht Wittlich HRB 46076), mit der Befugnis -auch für die jeweiligen Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin-, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46081: ES PV Anlagen GmbH, Schillingen, In der Bahr 4, 54429 Schillingen. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 11.05.2022. Geschäftsanschrift: In der Bahr 4, 54429 Schillingen. Gegenstand: Die Projektierung sowie der Vertrieb und der Handel mit Photovoltaik Systemen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Güntepe, Ecevit, Kasel, *23.07.1975; Mai, Sebastian, Schillingen, *19.01.1988, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46082: BärBau Wohnungsbau GmbH, Gerolstein, Vordere Dell 11, 54568 Gerolstein. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 26.04.2022. Geschäftsanschrift: Vordere Dell 11, 54568 Gerolstein. Gegenstand: Die Erstellung und der Verkauf von Wohngebäuden. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Bär, Vitali, Gerolstein, *13.10.1984, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 24.06.2022
    HRB 46083: KS Immobilien UG (haftungsbeschränkt), Trier, Max-Planck-Straße 12, 54296 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 20.01.2022. Geschäftsanschrift: Max-Planck-Straße 12, 54296 Trier. Gegenstand: Die Verwaltung eigenen Vermögens, Kauf, Verkauf und Vermietung von Immobilien. Stammkapital: 1.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Kehrein-Seckler, Sven, Perl, *22.01.1981, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46085: c3e VV GmbH, Kell am See, Ruwerstraße 1, 54427 Kell am See. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 04.05.2022. Geschäftsanschrift: Ruwerstraße 1, 54427 Kell am See. Gegenstand: Das Halten und Verwalten eigenen Vermögens, die Beteiligung an anderen Unternehmen sowie die Übernahme der Geschäftsführung bei anderen Unternehmen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Dr. Lehnen, Christof, Hermeskeil, *08.08.1982, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46084: Deutsch Management und Consulting GmbH, Trier, Walter-Hauth-Straße 10, 54294 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 11.05.2022. Geschäftsanschrift: Walter-Hauth-Straße 10, 54294 Trier. Gegenstand: Die Tätigkeit als Vermittler, im Consulting, dem Management, der Verwaltung, dem Kauf und Verkauf von Immobilien, Vermögenswerten, Dienstleistungen aller Art insbesondere Hausmeistertätigkeit, Gartenpflege sowie Beratungsdienstleistungen im B2B-Bereich. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Deutsch, Michael, Trier, *12.12.1980, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 27.06.2022
    HRB 46087: Mielicki GmbH, Bescheid, Dhrontalstraße 10, 54413 Bescheid. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 23.05.2022. Geschäftsanschrift: Dhrontalstraße 10, 54413 Bescheid. Gegenstand: - Grünflächen- und Gartenpflege, - Gebäudemanagement und Hausmeisterdienste, - Innenausbau und Handwerkerdienste, insbesondere Trockenbau für Wände und Deckenabhängung, Lieferung und Montage von Holz-, Kunststofffenster, Außen- und Zimmertüren, Verlegung von Bodenbelägen (Teppich, PVC, Linoleum-, Venyl und Laminat), Verlegung von Kabeln (ohne Anschlussarbeiten), Abbrucharbeiten, Gebäude- und Teppichreinigung. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Mielicki, Krystian Zygmunt, Bescheid, *29.09.1996, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46089: Collateral Good Ventures Invest GmbH, Trier, Castelforte Straße 1, 54292 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 14.03.2022. Geschäftsanschrift: Castelforte Straße 1, 54292 Trier. Gegenstand: Die Beratung in- und ausländischer Unternehmen im Bereich strategische und operative Unternehmensentwicklung, Projektmanagement, Konzepterstellung und die Realisierung von Aufgaben in den Bereichen Environmental, Social und Governance ("ESG") und Nachhaltigkeit, ferner alle damit zusammenhängenden und den Gesellschaftszweck fördernden Geschäfte und Nebendienstleistungen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Kleindl, Michael, Zürich / Schweiz, *27.05.1969; Theis, Christian, Trier, *14.08.1971.

    HRB 46086: Burim Aussenanlagen GmbH, Kenn, St. Margarethen Straße 11, 54344 Kenn. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 31.03.2022. Geschäftsanschrift: St. Margarethen Straße 11, 54344 Kenn. Gegenstand: Die Planung und Ausführung von Garten- und Landschaftsbau, Baggerarbeiten, Einbau von genormten Baufertigteilen sowie Betonbohr- und Schneidearbeiten. Koordination und Vergabe von Bauleistungen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Badalli, Burim, Kenn, *01.06.1989, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die Geschäftsführer sind durch Gesellschaftsvertrag vom 31.03.2022 ermächtigt, das Stammkapital für die Dauer von fünf Jahren ab Eintragung der Gesellschaft durch Ausgabe neuer Geschäfsanteile gegen Bar- oder Sacheinlagen einmal oder mehrmals um insgesamt bis zu 12.500,00 EUR zu erhöhen, wobei das gesetzliche Bezugsrecht ausgeschlossen werden kann (Genehmigtes Kapital 2022/I).

    HRB 46088: Immo Invest 2 GmbH, Trier, Ostallee 57, 54290 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 17.06.2022. Geschäftsanschrift: Ostallee 57, 54290 Trier. Gegenstand: Die Erstellung schlüsselfertiger Bauvorhaben aller Art, sowie deren Vertrieb, die Vermittlung von Verträgen über Grundstücke, das Vorbereiten und Durchführen von Bauvorhaben als Bauherr im eigenen Namen für eigene oder fremde Rechnung, Bauträgermaßnahmen, Projektentwicklung und Baulanderschließung sowie Ankauf und Halten von Immobilien. Stammkapital: 50.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Peters, Thomas, Dockendorf, *26.06.1979; Peters, Jörg, Dockendorf, *17.12.1970, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 28.06.2022
    HRB 46090: Atzberg Holding GmbH, Plütscheid, Atzseifen 2, 54597 Plütscheid. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 03.06.2022. Geschäftsanschrift: Atzseifen 2, 54597 Plütscheid. Gegenstand: Das Halten und Verwalten von eigenem Vermögen, insbesondere das Halten von Beteiligungen. Daneben die Vermietung und Verpachtung von beweglichem und unbeweglichem Vermögen sowie die Tätigung von Kapitalbeteiligungen jeglicher Art. Ferner alles was mit Vorstehendem im Zusammenhang steht. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Billen, Arno, Feuerscheid, *06.03.1976, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 29.06.2022
    HRB 46092: Deutsche goldene Pflege UG (haftungsbeschränkt), Wittlich, Wittlicher Straße 24a, 54516 Wittlich-Wengerohr. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 11.05.2022. Geschäftsanschrift: Wittlicher Straße 24a, 54516 Wittlich-Wengerohr. Gegenstand: Der Betrieb eines Pflegedienstes zur ambulanten, häuslichen und teilstationären Altenpflege. Stammkapital: 500,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Daßbach, Saknah, Wittlich-Wengerohr, *12.12.1978, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46093: mquadrat solar UG (haftungsbeschränkt), Kordel, Schillerstraße 1, 54306 Kordel. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 24.05.2022. Geschäftsanschrift: Schillerstraße 1, 54306 Kordel. Gegenstand: Die Montage von Baufertigteilen, insbesondere von Solarmodulen. Stammkapital: 1.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Corban, Marvin, Kordel, *21.04.1985; Sohns, Manuel, Kordel, *30.03.1988, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46091: GD Verwaltung UG (haftungsbeschränkt), Konz, Am Weerberg 9, 54329 Konz. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 11.04.2022. Geschäftsanschrift: Am Weerberg 9, 54329 Konz. Gegenstand: Die Übernahme der persönlichen Haftung und der Geschäftsführung bei Handelsgesellschaften, insbesondere als persönlich haftende Gesellschafterin bei der Gerhard Dier UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG. Stammkapital: 1.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Dier, Gerhard, Konz, *26.03.1952, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 30.06.2022
    HRB 46094: ANDANDO PropCo Puderbach GmbH, Trier, Auf Ewes 5, 54296 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 03.06.2022. Geschäftsanschrift: Auf Ewes 5, 54296 Trier. Gegenstand: Der Erwerb und die Verwaltung eigenen Vermögens im Bereich Immobilien und Immobilienbeteiligungen, also der Erwerb und die Verwaltung (insbesondere einschließlich der Vermietung) von Grundstücken und Grundstücksrechten jeder Art (insbesondere Voll-/Miteigentum, Wohnungs- und Teileigentum, Erbbau- und Erbpachtrechte, Dauernutzungsrechte usw.), und zwar im eigenen Namen und auf eigene Rechnung und nicht für Dritte und unter Ausschluss erlaubnispflichtiger Tätigkeiten (insbesondere nach dem Kreditwesengesetz (KWG) oder dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)), vor allem in der Gemeinde Puderbach. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Theis, Tobias, Gusterath, *29.06.1979, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46096: wk analytics UG (haftungsbeschränkt), Gerolstein, Lissinger Straße 99, 54568 Gerolstein. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 13.12.2021. Geschäftsanschrift: Lissinger Straße 99, 54568 Gerolstein. Gegenstand: Dienstleistungen im Zusammenhang mit NFT (Non-Fungible Token), d. h. die Analyse der Daten von spezifischen Teilen des NFT-Marktes, insbesondere der Ethereum-Blockchain, sowie Programmierdienstleistungen im Web3/ NFT Bereich, spezifischer Programmierdienstleistungen im Zusammenhang mit der Erstellung von NFT Kollektionen, also das Programmieren von sogenannten "smart-contracts" (Programme in der Blockchain) sowie Webseiten. Stammkapital: 3.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Weishaar, Dennis, Gerolstein, *26.04.1995, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46095: AlSi Immobilien GmbH, Trier, Am Irscher Hof 53, 54294 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 18.05.2022. Geschäftsanschrift: Am Irscher Hof 53, 54294 Trier. Gegenstand: Der Erwerb, das Halten, die Entwicklung und die Verwaltung und der Verkauf eigenen Grundvermögens (kein Immobilienhandel). Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Alt, Thomas, Trier, *24.06.1981; Simon, Christopher, Trier, *31.01.1992, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 01.07.2022
    HRB 46097: ANDANDO Real Assets GmbH, Trier, Auf Ewes 5, 54296 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 03.06.2022. Geschäftsanschrift: Auf Ewes 5, 54296 Trier. Gegenstand: Kauf, Entwicklung und Verwertung von Immobilienprojekten und Projekten im Bereich erneuerbarer Energien sowie die Beratung diesbezüglich und alle damit im Zusammenhang stehenden Tätigkeiten. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Theis, Tobias, Gusterath, *29.06.1979, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41842: Abdichtungstechnik Werner Kappes e.K., Altrich, Klausener Straße 9, 54518 Altrich. (Erbringung von Abdichtungsdienstleistungen.). Einzelkaufmann. Geschäftsanschrift: Klausener Straße 9, 54518 Altrich. Der Inhaber handelt allein. Inhaber: Kappes, Werner, Altrich, *17.09.1961.

    Neueintragungen - 04.07.2022
    HRB 46098: Blang Holding GmbH, Arzfeld, Hauptstraße 7, 54687 Arzfeld. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 19.05.2022. Geschäftsanschrift: Hauptstraße 7, 54687 Arzfeld. Gegenstand: Die Gründung und der Erwerb sowie die Beteiligung an Unternehmen, die Veräußerung von Unternehmen und Beteiligungen hieran, die Übernahme der Geschäftsführung dieser Unternehmen, die Verwaltung der Beteiligung an Unternehmen sowie die Verwaltung eigenen Vermögens. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Blang, Jens, Arzfeld, *05.01.1991, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46099: Meraki Health Solutions GmbH, Bernkastel-Kues, Bergweg 36, 54470 Bernkastel-Kues. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 16.05.2022. Geschäftsanschrift: Bergweg 36, 54470 Bernkastel-Kues. Gegenstand: Die Beratung von Unternehmen und Privatpersonen zu gesundheitsrelevaten Themen und die Entwicklung von Konzepten, Programmen, Vorträgen, Materialien und Schulungen sowie die Lizensierung und der Verkauf von gesundheitsorientierten Konzepten und Programmen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Biallowons, Ruth, Meerbusch, *10.10.1979; van der Eerden, Corinna, Bernkastel-Kues, *06.02.1981, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46100: More Cookies GmbH, Trier, Jakobsspitälchen 3, 54290 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 20.04.2022. Geschäftsanschrift: Jakobsspitälchen 3, 54290 Trier. Gegenstand: Der Betrieb von Tattostudios, der Handel mit Textilien, Bekleidung, Schuhe, Accessoires, Modeartikeln, Lifestyle-Produkten wie Lebensmittel und Getränke und sonstigen artverwandten Gegenständen im Standort- und Onlinehandel, das Ausrichten von Veranstaltungen im Bereich der Unternehmensvernetzung, Kommunikationskulturen u.ä. sowie Consulting. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Schreiber, Patrick, Trier, *26.11.1989, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46101: Abdichtungstechnik Kappes Verwaltungs GmbH, Altrich, Klausener Straße 9, 54518 Altrich. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 17.06.2022. Geschäftsanschrift: Klausener Straße 9, 54518 Altrich. Gegenstand: Der Erwerb und die Verwaltung von Beteiligungen an Handelsgesellschaften sowie die Übernahme der persönlichen Haftung und der Geschäftsführung und Vertretung bei diesen, insbesondere bei der Abdichtungstechnik Kappes GmbH & Co. KG. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Kappes, Werner, Altrich, *17.09.1961, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41843: WES 20. Projektgesellschaft GmbH & Co. KG, Föhren, Europa-Allee 6, 54343 Föhren. (Planung, Entwicklung, Errichtung und der Betrieb von Photovoltaikfreiflächenanlagen.). Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Europa-Allee 6, 54343 Föhren. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: WES Green Verwaltungsgesellschaft mbH, Föhren (Amtsgericht Wittlich HRB 43901), mit der Befugnis -auch für die jeweiligen Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin-, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 05.07.2022
    HRB 46103: M & M Estates GmbH, Wittlich, Neuerburger Weg 2, 54516 Wittlich. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 08.06.2022. Geschäftsanschrift: Neuerburger Weg 2, 54516 Wittlich. Gegenstand: Die Verwaltung von eigenem Vermögen, insbesondere die Vermietung, Verpachtung sowie die Veräußerung von unbeweglichem Vermögen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Özaydin, Marija, Wittlich, *14.03.1994, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46102: Z & D - Eifel GmbH, Arzfeld, Hauptstraße 7, 54687 Arzfeld. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 19.05.2022. Geschäftsanschrift: Hauptstraße 7, 54687 Arzfeld. Gegenstand: Der Betrieb eines Zimmereibetriebes, sowie alle Tätigkeiten, die mit dem vorgenannten im Zusammenhang stehen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Blang, Jens, Arzfeld, *05.01.1991; Igelmund, David, Kleinlangenfeld, *24.07.1993, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41844: Kraus Beteiligungsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt) & Co.KG, Saarburg, Hauptstraße 17, 54439 Saarburg. Kommanditgesellschaft. Änderung der Geschäftsanschrift: Hauptstraße 17, 54439 Saarburg. Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: Kraus Verwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Eltville am Rhein (Amtsgericht Wiesbaden HRB 30613). Entstanden durch formwechselnde Umwandlung der Kraus Beteiligungsgesellschaft mbH mit dem Sitz in Wiesbaden (Amtsgericht Wiesbaden, HRB 28432). Der Sitz wurde von Eltville am Rhein (bisher Amtsgericht Wiesbaden
    HRA 10813) nach Saarburg verlegt.

    HRB 46104: Olk Vermögensverwaltungs GmbH, Pluwig, Kirchenpfad 3, 54316 Pluwig. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 29.11.2021. Geschäftsanschrift: Kirchenpfad 3, 54316 Pluwig. Gegenstand: Der Erwerb und das Halten von Beteiligungen an anderen Gesellschaften sowie die Bildung und Verwaltung eigenen Vermögens. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Olk, Markus, Pluwig, *02.08.1982, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41846: WES 18. Projektgesellschaft GmbH & Co. KG, Föhren, Europa-Allee 6, 54343 Föhren. (Die Planung, Entwicklung, Errichtung und der Betrieb von Photovoltaikfreiflächenanlagen.). Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Europa-Allee 6, 54343 Föhren. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: WES Green Verwaltungsgesellschaft mbH, Föhren (Amtsgericht Wittlich HRB 43901), mit der Befugnis -auch für die jeweiligen Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin-, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41845: WES 17. Projektgesellschaft GmbH & Co. KG, Föhren, Europa-Allee 6, 54343 Föhren. (Planung, Entwicklung, Errichtung und der Betrieb von Photovoltaikfreiflächenanlagen). Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Europa-Allee 6, 54343 Föhren. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: WES Green Verwaltungsgesellschaft mbH, Föhren (Amtsgericht Wittlich HRB 43901), mit der Befugnis -auch für die jeweiligen Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin-, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 06.07.2022
    HRA 41847: Daniel Lenz e.K., Wittlich, Wengerohrer Weg 1, 54516 Wittlich. (Beratung und Vermittlung von Immobilien, Versicherungen und Finanzanlagen). Einzelkaufmann. Geschäftsanschrift: Wengerohrer Weg 1, 54516 Wittlich. Der Inhaber handelt allein. Inhaber: Lenz, Daniel, Wittlich, *20.10.1980.

    HRB 46106: Alles Puupes UG (haftungsbeschränkt), Trier, Im Sabel 15, 54294 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 20.05.2022. Geschäftsanschrift: Im Sabel 15, 54294 Trier. Gegenstand: Die Produktion und der Verkauf von Souvenirartikeln sowie sonstigen Artikeln zur Versorgung von Touristen. Stammkapital: 5.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Sterzenbach, Patrick, Trier, *31.12.1968, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41848: WES 19. Projektgesellschaft GmbH & Co. KG, Föhren, Europa-Allee 6, 54343 Föhren. (Planung, Entwicklung, Errichtung und der Betrieb von Photovoltaikfreiflächenanlagen.). Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Europa-Allee 6, 54343 Föhren. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: WES Green Verwaltungsgesellschaft mbH, Föhren (Amtsgericht Wittlich HRB 43901), mit der Befugnis -auch für die jeweiligen Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin-, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46105: Trassemer Brauerei GmbH, Trassem, Kehrbachstraße 1a, 54441 Trassem. Gesellschaft mit
    beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 16.05.2022. Geschäftsanschrift: Kehrbachstraße 1a, 54441 Trassem. Gegenstand: Die Herstellung von Getränken, Verkauf und Vertrieb der Getränke, Durchführung von Brauereiseminaren, Betrieb von Brauartikeln, Veranstaltung von Brauereifesten, Gründung eines Brauereiclubs. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Sieren, Dirk, Trassem, *15.08.1973, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 07.07.2022
    HRB 46107: movent media GmbH, Pluwig, Kirchenpfad 3, 54316 Pluwig. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 22.02.2022. Geschäftsanschrift: Kirchenpfad 3, 54316 Pluwig. Gegenstand: Die Unternehmensberatung und das Online-Marketing. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Olk, Markus, Pluwig, *02.08.1982, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46110: Schloss Krugsdorf Besitz GmbH, Trier, Bobinethöfe 34, 54294 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 26.04.2019 mit Änderung vom 08.02.2022. Die Gesellschafterversammlung vom 08.02.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von Krugsdorf (bisher Amtsgericht Neubrandenburg HRB 20997) nach Trier beschlossen. Änderung der Geschäftsanschrift: Bobinethöfe 34, 54294 Trier. Gegenstand: Das Halten und der Neubau von Immobilien und deren Verwaltung, insbesondere des Grundbesitzes in Krugsdorf, Zerrenthiner Straße. Stammkapital: 30.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Kaleta, Thomas, Trier, *07.08.1979, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46108: Senerara Beteiligungs-GmbH, Kröv, Rieslingstraße 1, 54536 Kröv. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 26.04.2017 mit Änderung vom 20.04.2022. Die Gesellschafterversammlung vom 20.04.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz) und § 2 (Gegenstand des Unternehmens) und mit ihr die Sitzverlegung von Homburg/Saar (bisher Amtsgericht Saarbrücken HRB 103935) nach Kröv sowie des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Änderung der Geschäftsanschrift: Rieslingstraße 1, 54536 Kröv. Gegenstand: Der Erwerb, das Halten und Verwalten und die Veräußerung von Beteiligungen an anderen Gesellschaften, die betriebswirtschaftliche Beratung sowie Entwicklung, Aufbau, Betrieb und Vermarktung von Internetportalen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Ruffing, Romuald, Bexbach, *08.08.1966, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 11.07.2022
    HRB 46111: H+V Verwaltungs-GmbH, Föhren, Europa-Allee 5, 54343 Föhren. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 27.04.2022. Geschäftsanschrift: Europa-Allee 5, 54343 Föhren. Gegenstand: Die Beteiligung als persönlich haftende Gesellschafterin an der "H+V GmbH & Co. KG" mit Sitz in Föhren, deren Gegenstand die Vermietung von Grundbesitz ist, sowie die Übernahme der Geschäftsführung und Vertretung für diese. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Hagen, Bernhard, Trier, *16.02.1966; Vaudlet, Franz, Wittlich, *01.02.1949, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46112: Spells UG (haftungsbeschränkt), Ralingen, Weinbergstraße 12, 54310 Ralingen. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 21.06.2022. Geschäftsanschrift: Weinbergstraße 12, 54310 Ralingen. Gegenstand: Die Entwicklung und der Vertrieb von Software in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Sprachtechnologien, eCommerce und branchenverwandten Bereichen sowie die Erbringung von Dienstleistungen auf diesem Gebiet. Stammkapital: 700,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Denerz, Eugen, Ralingen, *12.04.1985, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46113: Kraus Verwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Saarburg, Hauptstraße 17, 54439 Saarburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 08.08.2018 mit Nachtrag vom 30.08.2018. Die Gesellschafterversammlung vom 21.06.2022 hat die Neufassung des Gesellschaftsvertrages und mit ihr die Sitzverlegung von Eltville am Rhein (bisher Amtsgericht Wiesbaden HRB 30613) nach Saarburg beschlossen. Änderung der Geschäftsanschrift: Hauptstraße 17, 54439 Saarburg. Gegenstand: Die Tätigkeit als persönlich haftender Gesellschafter der Kraus Beteiligungsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG. Stammkapital: 100,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Kraus, Jürgen, Eltville am Rhein, *17.05.1941, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46109: Novafila Entwicklungs-GmbH, Kröv, Rieslingstraße 1, 54536 Kröv. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 26.04.2017 mit Änderung vom 20.04.2022. Die Gesellschafterversammlung vom 20.04.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von Homburg (bisher Amtsgericht Saarbrücken HRB 103941) nach Kröv beschlossen. Änderung der Geschäftsanschrift: Rieslingstraße 1, 54536 Kröv. Gegenstand: Die Entwicklung neuer und Verbesserung bestehender Produkte sowie die Entwicklung technischer Verfahren zur Prozess- und Produktoptimierung. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Romuald, Ruffing, Bexbach, *08.08.1966, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46114: INCOM Building Technology GmbH, Schweich-Issel, Im Handwerkerhof 1, 54338 Schweich-Issel. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 08.07.2020 mit Änderung vom 22.12.2020. Die Gesellschafterversammlungen vom 26.04.2022 und 02.05.2022 haben die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma) und § 2 (Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von Hamburg (bisher Amtsgericht Hamburg HRB 167773) nach Schweich-Issel sowie die Änderung der Firma beschlossen. Änderung der Geschäftsanschrift: Im Handwerkerhof 1, 54338 Schweich-Issel. Gegenstand: Die Sanierung von Brand- und Wasserschäden, die Gebäudesanierung, die Entkernung sowie Rückbau und Wiederherstellung von baulichen Anlagen sowie Sanierung von Außenanlagen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Eckhard, Harald, Isernhagen, *01.10.1957, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41849: Abdichtungstechnik Kappes GmbH & Co. KG, Altrich, Klausener Straße 9, 54518 Altrich. (Die Erbringung von Abdichtungsdienstleistungen.). Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Klausener Straße 9, 54518 Altrich. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Jeder persönlich haftende Gesellschafter sowie dessen jeweilige Geschäftsführer sind befugt, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte vorzunehmen. Persönlich haftender Gesellschafter: Abdichtungstechnik Kappes Verwaltungs GmbH, Altrich (Amtsgericht Wittlich HRB 46101).

    Neueintragungen - 12.07.2022
    HRB 46117: H + P Invest GmbH, Trier, Metternichstraße 4, 54292 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 25.05.2022. Geschäftsanschrift: Metternichstraße 4, 54292 Trier. Gegenstand: Die Vermietung und Verpachtung und sonstige wirtschaftliche Nutzung von Immobilien und Grundstücken. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Zeimetz, Michael, Welschbillig, *23.01.1981, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41852: H+V GmbH & Co. KG, Föhren, Europa-Allee 5, 54343 Föhren. (Gegenstand des Unternehmens ist die Vermietung von Grundbesitz.). Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Europa-Allee 5, 54343 Föhren. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: H+V Verwaltungs-GmbH, Föhren (Amtsgericht Wittlich HRB 46111), mit der Befugnis -auch für die jeweiligen Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin-, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46115: Spaki GmbH, Bitburg, Auf der Held 13a, 54634 Bitburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 13.06.2022. Geschäftsanschrift: Auf der Held 13a, 54634 Bitburg. Gegenstand: Der Betrieb eines Transport- und Speditionsunternehmens sowie die Vermittlung von und der Handel mit Nutzfahrzeugen, Pkw´s, Baufahrzeugen, Landmaschinen und Ersatzteilen. Ebenso die Errichtung eines Internetportals zum Vertrieb der vorgenannten Gegentände. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Jablonska, Anna, Bitburg, *13.02.1982, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46118: Alff und Scharwat GmbH, Arzfeld, Hölzchen 12, 54687 Arzfeld. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 30.06.2022. Geschäftsanschrift: Hölzchen 12, 54687 Arzfeld. Gegenstand: Gartenlandschaftsbau und -pflege, sowie Holz- und Bautenschutz. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Alff, Manuel Günther, Arzfeld, *12.08.1991; Scharwat, Michael, Neuheilenbach, *13.08.1988, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46116: DE Buchhaltungsservice Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Trier, Longkampstraße 39, 54292 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 30.06.2022. Geschäftsanschrift: Longkampstraße 39, 54292 Trier. Gegenstand: Die Erstellung von Finanz- und Lohnbuchhaltung. Stammkapital: 1.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Evers, Daniel Benjamin, Trier, *16.04.1980, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen 12.07.2022 HRA 41851: Gerhard Dier UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG, Konz, Im Weerberg 9, 54329 Konz. (Das Halten und Verwalten bebauten Grundbesitzes, insbesondere des gewerblich genutzten Teils der Engelstraße 1 in 54292 Trier durch Vermietung und Verpachtung.). Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Im Weerberg 9, 54329 Konz. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: GD Verwaltung UG (haftungsbeschränkt), Konz (Amtsgericht Wittlich HRB 46091), mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
    HRA 41850: Deutschherrenhof KG, Trier, Olewigerstraße 181, 54295 Trier. (Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb und die Bewirtschaftung der Weinstube im Weingut Deutschherrenhof sowie der Handel und der Vertrieb mit Weinerzeugnissen. Die Gesellschaft ist berechtigt, Hilfs- und Nebengeschäfte zu tätigen. Sie kann sämtliche Geschäfte tätigen, die geeignet sind, den Gegenstand des Unternehmens mittelbar oder unmittelbar zu fördern.). Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Olewigerstraße 181, 54295 Trier. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: Oberbillig, Sebastian, Trier, *09.07.1980, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 13.07.2022
    HRB 46121: Lukas Endres Gerüstbau GmbH, Trierweiler, Im Keitelsberg 24, 54311 Trierweiler. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 12.04.2022. Geschäftsanschrift: Im Keitelsberg 24, 54311 Trierweiler. Gegenstand: Gerüstbau und Gerüstverleih. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Endres, Lukas Marco, Newel, *29.01.1997, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46120: Aimetti-Hofe Investments Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Trier, Wilhelm-Leuschner-Straße 26, 54292 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 26.05.2016 Die Gesellschafterversammlung vom 24.05.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz und Geschäftsjahr) und mit ihr die Sitzverlegung von Berlin (bisher Amtsgericht Charlottenburg

    HRB 177643 B) nach Trier beschlossen. Änderung der Geschäftsanschrift: Wilhelm-Leuschner-Straße 26, 54292 Trier. Gegenstand: Der Erwerb, die Verwaltung und die Verwertung von Beteiligungen bzw. Unternehmen im eigenen Namen, auf eigene Rechnung, nicht für Dritte und unter Ausschluss von Tätigkeiten, die einer Erlaubnis, insbesondere nach dem Kreditwesengesetz (KWG) oder nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) bedürfen. Stammkapital: 5.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin Geschäftsführer: Dr. Aimetti, Guillaume, Trier, *01.07.1983, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46119: Gebäudereinigung24 UG (haftungsbeschränkt), Trier, Schöndorfer Straße 4, 54292 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 05.05.2022. Geschäftsanschrift: Schöndorfer Straße 4, 54292 Trier. Gegenstand: Die Erbringung von Reinigungsdienstleistungen. Stammkapital: 100,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Nussberger, Richard, Trier, *02.04.2001, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 14.07.2022
    HRB 46123: AVentures UG (haftungsbeschränkt), Bleialf, Im Wutschert 13, 54608 Bleialf. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 10.06.2022. Geschäftsanschrift: Im Wutschert 13, 54608 Bleialf. Gegenstand: Der Erwerb, das Halten, Verwalten sowie die Veräußerung von Beteiligungen an Unternehmen. Stammkapital: 4.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Krost, Alexander, Bleialf, *14.05.1992, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41853: Urmes Vermögensverwaltungs oHG, Rittersdorf, Burgstraße 9, 54636 Rittersdorf. (Gegenstand des Unternehmens ist die Elektroinstallation, der An- und Verkauf von Elektrogeräten sowie der Handel mit verwandten Produkten, ferner die Verpachtung von beweglichen udn unbeweglichen Wirtschaftsgütern und das Halten von Beteiligungen.). Offene Handelsgesellschaft. Geschäftsanschrift: Burgstraße 9, 54636 Rittersdorf. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: Urmes, Dietmar, Bitburg, *03.05.1970; Urmes, Axel, Rittersdorf, *18.01.1977, jeweils mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46122: Fenster Mörsch Verwaltungs-GmbH, Kerpen, Hillesheimer Straße 4, 54578 Kerpen. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 10.06.2022. Geschäftsanschrift: Hillesheimer Straße 4, 54578 Kerpen. Gegenstand: Die Übernahme der Stellung als Komplementärin bei Kommanditgesellschaften, insbesondere bei der Fenster Mörsch GmbH & Co. KG. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Mörsch, Reinhard Erich, Kerpen, *28.09.1961, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 15.07.2022
    HRB 46125: Salmtal Grundstücksbeteiligungs-GmbH, Salmtal, Nikolaus-Meeth-Straße 1, 54528 Salmtal. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 04.04.2014 mit Änderung vom 18.11.2021. Die Gesellschafterversammlung vom 05.05.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung von Rudersberg (bisher Amtsgericht Stuttgart HRB 748584) nach Salmtal beschlossen. Änderung der Geschäftsanschrift: Nikolaus-Meeth-Straße 1, 54528 Salmtal. Gegenstand: Verwaltung von Beteiligungen an Handelsgesellschaften sowie die Übernahme der persönlichen Haftung und Geschäftsführung bei diesen, insbesondere die Beteiligung als persönlich haftende geschäftsführende Gesellschafterin an der "Grundstücksgesellschaft Salmtal GmbH&Co. KG". Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Eltz, Konrad, München, *23.11.1989; Dr. Pötzl, Julian Rudolph, Maria Enzersdorf / Österreich, *09.03.1973; Thönnes, Carsten Kurt, Üdersdorf, *25.03.1969, jeweils mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41854: VET-Concept Holding SE & Co. KG, Föhren, Dieselstraße 4, 54343 Föhren. (Der Erwerb, das Verwalten und Halten von Gesellschafts- und Unternehmensbeteiligungen, insbesondere im Bereich der Tiernahrung, einschließlich der Erbringung von Dienstleistungen und anderen Leistungen an Gesellschaften, an denen die Gesellschaft unmittelbar oder mittelbar als Gesellschafterin beteiligt ist sowie der Erwerb, die Bebauung, die Verwaltung, die Vermietung und die sonstige Nutzung von Grundbesitz.). Kommanditgesellschaft. Geschäftsanschrift: Dieselstraße 4, 54343 Föhren. Allgemeine Vertretungsregelung: Jeder persönlich haftende Gesellschafter vertritt einzeln. Persönlich haftender Gesellschafter: VET-Concept Holding Verwaltungs-SE, Föhren (Amtsgericht Wittlich HRB 46067), mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die geschäftsführenden Direktoren der VET-Concept Holding Verwaltungs-SE mit dem Sitz in Föhren sind befugt, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46124: Projekt Lichte GmbH, Trier, Bobinethöfe 34, 54294 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 28.06.2022. Geschäftsanschrift: Bobinethöfe 34, 54294 Trier. Gegenstand: Das Halten und die Verwaltung eigenen Vermögens, insbesondere der Erwerb und die Verwaltung von Grundbesitz in Lichte-Wallendorf am Kirchsteig. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Kaleta, Thomas, Trier, *07.08.1979, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 19.07.2022
    HRB 46126: Rahmani GmbH, Trierweiler, Hüttenberg 35, 54311 Trierweiler. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 16.01.2019 mit Änderung vom 20.08.2020. Die Gesellschafterversammlung vom 17.06.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages insgesamt neu gefasst und mit ihr die Sitzverlegung von Frankfurt am Main (bisher Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 114918) nach Trierweiler beschlossen. Änderung der Geschäftsanschrift: Hüttenberg 35, 54311 Trierweiler. Gegenstand: Betrieb eines Paktetzustelldienstes, Transport-, Logistik- und Personenbeförderungsunternehmens. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Geschäftsführer gemeinsam vertreten. Geschäftsführer: Rahmani, Karim, Frankfurt, *03.07.1966.

    HRB 46127: NN Property GmbH, Niederweis, Sonnenhof 1, 54668 Niederweis. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 07.06.2022. Geschäftsanschrift: Sonnenhof 1, 54668 Niederweis. Gegenstand: Der Erwerb von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten sowie deren Verwaltung und Veräußerung. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Nosbisch, Nicolas, Niederweis, *29.05.1990, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 21.07.2022
    HRB 46128: TokyoMTG Deutschland GmbH, Trier, Moselstraße 11, 54290 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 20.06.2022. Geschäftsanschrift: Moselstraße 11, 54290 Trier. Gegenstand: Der Kauf, der Verkauf und das Handeln mit Spielkarten. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Schmidt, Heiko, Trier, *22.09.1986, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Einzelprokura: Bohlender, Esra, Trier, *14.10.1986.

    Neueintragungen - 22.07.2022
    HRB 46129: CREDIT FONCIER Im- und Export GmbH, Malborn, Bornweg 15, 54426 Malborn-Thiergarten. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 03.06.2022. Geschäftsanschrift: Bornweg 15, 54426 Malborn-Thiergarten. Gegenstand: - Der Import und Export, im Groß- sowie Einzelhandel, insbesondere mit Rohstoffen, LKW, PKW und Maschinen, sowie deren Ersatzteile. - Die Unternehmensberatung. Jegliche Beratungstätigkeit des Unternehmens beschränkt sich auf erlaubnisfrei durchführbare Beratung. Erlaubnispflichtige Beratung wie Steuer- oder Rechtsberatung wird nicht durchgeführt. - Der Vertrieb, die Vermittlung und Vermietung von Fahrzeugen aller Art, Industriegütern und Technik, insbesondere von Maschinen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Kponton, Sylvestre Ohini, Malborn-Thiergarten, *11.10.1961, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 46130: Zimmerei Simonis GmbH, Schönecken, Industriestraße 5, 54614 Schönecken. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 30.06.2022. Geschäftsanschrift: Industriestraße 5, 54614 Schönecken. Gegenstand: Der Betrieb einer Zimmerei, Ausführung von Holz- und Dachdeckerarbeiten, Planung, Beratung und Ausführung von Holzfertighäusern sowie der Lohnabbund. Ferner alle Tätigkeiten, die mit der vorgenannten in Zusammenhang stehen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Simonis, Stefan, Schönecken, *08.05.1987, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 25.07.2022
    HRB 46131: R. Arslan GmbH, Wittlich, Trierer Landstraße 113a, 54516 Wittlich. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 21.06.2022. Geschäftsanschrift: Trierer Landstraße 113a, 54516 Wittlich. Gegenstand: Die Durchführung von Tiefbau- und Pflasterarbeiten sowie von Erdbewegungen aller Art und Kabelleitungsbau. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Arslan, Recep, Wittlich, *01.01.1959, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 26.07.2022
    HRB 46133: Simonis Immobilien GmbH, Schönecken, Industriestraße 5, 54614 Schönecken. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 30.06.2022. Geschäftsanschrift: Industriestraße 5, 54614 Schönecken. Gegenstand: Die Verwaltung eigenen Vermögens, insbesondere in Form von eigenem Grundbesitz und Kapitalvermögen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung. Ferner alle Tätigkeiten, die mit der vorgenannten in Zusammenhang stehen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Simonis, Stefan, Schönecken, *08.05.1987, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 26.07.2022
    HRB 46132: milestone energy GmbH, Morbach, Conenstraße 3, 54497 Morbach. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 10.05.2012. Änderung der Geschäftsanschrift: Conenstraße 3, 54497 Morbach. Gegenstand: Die Errichtung und der Betrieb von technischen Anlagen zur Energiegewinnung sowie der Erwerb, die Verwaltung und die Veräußerung von Projektgesellschaften sowie der Handel mit Komponenten. Die Gesellschaft kann Patente, Patentrechte, Marken, Warenzeichen, Markenschutzrechte, Lizenzen und andere Immaterialgüterrechte erwerben, verwerten, gewähren und veräußern. Die Gesellschaft kann im In- und Ausland gelegene Immobilien erwerben, belasten, halten, verwalten, verwerten und veräußern. Des Weiteren ist Zweck der Gesellschaft die Beteiligung an Unternehmen und Gesellschaften jedweder Art und die Gründung, Entwicklung, Verwaltung und Kontrolle von Unternehmen und Gesellschaften. Die Gesellschaft kann ihre Beteiligung durch Zeichnung, Erbringung von Einlagen, Ausübung von Kaufoptionen oder in sonstiger Art und Weise erwerben und durch Verkauf, Abtretung, Tausch oder in sonstiger Art und Weise verwerten. Die Gesellschaft kann ihre Mittel zur Schaffung, Verwaltung, Entwicklung und Verwertung eines Portfolios verwenden, welches sich aus Wertpapieren und Patenten jedweder Art und Herkunft zusammensetzen kann. Sie kann dabei alle Arten von Wertpapieren durch Ankauf, Zeichnung oder in sonstiger Art und Weise erwerben und diese durch Verkauf, Abtretung, Tausch oder in sonstiger Art und Weise veräußern. Die Gesellschaft kann Unternehmen, an denen Sie beteiligt ist oder an denen sie ein wirtschaftliches Interesse hat, wie auch Unternehmen, die zu der gleichen Gruppe gehören, unter Vorbehalt und Beachtung der diesbezüglich zur Anwendung gelangenden gesetzlichen Bestimmungen und ohne insoweit Geschäfte zu tätigen, die Bankgeschäfte oder Geschäfte des Finanzsektors sind, Darlehen, Vorschüsse oder Sicherheiten gewähren und diese in jedweder Art und Weise unterstützen. Sie kann darüber hinaus Darlehen mit oder ohne Garantie aufnehmen und Grundpfandrechte oder sonstige Pfandrechte und sonstige Sicherheiten aller Art zugunsten ihrer eigenen Gläubiger oder zugunsten von Gläubigern von Unternehmen der vorbezeichneten Art bestellen. Im Rahmen ihrer Tätigkeit kann die Gesellschaft in die Eintragung von Grundpfandrechten einwilligen, Darlehen aufnehmen, mit oder ohne Garantie, und für andere Personen oder Gesellschaften Bürgschaften leisten, unter Vorbehalt der diesbezüglichen gesetzlichen Bestimmungen. Die Gesellschaft kann außerdem alle anderen Operationen kommerzieller, industrieller, finanzieller, mobiliarer und immobiliarer Art, welche sich direkt oder indirekt auf den Gesellschaftszweck beziehen oder denselben fördern, ausführen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer: Temme, Jörg, Bofferdange/Luxemburg / Luxemburg, *13.08.1970. Bestellt als Geschäftsführer: Conen, Sarah Maria, Morbach, *09.12.1985, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Eingetragen im Wege der grenzüberschreitenden Sitzverlegung von Bofferdange/Luxemburg nach Morbach unter Wahrung der rechtlichen Identität. Bisher eingetragen im Handels- und Firmenregister von Luxemburg -Registre de Commerce et des Sociétés- Nr. B 169276 unter milestone energy sarl.

    Neueintragungen - 28.07.2022
    HRB 46134: Junges Steuerberatungsgesellschaft mbH, Trier, Herzogenbuscher Straße 50, 54292 Trier. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 05.07.2022. Geschäftsanschrift: Herzogenbuscher Straße 50, 54292 Trier. Gegenstand: Die geschäftsmäßige Hilfeleistung in Steuersachen sowie die damit vereinbaren Tätigkeiten gem. § 33 i. V. m. § 57 Abs. 3 StBerG. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Junges, Tina, Fell, *21.02.1984, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Neueintragungen - 29.07.2022
    HRB 46135: Integrated Device Solutions GmbH, Bitburg, Oberstraße 10, 54634 Bitburg. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 27.06.2022. Geschäftsanschrift: Oberstraße 10, 54634 Bitburg. Gegenstand: Die Entwicklung und Produktion von Bauteilen und Baugruppen aus Kunststoffen. Die Gesellschaft ist berechtigt im In- und Ausland Zweigniederlassungen zu errichten und Tochtergesellschaften zu gründen und/oder sich an ähnlichen Unternehmen zu beteiligen. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Grün, Harald Johannes, Messerich, *26.06.1969, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
  • Veränderungen

    Veränderungen - 09.06.2022
    HRB 31310: Autohaus Bohnen GmbH, Prüm, Rudolf-Diesel-Straße 1, 54595 Prüm. Die Gesellschafterversammlung vom 23.05.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 9 (Gewinnverwendung) beschlossen.

    HRB 44164: Kaufmann & Reifer GmbH, Bitburg, Werner-von-Siemens-Straße 1a, 54634 Bitburg. Die Gesellschafterversammlung vom 01.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung nach Fließem beschlossen. Neuer Sitz: Fließem. Änderung der Geschäftsanschrift: Am Krausbach 6, 54470 Bernkastel-Kues.

    HRB 42359: Meiser Montagegesellschaft mbH, Föhren, Europaallee 37, 54343 Föhren. Die Gesellschafterversammlung vom 25.03.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz der Gesellschaft) und mit ihr die Änderung der Firma beschlossen. Neue Firma: VR Saar-Mosel GmbH. Nicht mehr Geschäftsführer: Lörscher, Christoph Johannes, Schweich, *05.02.1961; Meiser, Ulrich, Saarbrücken, *06.01.1978. Bestellt als Geschäftsführer: Volkmann, Vanessa Manuela, Montabaur, *06.03.1974, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 5045: haarmarke GmbH, Konz, Granastraße 80, 54329 Konz. Die Gesellschafterversammlung vom 05.05.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung nach Trier beschlossen. Neuer Sitz: Trier. Änderung der Geschäftsanschrift: Klaus-Kordel-Straße 2, 54296 Trier.

    Veränderungen - 10.06.2022
    HRB 32165: Möbelhaus Thiex GmbH, Geichlingen, Hauptstraße 32, 54675 Geichlingen. Die Gesellschafterversammlung vom 03.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 (Gegenstand des Unternehmens) und mit ihr die Änderung des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neuer Unternehmensgegenstand: Der Handel mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen, insbesondere der Betrieb eines Möbelhauses, sowie der Betrieb eines Restaurants. Prokura erloschen: Thiex, Anna Maria, Kauffrau, Geichlingen; Thiex, Leo, Kaufmann, Geichlingen.

    HRB 40192: gbt - Dienstleistungs-GmbH, Trier, Straßburger Allee 3, 54295 Trier. Bestellt als Geschäftsführer: Wagner, Christoph, Mertesdorf, *24.08.1984.

    HRB 40411: SMK Maschinen- und Industriebau GmbH, Ließem, Wiersdorfer Straße 2, 54636 Ließem. Nicht mehr Geschäftsführer: Jost, Michael, Rittersdorf, *06.04.1967. Bestellt als Geschäftsführer: Schons, Ralph, Schleid, *29.07.1987, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 40180: Broy Lichttechnik e.K., Trier, Saarstraße 67, 54290 Trier. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin Inhaber: Broy, Patrick, Morbach, *23.10.1978.

    HRB 4999: OT - Rhein-Main GmbH, Föhren, Europa-Allee 1 c, 54343 Föhren. Bestellt als Geschäftsführer: Sauter, Jens, Bad Münder, *24.01.1967.

    HRB 44881: Frankfurter Allee 273 - 277 Immobilien UG (haftungsbeschränkt), Trier, Rheinpromenade 9, 40789 Monheim. Die Gesellschafterversammlung vom 09.03.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz der Gesellschaft) und § 4 (Stammkapital, Geschäftsanteile) und mit ihr die Erhöhung des Stammkapitals um 24.000,00 EUR auf nunmehr 25.000,00 EUR sowie die Änderung der Firma beschlossen. Neue Firma: Frankfurter Allee 273-277 Immobilien GmbH. Neues Stammkapital: 25.000,00 EUR.

    HRB 41137: Bitburger Brauerei Th. Simon GmbH, Bitburg, Römermauer 3, 54634 Bitburg. Nicht mehr Geschäftsführer: Dahm, Axel, Bonn, *24.05.1962.

    HRB 45628: Malerbetrieb Krieger UG (haftungsbeschränkt), Bitburg, Augustin-Messerich-Straße 2, 54634 Bitburg. Die Gesellschafterversammlung vom 25.05.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 (Gegenstand des Unternehmens) und mit ihr die Änderung des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neuer Unternehmensgegenstand: Malerarbeiten, Estrichverlegung, Technische Leitung Bestandsschutz nach § 126 HwO, Gebäudereinigung, Bodenverlegung, Holz- und Bautenschutzmaßnahmen und der Einbau von genormten Baufertigteilen.

    HRB 41454: Aluminium Invest Beteiligungsgesellschaft mbH, Bitburg, Alte Röhler Straße 8, 54634 Bitburg. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Liquidatoren gemeinsam vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer: Mertes, Hans-Josef, Gerolstein, *10.07.1949. Bestellt als Liquidator: Mertes, Andreas, Gerolstein, *10.04.1984.

    HRB 44136: Gehrke Automobil GmbH, Prüm, Eduard-Nels-Straße 2, 54595 Prüm. Nicht mehr Geschäftsführer: Schmitz, Andreas, Büdesheim, *07.12.1979. Einzelprokura: Gehrke, Lauda, Prüm, *05.04.1999.

    Veränderungen - 13.06.2022
    HRB 11069: JM-Fenster Verwaltungs- und Vertriebsgesellschaft mit beschränkter Haftung, Laufeld, Gewerbegebiet Mont Royal, 54533 Laufeld. Bestellt als Geschäftsführer: Kainz, Hartmut, Laufeld, *04.06.1969, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 31048: Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg, Römermauer 3, 54634 Bitburg. Nicht mehr Geschäftsführer: Dahm, Axel, Bonn, *24.05.1962.

    HRB 44980: Klangvoll GmbH, Kordel, Kreuzfeld 1A, 54306 Kordel. Die Gesellschafterversammlung vom 31.05.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 6 (Gesellschafterbeschlüsse) beschlossen.

    HRA 41592: Projekt OS1 GmbH & Co. KG, Wittlich, Königsberger Straße 49, 54516 Wittlich. Ausgeschieden als Persönlich haftender Gesellschafter: Projekt OS Verwaltungs-GmbH, Wittlich (Amtsgericht Wittlich HRB 45619). Eingetreten als Persönlich haftender Gesellschafter: Projekt OS1 Verwaltungs-GmbH, Wittlich (Amtsgericht Wittlich HRB 46053), mit der Befugnis -auch für die jeweiligen Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin-, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 45341: Ermes GmbH, Schweich, Niedes Acht 19, 54338 Schweich. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 20.05.2022 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 20.05.2022 und der Gesellschafterversammlung des übernehmenden Rechtsträgers vom 20.05.2022 mit der tomConcept GmbH mit Sitz in Schweich (Amtsgericht Wittlich HRB 43883) verschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Die Verschmelzung wird erst wirksam mit Eintragung auf dem Registerblatt des übernehmenden Rechtsträgers. Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    Veränderungen - 14.06.2022
    HRB 1438: TEBA Fenster & Türen GmbH, Hermeskeil, Raiffeisenstraße 6, 54411 Hermeskeil. Nach Änderung des Familiennamens weiterhin: Einzelprokura: Schömer, Stefanie Jutta, Gusenburg, *13.02.1983.

    HRB 31053: St. Joseph-Krankenhaus gemeinnützige GmbH, Prüm, Kalvarienberg 4, 54595 Prüm. Nicht mehr Geschäftsführer: Thurm, Michael, Hellenthal, *01.09.1986.

    HRB 45232: ourSprung Eifel Verwaltungs GmbH, Winterspelt, Hauptstraße 12, 54616 Winterspelt. Durch rechtskräftigen Beschluss des Amtsgerichts Bitburg (9 IN 57/21) vom 25.04.2022 ist die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Gesellschaft mangels Masse abgelehnt. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Von Amts wegen eingetragen.

    HRB 42323: Kaminbau Holstein GmbH, Hetzerath, Hauptstraße 67, 54523 Hetzerath. Die Gesellschafterversammlung vom 27.04.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung nach Bekond beschlossen. Neuer Sitz: Bekond. Änderung der Geschäftsanschrift: Auf Bowert 1, 54340 Bekond.

    HRB 44925: BISS.ID GmbH, Wittlich, Zum Rachtiger Wald, 54516 Wittlich-Wengerohr. Bestellt als Geschäftsführer: Huber, Jürgen, Au am Rhein, *04.06.1976, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 45616: amedes MVZ Kinderwunschzentrum Trier GmbH, Trier, Haferweg 40, 22769 Hamburg. Hinsichtlich der bereits erteilten Prokuren Änderung des Umfanges; hinsichtlich Prokurist Krüger Neuerteilung: Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen: Beckert, Sönke, Hamburg, *15.07.1968; Hofmann, Alexandra, Fuldatal, *20.07.1982; Humfeldt, Markus, Hamburg, *30.06.1974; Prof. Dr. Keck, Christoph, Hamburg, *04.04.1965; Krüger, Raiko, Hannover, *17.09.1984; Kösters, Charlotte, Hamburg, *29.08.1986; Masson, Dominik, Hamburg, *11.04.1978; Roedenbeck, Konrad, Hamburg, *03.03.1982; Schiebler, Ortrud, Bad Münder, *21.05.1957; Sedelmaier, Ulrike, Hamburg, *13.10.1973; Dr. Winkler, Thomas, Altenholz, *25.04.1963.

    HRB 45399: BSR Immobilienhandelsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt), Jünkerath, Burgbering 15, 54584 Jünkerath. Änderung der Geschäftsanschrift: Kölner Straße 37, 54584 Jünkerath.

    Veränderungen - 15.06.2022
    HRB 40653: Becton Dickinson Rowa Germany GmbH, Kelberg, Rowastraße 1, 53539 Kelberg. Prokura erloschen: Bockelmann, Dirk, Bielefeld, *25.05.1977; Hellenbrand, Christoph, Kaifenheim, *14.10.1966.

    HRB 45099: AGGO Geoconcepts UG (haftungsbeschränkt), Salmtal, Moselstraße 40, 54528 Salmtal. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Liquidatoren gemeinsam vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr: Liquidator: Oehms, Kristoffer, Salmtal, *12.05.1986. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

    Veränderungen - 17.06.2022
    HRB 11694: Wagner Automotive GmbH, Kelberg, Industriegebiet Diewergarten 2-6, 53539 Kelberg. Bestellt als Geschäftsführer: Kuron, Johannes, Frickenhausen, *03.01.1964, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 45763: ANDANDO PropCo 03 GmbH, Trier, Auf Ewes 5, 54296 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Bäumer, Christian, Trier, *11.07.1974. Bestellt als Geschäftsführer: Theis, Tobias, Gusterath, *29.06.1979, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Veränderungen - 20.06.2022
    HRB 43699: Autohaus Knaack GmbH, Hermeskeil, Koblenzer Straße 77, 54411 Hermeskeil. Nicht mehr Geschäftsführer: Khalife, Ahmad, Trier, *26.06.1985.

    Veränderungen 20.06.2022 HRB 46036: Kast Invest GmbH, Hermeskeil, Trevererstraße 3, 54411 Hermeskeil. Von Amts wegen berichtigt: Die Gesellschafterversammlung vom 25.02.2022 hat gleichzeitig das Einfügen der §§ 8 (Einziehung), 9 (Erbfolge), 10 (Gesellschafterbeschlüsse) sowie die Neunummerierung der nachfolgenden Bestimmungen des Gesellschaftsvertrages und die Neufassung des § 10 (Befreiung vom Wettbewerbsverbot), künftig § 13 (Möglichkeit zur Befreiung vom Wettbewerbsverbot), beschlossen. Von Amts wegen berichtigt: Neuer Unternehmensgegenstand: Der Erwerb von Beteiligungen, sowie Erwerb, Verkauf und Vermietung von Immobilien. Nach Berichtigung der konkreten Vertretungsbefugnis von Amts wegen weiterhin: Geschäftsführer: Welter, Jan, Hermeskeil, *31.10.1987.
    HRB 42558: Wagner Holding GmbH, Kelberg, Industriegebiet Diewergarten, 53539 Kelberg. Bestellt als Geschäftsführer: Kuron, Johannes, Frickenhausen, *03.01.1964, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 44329: Business Mentor GmbH, Wittlich, Rommelsbach 20a, 54516 Wittlich. Änderung der Geschäftsanschrift: Trierer Landstraße 14, 54516 Wittlich. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin Geschäftsführer: Klar, Andreas, Wittlich, *11.12.1979, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 43178: PEG Gewerbecenter Biberach a. d. Riß Knaf GmbH, Ernzen, Steinbruch, 54668 Ernzen. Die Gesellschaft ist aufgrund Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst.

    Veränderungen - 21.06.2022
    HRB 11946: Warmpresswerk Max B. Schachmann GmbH, Niederstadtfeld, Hauptstraße 29, 54570 Niederstadtfeld. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Hermes, Marvin Jordan Eddie, Niederstadtfeld, *11.02.1992.

    Veränderungen - 21.06.2022
    HRB 12641: Krämer & Brull GmbH, Kopp, Dorfstraße 25, 54574 Kopp. Nicht mehr Geschäftsführer: Krämer, Jennifer, Kopp, *09.12.1987. Prokura erloschen: Krämer, Hermann-Josef, Kopp, *29.04.1955.

    HRB 4443: brandtec GmbH, Trier, Belvedere 1, 54296 Trier. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin Geschäftsführer: Wandtke, Pia, Oberursel, *18.12.1971, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 44601: Blackcatz Studio GmbH, Saarburg, Sarrebourg Straße 10, 54439 Saarburg. Die Gesellschaft ist aufgrund Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst.

    HRB 46027: Logos Buchhandlung, Zweigniederlassung der Logos Buchhandlung, Privatgesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Eupen/Belgien, Bitburg, Trierer Straße 1, 54634 Bitburg. Änderung der Geschäftsanschrift: Trierer Straße 19, 54634 Bitburg.

    Veränderungen - 22.06.2022
    HRB 11892: Fleischer-Fachgeschäft Peter Müller GmbH, Gerolstein-Müllenborn, Müllenborner Straße 62, 54568 Gerolstein-Müllenborn. Nicht mehr Geschäftsführer: Müller, Andreas, Gerolstein, *19.01.1981. Bestellt als Geschäftsführer: Tix, Christoph, Fleringen, *26.01.1999, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 42359: VR Saar-Mosel GmbH, Föhren, Europaallee 37, 54343 Föhren. Prokura erloschen: Demmer, Dirk, Völklingen, *22.12.1968.

    HRA 40320: vitas - clinic Ästhetik und Zahnheilkunde GmbH & Co. KG, Trier, Fleischstraße 62, 54290 Trier. Firma geändert in: vitas centrum für Ästhetik & Zahnheilkunde GmbH & Co. KG.

    HRB 3322: EC Vermögensverwaltung GmbH, Bitburg, Dieselstraße 13, 54634 Bitburg. Prokura erloschen: Speicher, Guy, Consdorf/Luxemburg, *06.01.1961; Willkomm, Horst, Irrel, *27.06.1964.

    Veränderungen - 23.06.2022
    HRB 3105: Volvo Construction Equipment Germany GmbH, Konz-Könen, Max-Planck-Straße 1, 54329 Konz. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Zenner, Timo Günter, Trierweiler, *20.01.1965.

    HRB 43135: KuF GmbH, Hermeskeil, Am Fohlengarten 12 A, 54411 Hermeskeil. Die Gesellschafterversammlung vom 14.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz) und mit ihr die Änderung der Firma beschlossen. Neue Firma: R + F Lohnunternehmen GmbH. Änderung der Geschäftsanschrift: Obere Erft 2, 54533 Schwarzenborn.

    HRB 40509: MOREKO GmbH, Heidweiler, An der Kreisstraße K 36, 54340 Naurath. Die Gesellschafterversammlung vom 24.05.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung nach Bitburg beschlossen. Neuer Sitz: Bitburg. Änderung der Geschäftsanschrift: Mötscher Straße 43, 54634 Bitburg. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin Geschäftsführer: Recktenwald, Martina, Bitburg, *05.08.1974, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Veränderungen - 24.06.2022
    HRB 44319: Mosel Logistik GmbH, Traben-Trarbach, Bachstraße 3, 56841 Traben-Trarbach. Die Gesellschafterversammlung vom 02.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz), § 2 (Gegenstand des Unternehmens) und § 4 (Stammkapital) und mit ihr die Änderung der Firma sowie des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neue Firma: OF Projekt GmbH. Neuer Unternehmensgegenstand: Die Entwicklung, Projektierung und Durchführung von Oktoberfesten und weiteren Veranstaltungen sowie alle hiermit mittelbar und unmittelbar zusammenhängenden Tätigkeiten. Einzelprokura mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen: Diederichs, Volker Peter, Traben-Trarbach, *25.04.1976; Mörsdorf, Nathalie, Traben-Trarbach, *24.09.1989.

    HRB 41743: M. Arslan Bau GmbH, Schweich, Im Handwerkerhof 1, 54338 Schweich. Die Gesellschafterversammlung vom 18.05.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 (Gegenstand des Unternehmens) und mit ihr die Änderung des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neuer Unternehmensgegenstand: Gegenstand des Unternehmens ist der Tiefbau.

    Veränderungen - 27.06.2022
    HRB 11287: Gerolsteiner Brunnen Gesellschaft mit beschränkter Haftung Gerolstein, Gerolstein, Vulkanring, 54567 Gerolstein. Prokura erloschen: Kuhl, Norbert, Gerolstein, *27.02.1967.

    HRB 32155: Th. Simon Verwaltungs GmbH, Bitburg, Römermauer 3, 54634 Bitburg. Nicht mehr Geschäftsführer: Dahm, Axel, Bonn, *24.05.1962.

    HRB 32581: Arno Billen GmbH, Plütscheid, Atzseifen 2, 54597 Plütscheid. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin Geschäftsführer: Billen, Arno, Feuerscheid, *06.03.1976, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 45143: CALVIAS Gebäudetechnik GmbH, Trier, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier. Prokura erloschen: Sassen, Jörg, Dieburg, *16.10.1973.

    HRB 42597: seo2b GmbH, Trier, Meierstraße 2, 54294 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Dränert, Markus, Berlin, *14.07.1976.

    HRB 44450: stardust concepts GmbH, Trier, Brotstraße 18-19, 54290 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Krugmann, Ulrich, Osburg, *18.06.1960.

    HRB 44766: Kraft Bau GmbH, Wittlich, Dr.-Oetker-Straße 12, 54516 Wittlich. Änderung der Geschäftsanschrift: Röntgenstraße 30, 54516 Wittlich.
    44520: detailM GmbH, Trier, Meierstraße 2, 54294 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Dränert, Markus, Berlin, *14.07.1976.

    HRB 45085: Binfield Verwaltungs GmbH, Trier, Hawstraße 1 A, 54290 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Gancer, Heike Irene, Trier, *14.10.1962. Bestellt als Geschäftsführer: Adrovic, Amela, Rameldange / Luxemburg, *28.04.1992, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 45380: Bayindir Bau UG (haftungsbeschränkt), Wittlich, Dr.-Oetker-Straße 12, 54516 Wittlich-Wengerohr. Änderung der Geschäftsanschrift: Röntgenstraße 30, 54516 Wittlich.

    HRB 12576: Breitbach Grundbau GmbH, Heidweiler, An der Kreisstraße K 36, 54340 Naurath. Die Gesellschafterversammlung vom 18.02.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 5 (Stammkapital) und mit ihr die Erhöhung des Stammkapitals um 1.000,00 EUR auf nunmehr 26.000,00 EUR beschlossen. Neues Stammkapital: 26.000,00 EUR.

    HRB 4708: Augenlaserklinik Trier GmbH, Trier, Bobinethöfe 20, 54294 Trier. Mit der Panorama Fachklinik GmbH in München (Amtsgericht München HRB 272327) als herrschendem Unternehmen ist am 15.06.2022 ein Gewinnabführungsvertrag geschlossen worden. Ihm hat die Gesellschafterversammlung vom 25.05.2022 zugestimmt.

    Veränderungen - 28.06.2022
    HRB 12416: Kainz Kunststoffverarbeitungs GmbH, Eckfeld, Zum Aak 14, 54531 Eckfeld. Bestellt als Geschäftsführer: Meeth-Kainz, Sylvia, Laufeld, *29.09.1965, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 32016: Senioren-Wohnpark Orenhofen Zunker Bauträger GmbH, Orenhofen, Auwer Straße 20, 54298 Orenhofen. Änderung der Geschäftsanschrift: Buchenweg 5, 54298 Orenhofen. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin Geschäftsführer: Zunker, Marlene, Schweich, *30.09.1943, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 4946: Vet-Concept Verwaltungs-GmbH, Föhren, Dieselstaße 4, 54343 Föhren. Die Gesellschafterversammlung vom 15.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 7 (Gesellschafterbeschlüsse) beschlossen.

    HRB 42414: Vet-Concept Production Verwaltungs-GmbH, Föhren, Dieselstraße 5, 54343 Föhren. Die Gesellschafterversammlung vom 15.06.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 8 (Gesellschafterbeschlüsse) beschlossen.

    HRB 44309: DSVH UG (haftungsbeschränkt), Bitburg, Thilmanystraße 28, 54634 Bitburg. Änderung der Geschäftsanschrift: Kleverberg 2, 54634 Bitburg.

    HRB 40091: Mosel Musikfestival gemeinnützige Veranstaltungsgesellschaft mbH, Bernkastel-Kues, Am Kurpark, 54470 Bernkastel-Kues. Änderung der Geschäftsanschrift: Gestade 12, 54470 Bernkastel-Kues.

    HRA 40278: Druckhaus Wittich KG, Föhren, Europaallee 2, 54343 Föhren. Gesamtprokura gemeinsam mit einem persönlich haftenden Gesellschafter: Schergen, Kurt, Trier, *01.04.1971.

    HRB 40551: Van Wieren GmbH, Konz, Albert-Einstein-Straße 6, 54329 Konz. Die Gesellschafterversammlung vom 23.05.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 3 (Gegenstand des Unternehmens) und mit ihr die Änderung des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neuer Unternehmensgegenstand: Die Durchführung von (Spezial-) Transportaufträgen, Vermietung von Nutzfahrzeugen und das zur Verfügungsstellen von Arbeitskräften im Firmenverbund und alle damit im Zusammenhang stehenden Geschäfte.

    Veränderungen - 29.06.2022
    HRA 41735: Alijaj & Heinz OHG, Zemmer, Rotenbergstraße 16, 54313 Zemmer. Sitz verlegt, nun: Badem. Änderung der Geschäftsanschrift: Dudeldorfer Straße 47, 54657 Badem.

    HRB 43536: Dairubys Sachsenröder-Gonzáles und Patrick Sachsenröder GmbH, Wittlich, Klausener Weg 29, 54516 Wittlich. Firma von Amts wegen berichtigt in: Neue Firma: Dairubys Sachsenröder-González und Patrick Sachsenröder GmbH.

    HRB 42848: Edgar Schneider Tiefbau Verwaltung GmbH, Neumagen-Dhron, Im Wiesental 12, 54347 Neumagen-Dhron. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Liquidatoren oder durch einen Liquidator gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr Liquidator: Schneider, Edgar, Trittenheim, *18.02.1960, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41090: A & Z Naturstein Fachbetrieb e. K. Inh. Abedin Zeqiri, Konz, Schiffelsweg 8, 54329 Konz-Könen. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin Inhaber: Zeqiri, Abedin, Konz, *22.05.1976.

    Veränderungen - 30.06.2022
    HRB 44526: youRocket UG (haftungsbeschränkt), Bleialf, Richelberg 11, 54608 Bleialf. Nach Änderung des Familiennamens weiterhin: Geschäftsführer: Heblinger, Svenja, Bleialf, *18.01.1989, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 43674: niu.one UG (haftungsbeschränkt), Trier, Aachener Straße 15, 54294 Trier. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Liquidatoren gemeinsam vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr Liquidator: Dr. Falk, Erik, Trier, *31.01.1986.

    43425: VC Logistik Verwaltungs-GmbH, Föhren, Dieselstraße 4, 54343 Föhren. Die Gesellschafterversammlung vom 15.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz) und § 2 (Gegenstand) und mit ihr die Änderung der Firma und des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neue Firma: Herz Beteiligungs-GmbH. Neuer Unternehmensgegenstand: Die Verwaltung eigenen Vermögens. Hierzu gehört insbesondere der Erwerb und die Verwaltung von Unternehmen und Beteiligungen an Unternehmen sowie die Erbringung von Dienstleistungen in diesem Zusammenhang.

    HRB 44322: TaleDraft UG (haftungsbeschränkt), Speicher, Katzstraße 24, 54662 Speicher. Neuer Sitz: Trier. Änderung der Geschäftsanschrift: Klaus-Kordel-Straße 4, 54296 Trier. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin: Geschäftsführer: Scholer, Patrick Rudolf, Trier, *27.08.1992, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die Gesellschafterversammlung vom 03.05.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung nach Trier beschlossen.

    HRA 40874: Endter SinterParts GmbH & Co.KG, Densborn, Harry-Endter-Straße 1, 54570 Densborn. Ausgeschieden als Persönlich haftender Gesellschafter: Hanus, Chantal, Mürlenbach, *08.03.1995. Eingetreten als Persönlich haftender Gesellschafter: Endter, Nils, Mürlenbach, *01.04.1992. Nach Änderung der Vertretungsbefugnis weiterhin Persönlich haftender Gesellschafter: Endter Verwaltungs GmbH, Densborn (Amtsgericht Wittlich HRB 12335), mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 44233: Beba Beteiligungs GmbH, Kelberg, c/o Wagner Automotive GmbH, Member of Beinbauer Group, Industriegebiet Diewergarten 2-6, 53539 Kelberg. Bestellt als Geschäftsführer: Kuron, Johannes, Frickenhausen, *03.01.1964, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Veränderungen - 01.07.2022
    HRB 12674: Thiel Touristik GmbH, Wittlich, Am Felsenwehr 12, 54516 Wittlich. Nicht mehr Geschäftsführer: Spichale, Sven, Wittlich, *15.05.1973. Bestellt als Geschäftsführer: Probst, Matthias, Platten, *09.09.1980, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41680: A Eins Kabelleitungsbau und Tiefbau GmbH & Co. KG, Wittlich, Dr.-Oetker-Straße 16, 54516 Wittlich. Die Gesellschaft ist aufgrund Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst.

    HRB 41467: EC Technik GmbH, Bitburg, Dieselstr. 13, 54364 Bitburg. Prokura erloschen: Speicher, Guy, Consdorf/Luxemburg, *06.01.1961; Dr. Thielen, Thomas, Aach, *30.03.1978; Dipl.-Kfm. Willkomm, Horst, Irrel, *27.06.1964. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Kast, Waldemar, Daun, *01.08.1983; Dr. Steuer, Philipp, Konz-Könen, *11.09.1982; Wagner, Markus, Trier, *10.02.1979.

    HRB 43872: mehrwertDUS GmbH, Institut für Strategieimpulse, nachhaltigen Vertrieb und Finanzberatung, Bitburg, Otto-Hahn-Straße 24, 54634 Bitburg. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Liquidatoren oder durch einen Liquidator gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr Liquidator: Schreiber, Horst, Bitburg, *09.09.1954, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

    HRA 41679: Selected Brands GmbH & Co. KG, Trier, Metternichstraße 32, 54292 Trier. (Der Vertrieb und Weiterverkauf, Führung von eigenen Web-Shops sowie das Market-Place-Geschäft mit Bekleidungsartikeln, Schuhen und Accessoires im Sport- und Fitnessbereich.).

    HRB 40668: Ayurveda Parkschlößchen Bad Wildstein GmbH, Traben-Trarbach, Wildbadstraße 201, 56841 Traben-Trarbach. Nicht mehr Geschäftsführer: Preuß, Carina, Traben-Trarbach, *26.06.1986. Bestellt als Geschäftsführer: Brehm, Kay-Uwe, Hochscheid, *11.02.1959; Preuß, Brigitte Elisabeth, Traben-Trarbach, *27.03.1960, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Prokura erloschen: Brehm, Kai Uwe, Traben-Trarbach, *11.02.1959.

    HRB 43662: CALVIAS GmbH, Trier, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier. Prokura erloschen: Fidorra, Oliver, Iserlohn, *19.05.1969.

    HRB 44873: alwitra GmbH, Trier, Am Forst 1, 54296 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Rehlinger, Stefan, Losheim am See, *05.09.1962.

    HRB 44883: alwitra Holding (Germany) GmbH, Trier, Am Forst 1, 54296 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Rehlinger, Stefan, Losheim am See, *05.09.1962.

    Veränderungen - 04.07.2022
    HRB 32179: Alff Baugesellschaft mbH, Hargarten, Dorfstraße 35, 54649 Hargarten. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Liquidatoren gemeinsam vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr Liquidator: Alff, Norbert, Hargarten, *21.02.1967. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

    HRB 46077: Wohntraum Schmiede GmbH, Saarburg, Alte Gärtnerei 5, 54439 Saarburg. Einzelprokura mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen mit der Ermächtigung zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken: Ras, Chantal Marie, Saarburg, *02.06.1976.

    Veränderungen- 05.07.2022
    HRB 44327: Salonplus GmbH, Konz, Granastraße 80, 54329 Konz. Die Gesellschafterversammlung vom 05.05.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz) und mit ihr die Sitzverlegung nach Trier beschlossen. Neuer Sitz: Trier. Änderung der Geschäftsanschrift: Klaus-Kordel-Straße 2, 54296 Trier.

    HRB 46009: LR Bauplan GmbH, Gerolstein, Hauptstraße 106, 54568 Gerolstein. Die Gesellschafterversammlung vom 30.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 (Gegenstand des Unternehmens) und mit ihr die Änderung des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neuer Unternehmensgegenstand: Die Entwicklung und der Erwerb und die Veräußerung von Immobilien, Grundstücken, grundstücksgleichen Rechten, Wohnungs- und Teileigentum einschließlich von gewerblichen Räumen, die Entwicklung und Durchführung von Projekten im Hoch- und Tiefbau und damit verbundene Lieferungen und Leistungen sowie die Vorbereitung, Errichtung und Betreuung von Bauvorhaben sowohl für eigene als auch für fremde Rechnung, die Verwaltung und der Betrieb von Grundstücken, Wohnungs- oder Teileigentum, die Planung und Durchführung von Bauvorhaben als Generalunternehmer und sämtliche damit im Zusammenhang stehenden Tätigkeiten sowie die Vornahme von Maurer- und Betonarbeiten, Straßenbauarbeiten, Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerarbeiten, Estricharbeiten und Stuckateurarbeiten.

    Veränderungen - 06.07.2022
    HRB 11705: E L T R A Elektromaschinen- und Transformatorenbau GmbH, Osann-Monzel, Am Weisenstein 6, 54518 Osann-Monzel. Nicht mehr Geschäftsführer: Filz, Andreas, Elektromaschinenbauermeister, Osann-Monzel. Bestellt als: Geschäftsführer: Filz, Anna, Osann-Monzel, *24.02.1991.

    HRB 3313: Monz Verwaltungs-GmbH, Trier, Bruchhausenstraße 22, 54290 Trier. Änderung der Geschäftsanschrift: Bruchhausenstraße 19, 54290 Trier.

    HRB 44489: Conen Systems GmbH, Morbach-Gonzerath, Conenstraße 4, 54497 Morbach-Gonzerath. Die Gesellschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 21.12.2021 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 21.12.2021 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 21.12.2021 mit der HKS Systemtechnik GmbH mit Sitz in Borchen (Amtsgericht Paderborn HRB 11418) verschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    HRB 40755: Fabry Verwaltungs-GmbH, Dudeldorf, Kollenbergstraße 1-3, 54647 Dudeldorf. Nicht mehr Geschäftsführer: Mosbacher, Adrian, Bitburg, *03.04.1982.

    HRB 46047: SJ Invest Office GmbH, Mannebach, Schulstraße 29, 54441 Mannebach. Bestellt als Geschäftsführer: Jegen, Gabriele Gertrud, Mannebach, *04.06.1962, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 44166: Voodtruck GmbH, Konz, Domänenstraße 8, 54329 Konz. Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Liquidatoren gemeinsam vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr Liquidator: Schröder, Anna Carina, Konz, *29.10.1985; Stoffel, Frédéric Joseph, Konz, *14.08.1984, jeweils einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

    HRB 40065: Klaus Dillmann GmbH, Bernkastel-Kues, Gestade 15, 54470 Bernkastel-Kues. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Liquidatoren gemeinsam vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr Liquidator: Pauly, Stefan, Bernkastel-Kues, *15.03.1977, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

    HRB 44659: LIGHTS4FUN GmbH, Konz, Emil-von-Behring-Straße 11, 54329 Konz. Nicht mehr Geschäftsführer: Norton, Simon Natal, Harrogate / Großbritannien, *03.10.1984. Bestellt als Geschäftsführer: Boughan, Amman, North Yorkshire, LS17 0BW / Großbritannien, *09.12.1985, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 45135: Aras Medien und Handel Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Daun, Michel-Reineke-Straße 1, 54550 Daun. Jeder Liquidator vertritt einzeln. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr: Liquidator: Schlüter, Claudia Maria, Mechernich, *18.02.1965. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

    Veränderungen - 07.07.2022
    HRA 2291: Monz GmbH & Co.KG, Trier, Bruchhausenstraße 22, 54290 Trier. Änderung der Geschäftsanschrift: Bruchhausenstraße 19, 54290 Trier.

    HRB 41944: Weber und Bechtel Baudekoration GmbH, Morbach, Buchenkopf 2, 54497 Morbach. Die Gesellschafterversammlung vom 21.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz), § 2 (Gegenstand des Unternehmens) und § 3 (Stammkapital) und mit ihr die Änderung der Firma und des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neue Firma: Ralf Weber GmbH Maler- und Verputzarbeiten. Neuer Unternehmensgegenstand: Malerbetrieb; Malerarbeiten aller Art; Baudekoration; Verputzarbeiten. Nicht mehr Geschäftsführer: Bechtel, Stefan, Idar-Oberstein, *18.06.1970.

    HRB 41545: Vulcast Germany GmbH, Jünkerath, Graf-von-Manderscheid-Straße 1, 54584 Jünkerath. Die Gesellschaft ist aufgrund Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst.

    HRB 45255: Property Invest Deutschland GmbH, Trier, Im Speyer 29, 54294 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Schneider, Philipp, Trier, *15.12.1988.

    HRA 2841: Otto Lutz e.K., Langsur, Auf der Brüderwies 2, 54308 Langsur. Neue Firma: Langsurer Landbrot e.K. Nicht mehr Inhaber: Lutz, Doris, Langsur, *09.01.1954. Nunmehr Inhaber: Lutz, Jenny, Langsur, *15.03.1982.

    HRA 4559: Erwin Grewer Transporte GmbH & Co. KG, Trier, Am Moselkai 5, 54293 Trier. Nach Änderung des Sitzes weiterhin Persönlich haftender Gesellschafter: Erwin Grewer Verwaltungs-GmbH, Trier (Amtsgericht Wittlich HRB 4512), mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 40941: Edgar Schneider Tiefbau GmbH & Co.KG, Neumagen-Dhron, Im Wiesental 12, 54347 Neumagen-Dhron. Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Liquidatoren gemeinsam vertreten. Eingetreten als Liquidator: Schneider, Edgar, Trittenheim, *18.02.1960, einzelvertretungsberechtigt. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

    Veränderungen - 08.07.2022
    HRB 31368: Tesla Automation GmbH, Prüm, Rudolf-Diesel-Straße 14, 54595 Prüm. Nicht mehr Geschäftsführer: Klein, Yaron, gen. Ron, San Francisco, CA, USA / USA - Vereinigte Staaten, *17.07.1962.

    HRA 41265: Resat Arslan Bauunternehmen GmbH & Co.KG, Wittlich, Dr.-Oetker-Straße 16, 54516 Wittlich. Die Gesellschaft ist aufgrund Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst.

    HRA 3573: Hans Luy Transporte und Spedition GmbH & Co. KG, Föhren, Europaallee 17-19, 54343 Föhren. Die Gesellschaft ist aufgrund Eröffnung des Insolvenzverfahrens aufgelöst.

    HRB 41727: LP Engineering Deutschland GmbH, Trier, Max-Planck-Straße 12, 54296 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Hetto, Marcel, Junglinster / Luxemburg, *20.03.1959.

    Veränderungen - 11.07.2022
    HRB 5084: VVC GmbH, Trier, Auf Dorheck 12 a, 54292 Trier. Die Gesellschafterversammlung vom 14.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 (Gegenstand des Unternehmens) und mit ihr die Änderung des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neuer Unternehmensgegenstand: Vermittlung, Vertrieb und Consulting für Lösungen der Informationstechnologie. Gegenstand ist weiterhin die Vermittlung und Vermietung von Immobilien aller Art im eigenen Namen und für eigene und fremde Rechnung sowie die Übernahme von Hausverwaltungen und aller damit Zusammenhang stehenden Tätigkeiten und Dienstleistungen. Bestellt als Geschäftsführer: Kirchen, Tim, Trier, *30.03.1997, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 40513: GUT German Utility Technology GmbH, 54498 Piesport, Auf Zimmet 14, 54498 Piesport. Geändert, nun: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geändert, nun: Geschäftsführer: Holl-Arnaout, Annelie Elke, Piesport, *11.02.1946, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die Gesellschafterversammlung vom 28.06.2022 hat die Fortsetzung der Gesellschaft beschlossen.

    HRB 42485: Kohl Rent GmbH, Irrel, Auf Zweikreuz 20, 54666 Irrel. Bestellt als Geschäftsführer: Winter, Patrick, Wißmannsdorf, *16.08.1987, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 45792: Automobile Temmels GmbH, Temmels, Kirchstraße 8, 54441 Temmels. Nicht mehr Geschäftsführer: Hammo, Jamal, Trier, *03.04.1997.

    HRB 45704: Horst Zilligen GmbH, Gerolstein, Antoniusstraße 8, 54568 Gerolstein-Müllenborn. Änderung der Geschäftsanschrift: Ooser Straße 34, 54568 Gerolstein-Oos.

    Veränderungen - 12.07.2022
    HRB 12654: Franklin Fueling Systems GmbH, Wittlich, Rudolf-Diesel-Straße 20, 54516 Wittlich. Prokura erloschen: Heilig, Jane, Fort Wayne (Indiana) / USA, *18.07.1967.

    HRB 2662: Schuhhaus Hammes GmbH, Trier, Fleischstraße 33, 54290 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Gondert, Silvia, Waldrach, *18.03.1979. Bestellt als Geschäftsführer: Hammes, Helga, Igel, *18.05.1949, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 21058: Deutsche Markenwein-Kellerei Selection Langguth Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Traben-Trarbach, Dr.-Ernst-Spies-Allee 2, 56841 Traben-Trarbach. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Reinke, Gunther, Bad Kreuznach, *03.03.1968.

    HRB 43577: H & G Altenheime-Betriebs-GmbH, Mehren, Dauner Straße 19, 54552 Mehren. Nicht mehr Geschäftsführer: König, Katja, Mehren, *02.09.1968.

    HRB 46063: New Coal GmbH, Hallschlag, Trierer Straße 7-11, 54611 Hallschlag. Die Gesellschafterversammlung vom 05.05.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz, Geschäftsjahr) und mit ihr die Änderung der Firma beschlossen. Neue Firma: Eifelglut GmbH.

    HRB 42687: Reifen- und Autohaus Knötgen GmbH, Daun, Bonner Straße 17, 54550 Daun. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 28.06.2022 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 28.06.2022 und der Gesellschafterversammlung des übernehmenden Rechtsträgers vom 28.06.2022 mit der Reifenzentrale Becker GmbH mit Sitz in Bitburg (Amtsgericht Wittlich HRB 43642) verschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Die Verschmelzung wird erst wirksam mit Eintragung auf dem Registerblatt des übernehmenden Rechtsträgers. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    Veränderungen - 13.07.2022
    HRB 11014: Franklin Electric Europa Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Wittlich, Rudolf-Diesel-Straße 20, 54516 Wittlich. Prokura erloschen: Heilig, Jane, Fort Wayne (Indiana) / USA, *18.07.1967.

    HRB 45740: CABO Immobilien + Projekt GmbH, Trier, Am Herrenweiher 7, 54295 Trier. Die Gesellschafterversammlung vom 23.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 (Gegenstand des Unternehmens) und mit ihr die Änderung des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neuer Unternehmensgegenstand: 1) die Vorbereitung und Durchführung von Bauvorhaben als Bauherr im eigenen Namen für eigene Rechnung, 2) der An- und Verkauf und Vermietung von Immobilien aller Art im eigenen Namen und für eigene Rechnung, 3) Verwaltung von eigenen Immobilien.
    Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    HRB 40977: Bon-Rex GmbH, Trier, Hawstraße 2a, 54290 Trier. Änderung der Geschäftsanschrift: c/o Biesdorf/Kram & Partner, Eurener Straße 33, 54294 Trier. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Liquidatoren gemeinsam vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr Liquidator: Sinelnikov, Alexander, Trier, *24.06.1962. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

    HRB 46030: toolzone24 GmbH, Gerolstein, Lissinger Straße 25, 54568 Gerolstein. Die Gesellschafterversammlung vom 11.07.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma, Sitz) und mit ihr die Änderung der Firma beschlossen. Neue Firma: tooliverse24 GmbH.

    HRB 43545: Fio Wein GmbH, Piesport, Müsterter Straße 14, 54498 Piesport. Änderung der Geschäftsanschrift: Am Kreisel 1, 54498 Piesport.

    HRB 31925: PGV Planungsgesellschaft für Versorgungstechnik mbH, Bitburg, Am Tower 14, 54634 Bitburg. Nicht mehr Geschäftsführer: Metzger, Guido, Trier, *05.10.1959. Bestellt als Geschäftsführer: Götting, Jens, Malbergweich, *09.02.1970.

    HRB 42234: CUSAN Immobilien GmbH, Bernkastel-Kues, Bahnhofstraße 8, 54470 Bernkastel-Kues. Nicht mehr Geschäftsführer: Spang, Maximilian, Frankfurt am Main, *01.01.1990.

    HRB 42825: Kontor Stöwer Asset Management GmbH, Trier, Fleischstraße 58, 54290 Trier. Bestellt als Geschäftsführer: Beckmann, Martin, Hamm, *10.04.1969, einzelvertretungsberechtigt.

    HRB 40026: Family Park Wincheringen GmbH, Wincheringen, Im Weissfeld 49, 54457 Wincheringen. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 05.07.2022 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 05.07.2022 und der Gesellschafterversammlung des übernehmenden Rechtsträgers vom 05.07.2022 mit der Lennox Haus GmbH mit Sitz in Wincheringen (Amtsgericht Wittlich HRB 40263) verschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Die Verschmelzung wird erst wirksam mit Eintragung auf dem Registerblatt des übernehmenden Rechtsträgers. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    Veränderungen - 14.07.2022
    HRB 31218: Autohaus Schaal GmbH, Bitburg, Graf-Zeppelin-Straße 4, 54634 Bitburg. Bestellt als Geschäftsführer: Bujara, Kamilla, Bitburg, *11.05.1994, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Prokura erloschen: Bujara, Kamilla Katharina, Bitburg, *11.05.1994.

    HRA 31158: Klaus Becker GmbH & Co.KG, Bitburg, Masholderer Straße 2, 54634 Bitburg.

    HRB 32171: PLT networks GmbH, Bitburg, Robert-Schuman-Platz 2, 54634 Bitburg. Die Gesellschafterversammlung vom 04.07.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 8 (Gesellschafterversammlung und Beschlussfassung) beschlossen. Nicht mehr Geschäftsführer: Ebert, Uwe, Mücheln, *05.07.1957.

    HRA 31388: Getränke Matthias Berger, Inh. Cornelia Uhl e.K., Bitburg, Am Königswäldchen, 54634 Bitburg. Durch Beschluss des Amtsgerichts Bitburg (9 IN 2/22) vom 30.06.2022 ist über das Vermögen der Inhaberin das Insolvenzverfahren eröffnet.

    HRB 41340: buk Reisen GmbH, Bitburg, Dieselstraße 8, 54634 Bitburg. Änderung der Geschäftsanschrift: Dieselstraße 6, 54634 Bitburg.

    HRB 44196: CTBG Beteiligungs GmbH, Kelberg, c/o Wagner Automotive GmbH, Member of Beinbauer Group, Industriegebiet Diewergarten 2-6, 53539 Kelberg. Nach Änderung der besonderen Vertretungsbefugnis weiterhin Geschäftsführer: Limbach, Phil, Lohmar, *28.07.1973, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 41745: Invida-Management GmbH, Trier, Friedrich-Wilhelm-Straße 23, 54290 Trier. Bestellt als Geschäftsführer: Küchler, Lutz, Rieschweiler-Mühlbach, *30.06.1964, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 44303: MYZELIUM UG (haftungsbeschränkt), Trier, Im Reutersweg 44, 54293 Trier. Der Sitz ist nach Neuhausen auf den Fildern (jetzt Amtsgericht Stuttgart HRB 780822) verlegt. Das Registerblatt ist geschlossen. Neuer Sitz: Neuhausen auf den Fildern. Änderung der Geschäftsanschrift: Bäderstraße 17, 73765 Neuhausen auf den Fildern.

    HRB 41348: Kommunikationszentrum Beuerhof GmbH, Üxheim, Beuerhof 1, 54579 Üxheim. Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Liquidatoren gemeinsam vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr Liquidator: Scholz, Dieter, Üxheim, *07.02.1938. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

    HRB 44348: 11teamsports SF Vertriebs GmbH, Trier, Monaiser Straße 11b, 54294 Trier. Die Gesellschafterversammlung vom 09.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz) und mit ihr die Änderung der Firma beschlossen. Neue Firma: 11teamsports Retail GmbH.
    Veränderungen 14.07.2022 HRB 40540: Stonefit GmbH, Wincheringen, Im Weissfeld 49, 54457 Wincheringen. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 05.07.2022 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 05.07.2022 und der Gesellschafterversammlung des übernehmenden Rechtsträgers vom 05.07.2022 mit der Lennox Haus GmbH mit Sitz in Wincheringen (Amtsgericht Wittlich HRB 40263) verschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Die Verschmelzung wird erst wirksam mit Eintragung auf dem Registerblatt des übernehmenden Rechtsträgers. Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    Veränderungen - 15.07.2022
    HRB 45107: EMV Eifel-Mosel Verkehrsgesellschaft mbH, Bitburg, Dieselstraße 8, 54634 Bitburg. Änderung der Geschäftsanschrift: Dieselstraße 6, 54634 Bitburg.

    HRB 4190: Schreiner Meier GmbH, Saarburg, Gewerbegebiet Am Saarufer, 54439 Saarburg. Änderung der Geschäftsanschrift: Am Saarufer 15, 54439 Saarburg.

    HRB 45098: CreativeMindZ GmbH, Trier, Belvedere 1, 54296 Trier. Die Gesellschafterversammlung vom 29.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 1 (Firma und Sitz), § 6 (Gesellschafterbeschlüsse) und § 9 (Veräußerung von Geschäftsanteilen) und mit ihr die Änderung der Firma beschlossen. Neue Firma: Greyt GmbH. Änderung der Geschäftsanschrift: Am Wissenschaftspark 9, 54296 Trier.

    HRB 45411: Tiershop.de Tierärzte IVC Evidensia GmbH, Trier, Herzogenbuscher Straße 3, 54292 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Dr. med. vet. Flöck, Alexander, Schweich, *27.10.1972. Bestellt als Geschäftsführer: Weidling, Thomas, Weisweil, *27.12.1975, einzelvertretungsberechtigt.

    HRB 44241: AMBER Logistik GmbH, Trierweiler, Roderstraße 4, 54311 Trierweiler. Prokura erloschen: Stark, Sabina, Trier, *21.12.1971.

    HRB 40263: Lennox Haus GmbH, Wincheringen, Im Weissfeld 49, 54457 Wincheringen. Die Gesellschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 05.07.2022 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 05.07.2022 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 05.07.2022 mit der Family Park Wincheringen GmbH mit Sitz in Wincheringen (Amtsgericht Wittlich HRB 40026) verschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Veränderungen 15.07.2022

    HRB 42665: Maisenbacher Medien GmbH, Trier, Engelstraße 12, 54292 Trier. Einzelprokura: Brunner, Romy, Trier, *10.02.1983.

    HRB 40263: Lennox Haus GmbH, Wincheringen, Im Weissfeld 49, 54457 Wincheringen. Die Gesellschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 05.07.2022 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 05.07.2022 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 05.07.2022 mit der Stonefit GmbH mit Sitz in Wincheringen (Amtsgericht Wittlich HRB 40540) verschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    HRB 41509: Krakau Reisen AG, Bitburg, Dieselstraße 8, 54634 Bitburg. Änderung der Geschäftsanschrift: Dieselstraße 6, 54634 Bitburg.

    HRB 41525: Biebelhausener Mühle Beteiligungs GmbH, Ayl, Bergstraße 2-6, 54441 Ayl-Biebelhausen. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 31.03.2022 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 31.03.2022 und der Gesellschafterversammlung des übernehmenden Rechtsträgers vom 31.03.2022 mit der Wacht Holding GmbH mit Sitz in Ayl (Amtsgericht Wittlich HRB 41522) verschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Die Verschmelzung wird erst wirksam mit Eintragung auf dem Registerblatt des übernehmenden Rechtsträgers. Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht dGläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    Veränderungen - 18.07.2022
    HRB 43788: MITTRONIK GmbH, Waxweiler, Hauptstraße 36, 54649 Waxweiler. Bestellt als Geschäftsführer: Mittmann, Thorsten, Waxweiler, *01.03.1985, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Nicht mehr Geschäftsführer: Mittmann, Corina, Waxweiler, *14.08.1983. Einzelprokura: Mittmann, Corina, Waxweiler, *14.08.1983. Prokura erloschen: Mittmann, Thorsten, Waxweiler, *01.03.1985.

    HRB 1013: Wohnungsbau und Treuhand Aktiengesellschaft (gbt), Trier, Straßburger Allee 3, 54295 Trier. Bestellt als Vorstand: Otte, Ralph Robert, Ibbenbüren, *30.06.1968.

    HRB 45246: Mosel Ventures GmbH, Oberbillig, Am Heidenborn 17, 54331 Oberbillig. Die Gesellschafterversammlung vom 19.04.2022 hat die Neufassung des Gesellschaftsvertrages, insbesondere in § 2 (Gegenstand des Unternehmens) und § 3 (Stammkapital und Geschäftsanteile) und mit ihr die Erhöhung des Stammkapitals um 20.800,00 EUR auf nunmehr 46.400,00 EUR sowie die Änderung des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Neuer Unternehmensgegenstand: Der Erwerb, das Halten und Verwalten (einschließlich einer möglichen Veräußerung) von Beteiligungen und eigenen Vermögens. Neues Stammkapital: 46.400,00 EUR. Die Geschäftsführer sind durch Beschluss der Gesellschafterversammlung vom 19.04.2022 ermächtigt, das Stammkapital bis zum 31.12.2023 gegen Bareinlagen einmal oder mehrmals um insgesamt bis zu 23.200,00 Euro zu erhöhen, wobei das Bezugsrecht der Gesellschafter ausgeschlossen werden kann (Genehmigtes Kapital 2022/I).

    HRB 43883: tomConcept GmbH, Schweich, Niedes Acht 19, 54338 Schweich. Die Gesellschafterversammlung vom 20.05.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 2 und mit ihr die Änderung des Unternehmensgegenstandes beschlossen. Weiterhin wurden §§ 1 und 4 geändert. Ziffer 6. und Ziffer 7. des Musterprotokolls entfallen. Neuer Unternehmensgegenstand: Der Erwerb und die Veräußerung von unbebauten und bebauten Grundstücken, die Errichtung und Renovierung von Gebäuden, auch Bauträgertätigkeit, inklusive der Vermietung, Hausverwaltung und des Hausmeisterservice, Projektmanagement und Beratung, die Erstellung von Immobilienwertgutachten sowie der Garten- und Landschaftsbau. Die Gesellschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 20.05.2022 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 20.05.2022 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 20.05.2022 mit der Ermes GmbH mit Sitz in Schweich (Amtsgericht Wittlich HRB 45341) rschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    HRA 41370: DA-Altbausanierung GmbH & Co.KG, Echternacherbrück, Mindener Straße 21, 54668 Echternacherbrück. Sitz verlegt, nun: Neuer Sitz: Saarburg. Änderung der Geschäftsanschrift: Auf der Lay 1, 54439 Saarburg.

    HRB 44802: Adibimus GmbH, Saarburg, Am Markt 6, 54439 Saarburg. Einzelprokura: Brunner, Romy, Trier, *10.02.1983.

    HRB 44351: Shape Verwaltungs GmbH, Kelberg, Diewergarten 2-6, 53539 Kelberg. Bestellt als Geschäftsführer: Limbach, Phil, Lohmar, *28.07.1973, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 45033: M & F Immobilien GmbH, Trier, Engelstraße 12, 54292 Trier. Einzelprokura: Brunner, Romy, Trier, *10.02.1983.

    HRB 12702: Clemens Verwaltungs-GmbH, Wittlich, Rudolf-Diesel-Straße 8, 54516 Wittlich. Bestellt als Geschäftsführer: Clemens, Patrick, Maring-Noviand, *04.02.1988, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Veränderungen - 19.07.2022
    HRB 11658: EG-Plastic GmbH, Spritzgusstechnik, Dreis-Brück, Dockweiler Straße 18, 54552 Dreis-Brück. Prokura erloschen: Genoske, Hendrik, Würselen, *23.09.1964.

    HRB 31909: M T B Spedition GmbH, Bitburg, Brauereistraße 18, 54634 Bitburg. Nicht mehr Geschäftsführer: Mutsch, Nikolaus, Kaufmann, Bitburg.

    HRB 45278: BK Invest vermögensverwaltende GmbH, Bitburg, Dieselstraße 8, 54634 Bitburg. Änderung der Geschäftsanschrift: Dieselstraße 6, 54634 Bitburg.

    HRB 44488: Rhomberg Sersa Vossloh GmbH, Föhren, Jean-Monnet-Straße 14, 54343 Föhren. Prokura erloschen: Eichenauer, Jens, Kiel, *06.08.1972; Frick, Matthias, Lochau/Österreich, *20.04.1983. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen: Samp, Klaus, Reinbek, *17.11.1964.

    HRB 43642: Reifenzentrale Becker GmbH, Bitburg, Saarstraße 60, 54634 Bitburg. Die Gesellschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 28.06.2022 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 28.06.2022 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 28.06.2022 mit der Reifen- und Autohaus Knötgen GmbH mit Sitz in Daun (Amtsgericht Wittlich HRB 42687) verschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    HRB 43492: F & G Immobilien GmbH, Trier, Engelstraße 12, 54292 Trier. Einzelprokura: Brunner, Romy, Trier, *10.02.1983.

    HRB 40577: JT International Germany GmbH, Trier, Diedenhofener Straße 20 - 30, 54294 Trier. Prokura erloschen: Knoche, Markus, Brühl, *01.07.1961. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Oezdursun, Ugur, Trier, *18.09.1971.

    HRB 45979: adventures Holding GmbH, Trier, Belvedere 1, 54296 Trier. Änderung der Geschäftsanschrift: Am Wissenschaftspark 9, 54296 Trier.

    HRB 41522: Wacht Holding GmbH, Ayl, Bergstraße 2-6, 54441 Ayl-Biebelhausen. Die Gesellschaft ist als übernehmender Rechtsträger nach Maßgabe des Verschmelzungsvertrages vom 31.03.2022 sowie der Zustimmungsbeschlüsse ihrer Gesellschafterversammlung vom 31.03.2022 und der Gesellschafterversammlung des übertragenden Rechtsträgers vom 31.03.2022 mit der Biebelhausener Mühle Beteiligungs GmbH mit Sitz in Ayl (Amtsgericht Wittlich HRB 41525) verschmolzen (Verschmelzung durch Aufnahme). Den Gläubigern der an der Verschmelzung beteiligten Gesellschaften ist, wenn sie binnen sechs Monaten nach dem Tag, an dem die Eintragung der Verschmelzung in das Register des Sitzes desjenigen Rechtsträgers, dessen Gläubiger sie sind, nach § 19 Absatz 3 UmwG als bekanntgemacht gilt, ihren Anspruch nach Grund und Höhe schriftlich anmelden, Sicherheit zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können. Dieses Recht steht den Gläubigern jedoch nur zu, wenn sie glaubhaft machen, dass durch die Verschmelzung die Erfüllung ihrer Forderung gefährdet wird.

    HRB 45458: Schwaab Elektrik Verwaltung GmbH, Erden, Am Ehrenmal 10, 54492 Erden. Die Gesellschafterversammlung vom 09.06.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in I. (Firma, Sitz) und XI. (Beschlussfassung und Gesellschafterversammlung) und mit ihr die Sitzverlegung nach Wittlich beschlossen. Neuer Sitz: Wittlich. Änderung der Geschäftsanschrift: Brüsselstraße 2, 54516 Wittlich. Bestellt als Geschäftsführer: Opsomer-Schwaab, Laura, Erden, *03.07.1991, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Veränderungen - 20.07.2022
    HRB 3023: werwie GmbH, Konz, Rudolf-Diesel-Straße 3, 54329 Konz. Prokura geändert, nun: Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Hein, Edith, Trier, *24.02.1972.

    HRB 21703: St. Katharinen Weinkellereien GmbH, Bernkastel-Kues, Bornwiese 4, 54470 Bernkastel-Kues. Der mit der Peter Mertes KG mit Sitz in Bernkastel-Kues (Amtsgericht Wittlich HRA 20315) am 16.10.2003 abgeschlossene Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag ist durch Vertrag vom 19.04.2022 mit Ablauf des 30.06.2022 aufgehoben. Den Gläubigern der Gesellschaft, deren Forderungen begründet worden sind, bevor die Eintragung der Beendigung des Vertrages in das Handelsregister nach § 10 HGB als bekanntgemacht gilt, ist vom anderen Vertragsteil Sicherheit zu leisten, wenn sie sich binnen sechs Monaten nach der Bekanntmachung zu diesem Zweck bei ihm melden.

    HRB 21689: VinSortima Getränke - Import - Export GmbH, Bernkastel-Kues, Bornwiese 4, 54470 Bernkastel-Kues. Der mit der Peter Mertes KG mit dem Sitz in Bernkastel-Kues (Amtsgericht Wittlich HRA 20315) am 16.10.2003 abgeschlossene Beherrschungs- und Ergebnisabführungsvertrag ist durch Vertrag vom 19.04.2022 mit Ablauf des 30.06.2022 aufgehoben. Den Gläubigern der Gesellschaft, deren Forderungen begründet worden sind, bevor die Eintragung der Beendigung des Vertrages in das Handelsregister nach § 10 HGB als bekanntgemacht gilt, ist vom anderen Vertragsteil Sicherheit zu leisten, wenn sie sich binnen sechs Monaten nach der Bekanntmachung zu diesem Zweck bei ihm melden.

    Veränderungen - 21.07.2022
    HRB 43835: G-S-W Verwaltungs-UG (haftungsbeschränkt), Talling, Borwiese 1, 54426 Talling. Nicht mehr Geschäftsführer: Marx, Rudi, Talling, *23.06.1938. Bestellt als Geschäftsführer: Marx, Roland, Fell, *09.12.1967.

    HRB 42934: Robert Aebi Landtechnik GmbH, Wittlich, Dr.-Oetker-Straße 20, 54516 Wittlich. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin Geschäftsführer: Zahner, Marcel, Freidorf / Schweiz, *30.06.1980, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 42934: Robert Aebi Landtechnik GmbH, Wittlich, Dr.-Oetker-Straße 20, 54516 Wittlich. Nach Änderung der Vertretungsregelung nunmehr Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Hein, Edith, Trier, *24.02.1972.

    HRB 41745: Invida-Management GmbH, Trier, Friedrich-Wilhelm-Straße 23, 54290 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Dräger, Johannes, Rhaunen, *25.08.1990.

    Veränderungen - 22.07.2022
    HRB 45894: Kartenberg Verwaltungs GmbH, Wittlich, Am Felsenwehr 26, 54516 Wittlich. Änderung der Geschäftsanschrift: Drahtzieherweg 11, 47877 Willich.

    HRB 44192: CTBG MidCo GmbH, Kelberg, c/o Wagner Automotive GmbH, Member of Beinbauer Group, Industriegebiet Diewergarten 2-6, 53539 Kelberg. Nach Änderung der besonderen Vertretungsbefugnis weiterhin Geschäftsführer: Limbach, Phil, Lohmar, *28.07.1973, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41700: Schwaab Elektrik GmbH & Co. KG, Erden, Am Ehrenmal 10, 54492 Erden. Sitz verlegt, nunmehr: Neuer Sitz: Wittlich. Änderung der Geschäftsanschrift: Brüsselstraße 2, 54516 Wittlich.

    HRA 41231: Semexo oHG, Wiesbaum, Nordschleife 1, 54578 Wiesbaum. Einzelprokura: Ecke, Marcel, Dormagen, *30.09.1989.

    Veränderungen - 25.07.2022
    HRB 12592: Malerfachbetrieb Grötz GmbH, Katzwinkel, Im Maibüsch 6, 56766 Ulmen. Bestellt als Geschäftsführer: Grötz, Lucas, Kelberg-Köttelbach, *15.02.1994, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 44666: TRIWO bodensee business base GmbH, Trier, Römerstraße 100, 54293 Trier. Einzelprokura: Maxharraj, Florian, Trier, *28.12.1991.

    Veränderungen - 26.07.2022
    HRB 43712: Raiffeisen-Markt GmbH - Thörnich und Mehring, Thörnich, Leiwener Weg 1, 54340 Thörnich. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer: Bender, Christian, Bekond, *27.08.1993; Kollmann, Walter Josef, Pölich, *06.01.1967.

    HRB 43083: e&Co. AG, Saarburg, Hubertusstraße 50, 54439 Saarburg. Die Hauptversammlung vom 25.05.2022 hat die Satzung insgesamt neu gefasst. Nach Änderung der Vertretungsbefugnis weiterhin Vorstand: Brugger, Geza, Düsseldorf, *30.11.1983, mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 43235: Otte & Müller Verwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Trierweiler, Auf Wolfsgang 1, 54311 Trierweiler. Änderung der Geschäftsanschrift: Wingertsberg 6, 54311 Trierweiler. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch die Liquidatoren gemeinsam vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer: Otte, Harald, Trier, *30.08.1945. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr: Liquidator: Müller, Reinhold, Trierweiler, *26.02.1953, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRA 41825: Elsen Logistics Services GmbH & Co. KG, Wittlich, Justus-von-Liebig-Straße 2, 54516 Wittlich. Eingetreten als Persönlich haftender Gesellschafter: HC Elsen GmbH, Wittlich (Amtsgericht Wittlich HRB 46039). Ausgeschieden als Persönlich haftender Gesellschafter: Elsen SC GmbH, Wittlich (Amtsgericht Wittlich HRB 11092).

    HRB 45974: SEKA Funktechnik GmbH, Duppach, bei Wangen Communication Consulting, Hauptstraße 60, 54597 Duppach. Die Gesellschafterversammlung vom 15.06.2022 hat die Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 3 (Stammkapital und Stammeinlagen) und mit ihr die Erhöhung des Stammkapitals um 13.000,00 EUR auf nunmehr 39.000,00 EUR beschlossen. Neues Stammkapital: 39.000,00 EUR. Bestellt als Geschäftsführer: Selent, Arnold, Wuppertal, *31.07.1969, mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    HRB 40686: Schloss Wachenheim AG, Trier, Niederkircher Straße 27, 54294 Trier. Nach Änderung des Wohnortes weiterhin Gesamtprokura gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied: Gloden, Dirk, Igel-Liersberg, *24.01.1974.

    HRB 43083: e&Co. AG, Saarburg, Hubertusstraße 50, 54439 Saarburg. Die Gesellschaft hat eine geänderte Liste der Aufsichtsratsmitglieder zum Handelsregister Wittlich eingereicht.

    Veränderungen - 28.07.2022
    HRB 3206: Zahntechnik G. Wallerius Betriebsgesellschaft mbH., Trier, Güterstraße 80, 54295 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Wallerius, Tanja, Trier, *13.05.1970. Bestellt als Geschäftsführer: Dr. Wallerius, Torsten, Trier, *04.08.1970, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Prokura erloschen: Dr. Wallerius, Torsten, Trier, *04.08.1970.

    HRB 43901: WES Green Verwaltungsgesellschaft mbH, Föhren, Europa-Allee 6, 54343 Föhren. Nicht mehr Geschäftsführer: Schunter, Simon Mike Willi, Plüderhausen, *13.07.1979.

    HRB 45611: Annie Sloan Europe GmbH, Trier, Güterstraße 80, 54295 Trier. Die Gesellschafterversammlung vom 13.07.2022 hat eine Änderung des Gesellschaftsvertrages in § 4 Ziff. 2 (Geschäftsjahr) beschlossen.

    HRB 40613: MATHEUS Industrie-Automation GmbH, Osann-Monzel, Forstweg 1, 54518 Osann-Monzel. Einzelprokura mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen mit der Ermächtigung zur Veräußerung und Belastung von Grundstücken: Matheus, Luise, Trier, *10.11.1992.

    HRB 40592: Martini-Emden Zahntechnik GmbH, Bitburg, Messerschmittstraße 10, 54634 Bitburg. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Liquidator bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Liquidatoren bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Liquidatoren oder durch einen Liquidator gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Nicht mehr Geschäftsführer: Martini-Emden, André, Zemmer-Rodt, *18.08.1964. Nicht mehr Geschäftsführer, nunmehr bestellt als Liquidator: Martini-Emden, Petra, Zemmer, *28.03.1964, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

    HRB 43441: Root Capital GmbH, Trier, Johann-Philipp-Straße 1a, 54290 Trier. Änderung der Geschäftsanschrift: Katharinenufer 9, 54290 Trier.

    HRB 4708: Augenlaserklinik Trier GmbH, Trier, Bobinethöfe 20, 54294 Trier. Nicht mehr Geschäftsführer: Dr. Bechmann, Martin, München, *15.10.1969; Dr. Wiltfang, Rainer, München, *03.07.1964.
  • Löschungen

    Löschungen von Amts wegen - 09.06.2022
    HRB 44480: Slimglas GmbH, Trier, Brotstraße 18-19, 54290 Trier. Von Amts wegen gemäß § 395 FamFG eingetragen. Nicht mehr Geschäftsführer: Diehl, Dietmar, Trier, *09.04.1963.

    Löschungen - 10.06.2022
    HRB 32476: Tix Verwaltungs GmbH, Bitburg, Johannes-Kepler-Straße 8, 54634 Bitburg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRB 32060: Pedax Bitburg Industriegrundbesitz Verwaltungs GmbH, Bitburg, Industriestraße 10 a, 54634 Bitburg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRA 11808: Peter Körtgen Tiefbau und Transporte, Kelberg, Industriegebiet, 53539 Kelberg. Die Firma ist erloschen. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen von Amts wegen - 13.06.2022
    HRB 12021: Zelte Kropp GmbH, Salmtal, Im Kordel 22, 54528 Salmtal. Die Gesellschaft ist gemäß § 394 Absatz 1 FamFG wegen Vermögenslosigkeit von Amts wegen gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 20.06.2022
    HRA 31136: Elisabeth-Apotheke Richard Zang Inhaber Burkhard Zang, Irrel, Prümzurlayer Straße 13, 54666 Irrel. Die Firma ist erloschen. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRB 3528: Jürgen Gehlen GmbH, Trier, An der Fischerei 7, 54427 Kell. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRA 40819: Lebensmittel Groß UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG, Kröv, Moselweinstraße 106, 54536 Kröv. Ausgeschieden als Persönlich haftender Gesellschafter: Lebensmittel Groß Verwaltungs-UG (haftungsbeschränkt), Kröv (Amtsgericht Wittlich HRB 42412). Die Gesellschaft ist aufgelöst. Eine Liquidation findet nicht statt. Die Firma ist erloschen. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRA 40088: McDonald's Klaus H. Willmanns e.K., Trier, Hauptmarkt 18, 54290 Trier. Die Firma ist erloschen. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 22.06.2022
    HRB 2060: Brillenhaus am Hauptmarkt GmbH, Trier, Hauptmarkt 8, 54290 Trier. Die Verschmelzung ist im Register der übernehmenden Görtz + Krass Optik GmbH mit Sitz in Aschheim (Amtsgericht München HRB 85576) am 15.06.2022 eingetragen worden; von Amts wegen eingetragen gemäß § 19 Abs. 2 UmwG. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 23.06.2022
    HRB 44015: Weich Couture Alpaca GmbH, Wittlich, Auf dem Büschelchen 16, 54516 Wittlich. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen von Amts wegen - 28.06.2022
    HRB 32043: Juchmes & Cie. Maklergesellschaft mbH, Prüm, St.-Vither-Straße 97, 54595 Prüm. Die Gesellschaft ist gemäß § 394 Absatz 1 FamFG wegen Vermögenslosigkeit von Amts wegen gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 28.06.2022
    HRB 31988: DAUWE-Windenergie Verwaltungs GmbH, Prüm, Ardennenring 32, 54595 Prüm. Neuer Sitz: Marienmünster. Änderung der Geschäftsanschrift: Hohehäuser Feld 12, 37696 Marienmünster. Der Sitz ist nach Marienmünster (jetzt Amtsgericht Paderborn HRB 15933) verlegt. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRB 42811: PIMA GmbH, Trier, Saarbrücker Straße 14, 54290 Trier. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRB 41928: René und Marc Duru GmbH, Neumagen-Dhron, In Folz 7, 54347 Neumagen-Dhron. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungsankündigungen - 29.06.2022
    HRB 32126: Gebrüder Nosbisch GmbH, Pflasterbau, Straßenbau, Landschaftsbau, Karlshausen, Auf dem Garten 9, 54673 Karlshausen. Das Gericht beabsichtigt, die Gesellschaft wegen Vermögenslosigkeit im Handelsregister von Amts wegen nach § 394 FamFG zu löschen. Die Frist zur Geltendmachung eines Widerspruchs gegen die beabsichtigte Löschung ist auf einen Monat ab Veröffentlichung bestimmt.

    HRB 44640: WAS UG (haftungsbeschränkt), Echternacherbrück, Kirchstraße 34, 52152 Simmerath. Das Gericht beabsichtigt, die Gesellschaft wegen Vermögenslosigkeit im Handelsregister von Amts wegen nach § 394 FamFG zu löschen. Die Frist zur Geltendmachung eines Widerspruchs gegen die beabsichtigte Löschung ist auf einen Monat ab Veröffentlichung bestimmt.

    Löschungen - 30.06.2022
    HRB 42703: Spa Innovation GmbH, Daun, Im Wiesengrund 11, 53539 Kelberg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRA 41112: VC Logistik GmbH & Co. KG, Föhren, Dieselstraße 4, 54343 Föhren. Ausgeschieden als Persönlich haftender Gesellschafter: VC Logistik Verwaltungs-GmbH, Föhren (Amtsgericht Wittlich HRB 43425). Die Firma ist erloschen. Eine Liquidation findet nicht statt. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungsankündigungen - 01.07.2022
    HRB 44640: WAS UG (haftungsbeschränkt), Echternacherbrück, Kirchstraße 34, 52152 Simmerath. Das Gericht beabsichtigt, die Gesellschaft wegen Vermögenslosigkeit im Handelsregister von Amts wegen nach § 394 FamFG zu löschen. Die Frist zur Geltendmachung eines Widerspruchs gegen die beabsichtigte Löschung ist auf einen Monat ab Veröffentlichung bestimmt.

    Löschungsankündigungen - 04.07.2022
    HRB 44951: MTI-GER-UG (haftungsbeschränkt), Konz, Wiltinger Straße 17, 54329 Konz. Das Gericht beabsichtigt, die Gesellschaft wegen Vermögenslosigkeit im Handelsregister von Amts wegen nach § 394 FamFG zu löschen. Die Frist zur Geltendmachung eines Widerspruchs gegen die beabsichtigte Löschung ist auf einen Monat ab Veröffentlichung bestimmt.

    Löschungen - 05.07.2022
    HRB 40964: Max Düpre Grundstücksverwaltungsgesellschaft UG (haftungsbeschränkt), Hermeskeil, Trierer Straße 70, 54411 Hermeskeil. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 06.07.2022
    HRB 31632: Andreas Hoffmann GmbH, Bitburg, Eidenbachstraße 18, 54634 Bitburg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRB 43679: Arenz-Haus UG (haftungsbeschränkt), Manderscheid, Klosterstraße 14, 54531 Manderscheid. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 11.07.2022
    HRB 42144: Pedax Holding GmbH, Bitburg, Industriestraße 10 A, 54634 Bitburg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRB 44694: BHT Circular II GmbH, Bitburg, Römermauer 3, 54634 Bitburg. Die Verschmelzung ist im Register der übernehmenden Bitburger Holding GmbH mit Sitz in Bitburg (Amtsgericht Wittlich HRB 44490) am 19.05.2022 eingetragen worden; von Amts wegen eingetragen gemäß § 19 Abs. 2 UmwG. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 12.07.2022
    HRA 31437: Palco Holzelemente GmbH & Co., Hallschlag, Hallschlag, Kyllstraße 13, 54611 Hallschlag. Neuer Sitz: Hellenthal-Losheim. Änderung der Geschäftsanschrift: Hallschlager Straße 2, 53940 Hellenthal-Losheim. Der Sitz ist nach Hellenthal-Losheim (jetzt Amtsgericht Düren HRA 3993) verlegt. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRB 43320: MELKZENTER GMBH, Neuerburg, Berscheiderstraße 24, 54675 Geichlingen. Änderung der Geschäftsanschrift: c/o PMPG Steuerberatungsgesellschaft mbH, Raderstraße 15, 54568 Gerolstein. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen von Amts wegen - 18.07.2022
    HRB 43568: R.M. Bau GmbH, Bekond, Drosselweg 3, 54340 Bekond. Die Gesellschaft ist gemäß § 394 Absatz 1 FamFG wegen Vermögenslosigkeit von Amts wegen gelöscht. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 20.07.2022
    HRB 21674: Geiger FM Grünservice GmbH, Traben-Trarbach, Zum Hafen 22, 56841 Traben-Trarbach. Neuer Sitz: Dietmannsried. Änderung der Geschäftsanschrift: Steinbühl 1, 87463 Dietmannsried. Der Sitz ist nach Dietmannsried (jetzt Amtsgericht Kempten (Allgäu) HRB 16560) verlegt. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 21.07.2022
    HRB 41525: Biebelhausener Mühle Beteiligungs GmbH, Ayl, Bergstraße 2-6, 54441 Ayl-Biebelhausen. Die Verschmelzung ist im Register der übernehmenden Wacht Holding GmbH mit Sitz in Ayl (Amtsgericht Wittlich HRB 41522) am 19.07.2022 eingetragen worden; von Amts wegen eingetragen gemäß § 19 Abs. 2 UmwG. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 22.07.2022
    HRB 45341: Ermes GmbH, Schweich, Niedes Acht 19, 54338 Schweich. Die Verschmelzung ist im Register der übernehmenden tomConcept GmbH am 18.07.2022 eingetragen worden; von Amts wegen eingetragen gemäß § 19 Abs. 2 UmwG. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 27.07.2022
    HRA 41577: PoB Data Limited & Co. KG, Trier, Hornstraße 8, 54294 Trier. Neuer Sitz: Hamburg. Änderung der Geschäftsanschrift: c/o MYO LAB, Vogt-Wells-Straße 8-10, 22529 Hamburg. Der Sitz ist nach Hamburg (jetzt Amtsgericht Hamburg HRA 128892) verlegt. Das Registerblatt ist geschlossen.

    Löschungen - 28.07.2022
    HRB 43703: Geiger FM Technik West GmbH, Traben-Trarbach, Zum Hafen 22, 56841 Traben-Trarbach. Neuer Sitz: Dietmannsried. Änderung der Geschäftsanschrift: Steinbühl 1, 87463 Dietmannsried. Der Sitz ist nach Dietmannsried (jetzt Amtsgericht Kempten/Allgäu HRB 16576) verlegt. Das Registerblatt ist geschlossen.

    HRA 40222: Geiger FM Reinigung Nord GmbH & Co. KG, Traben-Trarbach, Zum Hafen 22, 56841 Traben-Trarbach. Sitz verlegt nach Neuer Sitz: Dietmannsried. Änderung der Geschäftsanschrift: Steinbühl 1, 87463 Dietmannsried. Der Sitz ist nach Dietmannsried (jetzt Amtsgericht Kempten (Allgäu) HRA 11187) verlegt. Das Registerblatt ist geschlossen.
  • Insolvenzen

    9 IN 68/21: Über das Vermögen der PEG Gewerbecenter Biberach an der Riß Knaf GmbH, An- und Verkauf von Immobilien pp., vertr. d.d. GF Erland Knaf, Steinbruch, 54668 Ernzen (AG Wittlich, HRB 43178), ist am 08.06.2022 um 08:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Alexander Kinn, Max-Planck-Straße 12, 54296 Trier, Tel.: 0651/9924144, Fax: 0651/9924146, E-Mail: insolvenzen@laub-rechtsanwaelte.de. Die Gläubiger werden aufgefordert: a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 25.07.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird schriftlich durchgeführt (§ 5 Abs. 2 S. 1 InsO).Stichtag, der dem Berichts- und Prüfungstermin entspricht, ist der 15.08.2022.Bis zu diesem Datum müssen schriftlich bei Gericht eingegangen sein:" Widersprüche, mit denen Forderungen bestritten werden," Anträge über:- die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),- die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:- die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),- Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),- eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),- den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung, Insolvenzplan,- die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),- besonders bedeutsame Rechtshandlungen der Insolvenzverwalterin (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,- eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),- eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),- Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),- eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung. Die Insolvenztabelle und die Anmeldungsunterlagen werden innerhalb des ersten Drittels des Zeitraums, der zwischen dem Ablauf der Anmeldefrist (25.07.2022) und dem vorstehend genannten Stichtag, zu dem die Forderungen schriftlich geprüft werden (15.08.2022), liegt, in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts zur Einsicht für die Beteiligten niedergelegt. Hinweise: - Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist oder wenn bis zu dem Stichtag, der im schriftlichen Verfahren dem Berichts- und Prüfungstermin entspricht, keine Widersprüche erhoben werden.- Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.L öschungsfristen: Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:- Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.- Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von der Schuldnerin, dem Pensions-Sicherungsverein, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie bei juristischen Personen und Gesellschaften ohne Rechtspersönlichkeit von jedem Mitglied des Vertretungsorgans bzw. jedem persönlich haftenden Gesellschafter mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Darüber hinaus kann, wenn nach Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 das Fehlen der internationalen Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens gerügt werden soll, die sofortige Beschwerde auch von jedem Gläubiger eingelegt werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Beschwerde soll begründet werden. Amtsgericht Bitburg, 09.06.2022
    23 IN 28/21: Das Insolvenzverfahren über den Nachlass der Jörg Winter GmbH Sanitär und Heizungsbau, Isseler Straße 69, 54338 Schweich (AG Wittlich, HRB 3885), vertr. d.: Carola Winter, Isseler Straße 69, 54338 Schweich, (Geschäftsführerin), ist am 09.06.2022 gemäß § 207 InsO mangels einer die Kosten des Verfahrens deckenden Masse eingestellt worden. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden. Rechtsmittelbelehrung Diese Entscheidung kann von jedem Insolvenzgläubiger und den Erben mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Beschwerdeberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist. Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Beschwerde soll begründet werden. Amtsgericht Trier, 09.06.2022
    23 IN 37/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen des DJK/MJC Sportmanagement e.V., Bahnhofsplatz 8, 54292 Trier (AG Wittlich, VR 2394), vertr. d.: 1. Jürgen Brech, Bahnhofsplatz 8, 54292 Trier, (Vorstand), 2. Christoph Steil, Palaststraße 12, 54290 Trier, (Vorstand), wurde beschlossen:Die Zustimmung zur Schlussverteilung wird erteilt (§ 196 InsO).Es wird das schriftliche Verfahren angeordnet (§ 5 Abs. 2 InsO).Schlusstermin wird bestimmt auf:14.07.2022.Der Termin dient dera) Prüfung nachträglich angemeldeter Forderungenb) Erörterung der Schlussrechnung des Insolvenzverwaltersc) Erhebung von Einwendungen gegen das Schlussverzeichnisd) Entscheidung der Gläubiger über nicht verwertbare Gegenstände der InsolvenzmasseDie ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden 1 Woche vor dem oben genannten Termin in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsbehelfsbelehrungDie Entscheidung über die Zustimmung zur Schlussverteilung kann mit der befristeten Erinnerung angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist.Die Erinnerung kann durch Einreichung einer Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 ankommt. Sie ist von dem Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Erinnerung soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 09.06.2022
    Bekanntmachung gem. § 188 InsO: Im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Divendo Integration gGmbH, Am Kurpark 18, 54470 Bernkastel-Kues, Amtsgericht Wittlich - 7a IN 34/20 - wird folgendes bekannt gegeben: Die Summe der festgestellten Forderungen beträgt 202.391,81 EUR, die Summe des für die Verteilung verfügbaren Betrages beträgt 198.461,09 EUR.Amtsgericht Wittlich, 10.06.2022
    23 IN 192/19: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der WPT Consulting GmbH, An der Schule 26, 54296 Trier (AG Wittlich, HRB 43115), vertr. d.: Thomas Kaever, Voltastraße 30, 6005 Luzern, SCHWEIZ, (Geschäftsführer), ist der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 10.06.2022 mangels Masse abgewiesen worden, § 26 Abs. 1 InsO.Amtsgericht Trier, 10.06.2022Dokument26
    9 IN 33/18: Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Gebr. Stoller GmbH & Co KG, Am Hetzenborn 17, 54553 Oberkail (AG Wittlich, HRA 40351), vertr. d.: Ewald Stoller, Am Hetzenborn 17, 54533 Oberkail, (Geschäftsführer), ist am 07.06.2022 gemäß § 207 InsO mangels einer die Kosten des Verfahrens deckenden Masse eingestellt worden.Die Nachtragsverteilung wird vorbehalten für* Vorsteuererstattungsansprüche aus den noch zu begleichenden Masseverbindlichkeiten, insbesondere der Vergütung der Insolvenzverwalterin,* eventuelle weitere Verwertungserlöse.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann von jedem Insolvenzgläubiger und s_datba mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Beschwerdeberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Bitburg, 07.06.2022
    23 IN 137/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der goldwolf GmbH, Taubenbergstraße 7a, 54293 Trier (AG Wittlich, HRB 43947), vertr. d.: Marion Hendriks-Barth, Max-Planck-Straße 3, 54634 Bitburg, (Geschäftsführerin), sind die Vergütung und Auslagen des Insolvenzverwalters Rechtsanwalt Alexander Kinn festgesetzt worden. Gemäß § 64 Abs. 2 S. 2 InsO sind die festgesetzten Beträge nicht zu veröffentlichen. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Trier eingesehen werden. RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden, soweit der Beschwerdegegenstand 200,00 EUR übersteigt. Soweit dies nicht der Fall ist, kann sie mit der befristeten Erinnerung angefochten werden, wenn die Entscheidung von einem Rechtspfleger getroffen wurde. Beschwerde- bzw. erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist. Die sofortige Beschwerde und die befristete Erinnerung sind innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung, ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Die sofortige Beschwerde ist bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die befristete Erinnerung ist bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bzw. Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem zuständigen Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer bzw. Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde bzw. Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 13.06.2022
    23 IN 137/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der goldwolf GmbH, Taubenbergstraße 7a, 54293 Trier (AG Wittlich, HRB 43947), vertr. d.: Marion Hendriks-Barth, Max-Planck-Straße 3, 54634 Bitburg, (Geschäftsführerin), wurde beschlossen:Termin zur besonderen Gläubigerversammlung wird bestimmt aufDonnerstag, 14.07.2022, 10:30 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier.Der Termin dient der Anhörung der Insolvenzgläubiger und der Massegläubiger zur beabsichtigten Einstellung des Insolvenzverfahrens mangels einer die Verfahrenskosten deckenden Masse und für den Fall der Einstellung der Erörterung der Schlussrechnung des Insolvenzverwalters.Die Verfahrenseinstellung unterbleibt, wenn ein Vorschuss auf die Verfahrenskosten in Höhe von 250,00 EUR geleistet wird.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.Amtsgericht Trier, 13.06.2022
    23 IN 26/22: Über das Vermögen der Blackcatz Studio GmbH, Sarrebourg-Straße 10, 54439 Saarburg (AG Wittlich, HRB 44601), vertr. d.: 1. Lukas Maximilian Keller, Zum Grumborn 6, 66606 St. Wendel, (Geschäftsführer), vertr. d.: 1.1. Lukas Tristan Theis, Saarebourg-Straße 10, 54439 Saarburg, (Geschäftsführer), vertr. d.: 1.1.1. Maximilian Florian Schmitt, Saarebourg-Straße 10, 54439 Saarburg, (Geschäftsführer), ist am 15.06.2022 um 11:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Ingo Grünewald, Rechtsanwälte Partner mbB, Kornmarkt 4, 54290 Trier, Tel.: 0651/1708300, Fax: 0651/170830120, E-Mail: schmidt@thomasbschmidt.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 04.08.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht wird am Donnerstag, 18.08.2022, 10:30 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch den Insolvenzverwalter und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Berichts- und Prüfungstermin) abgehalten.Der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht. Rechtsmittelbelehrung: Die Entscheidung kann von der Schuldnerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle erklärt werden. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 15.06.2022
    23 IN 92/21: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der CBR UG (haftungsbeschränkt), Wiltinger Straße 74, 54329 Konz (AG Wittlich, HRB 44554), vertr. d.: Mehmed Aliev Mehmedov, Auf der Böcke 21, 58762 Altena, zz. unbekannten Aufenthalts, (Geschäftsführer), werden die Kosten des Verfahrens gemäß §§ 4 InsO, 91 a, 91 ZPO der Antragsgegnerin auferlegt. Die Hauptsache ist erledigt. Amtsgericht Trier, 15.06.2022
    9 IN 36/22: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Auto Mertes GmbH, vertr.d.d. GF Eric Schumacher, Industriestraße 2, 54597 Burbach-Neustraßburg (AG Wittlich, HRB 41935), ist am 17.06.2022 um 16.30 Uhr die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Antragstellerin angeordnet worden. Verfügungen der Antragstellerin sind nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Dr. Alexander Jüchser, Zuckerbergstraße 1a, 54290 Trier, Tel.: 0651/1708424, Fax: 06511708425, E-Mail: trier@lieser-rechtsanwälte.de bestellt worden.Die Schuldner der Antragstellerin werden aufgefordert, nur noch unter Beachtung des Beschlusses zu leisten (§ 23 Abs. 1 S. 3 InsO).Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann durch die Antragstellerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Darüber hinaus kann, wenn nach Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 das Fehlen der internationalen Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens gerügt werden soll, die sofortige Beschwerde auch von jedem Gläubiger eingelegt werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Bitburg, 17.06.2022
    In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Copyfax W&P GmbH, 54568 Gerolstein, findet nach Einreichung der Schlussunterlagen Schlusstermin statt. Das Schlussverzeichnis ist auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes Wittlich unter dem Aktenzeichen 7a IN 85/17 niedergelegt worden. Die Summe der zu berücksichtigenden Forderungen beträgt 74.309,60 ?. Es ist kein zu verteilender Massebestand vorhanden. Amtsgericht Wittlich, 22.06.2022
    7a IN 61/20: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Humex GmbH, Ringstraße 10a, 54518 Esch, vertr. d. die Geschäftsführer Herznach Michael und Mosimann Heinz (AG Wittlich, HRB 12639), vertr. d.: 1. Michael Herznach, Ringstraße 10a, 54518 Esch, (Geschäftsführer), 2. Heinz Mosimann, Wangenstraße 24, CH-4543 Deitingen, SCHWEIZ, (Geschäftsführer), sind die Vergütung und Auslagen des Insolvenzverwalters Rechtsanwalt Ingo Grünewald festgesetzt worden. Gemäß § 64 Abs. 2 S. 2 InsO sind die festgesetzten Beträge nicht zu veröffentlichen. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Wittlich eingesehen werden. Die Festsetzung wird wie folgt bekannt gemacht:EURNettovergütung gemäß InsVVEURUmsatzsteuer darauf in Höhe von 19 %EURAuslagen zuzüglichEURUmsatzsteuer darauf in Höhe von 19 %EURZustellungskosten gemäß § 8 Abs. 3 InsO zuzüglichEURUmsatzsteuer darauf in Höhe von 19 %EURGesamtbetragDem Insolvenzverwalter wird gestattet, den festgesetzten Betrag der Insolvenzmasse zu entnehmen.G r ü n d e :Mit Schriftsatz vom 27.04.2022 beantragte der Insolvenzverwalter die Festsetzung seiner Vergütung und Auslagen.I. Die Vergütung ist gemäß § 1 Abs. 1 InsVV nach dem Wert der Insolvenzmasse zu berechnen, auf die sich die Schlussrechnung bezieht. Diese beträgt 10.681,76 EUR.II. Ausgehend von dieser Berechnungsmasse ergibt sich gemäß § 2 Abs. 1 InsVV eine Regelvergütung in Höhe von EUR.III. Die geltend gemachten Zustellungskosten für die gemäß § 8 Abs. 3 InsO übertragenen Zustellungen sind in Höhe von 13,20 EUR nebst Umsatzsteuer in Höhe von 19 % festzusetzen. Für die 4 erfolgten Zustellungen sind je Zustellung 3,30 EUR zu erstatten. Die Festsetzung der Auslagen ergibt sich aus § 8 Abs. 3 InsVV.Die Erstattung der Umsatzsteuer auf die Vergütung und Auslagen ergibt sich aus § 7 InsVV.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden, soweit der Beschwerdegegenstand 200,00 EUR übersteigt. Soweit dies nicht der Fall ist, kann sie mit der befristeten Erinnerung angefochten werden, wenn die Entscheidung von einem Rechtspfleger getroffen wurde. Beschwerde- bzw. erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist. Die sofortige Beschwerde und die befristete Erinnerung sind innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung, ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die sofortige Beschwerde ist bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen. Die befristete Erinnerung ist bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bzw. Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem zuständigen Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer bzw. Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde bzw. Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung soll begründet werden.Amtsgericht Wittlich, 21.06.2022
    7a IN 62/15: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Mertens Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG, Kreuzbergweg 9, 54550 Daun (AG Wittlich, HRA 11303), vertr. d.: Rudolf Mertens, Preußen-Dellbrück-Weg 6, 51069 Köln, (Geschäftsführer), wurde beschlossen: Die Prüfung der nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen wird im schriftlichen Verfahren angeordnet (§ 177 Abs. 1 Satz 2 InsO). Stichtag, der dem besonderen Prüfungstermin entspricht, wird auf den 01.09.2022 bestimmt. Bis zu diesem Datum müssen Widersprüche gegen die nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen schriftlich bei Gericht eingegangen sein. Die ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden eine Woche vor dem oben genannten Stichtag in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgericht Wittlich, 22.06.2022
    7a IN 2/15: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Rosendahl & Bucher GmbH & Co. KG, Auf der Wescher 5, 54536 Kröv (AG Wittlich, HRA 12021), vertr. d.: 1. Rosendahl & Bucher Verwaltungs GmbH, Auf der Wescher 5, 54536 Kröv, (persönlich haftende Gesellschafterin), vertr. d.: 1.1. Thomas Rosendahl, Auf der Wescher 5a, 54536 Kröv, (Geschäftsführer), wurde beschlossen: Die Prüfung der nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen wird im schriftlichen Verfahren angeordnet (§ 177 Abs. 1 Satz 2 InsO). Stichtag, der dem besonderen Prüfungstermin entspricht, wird auf den 01.09.2022 bestimmt. Bis zu diesem Datum müssen Widersprüche gegen die nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen schriftlich bei Gericht eingegangen sein. Die ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden eine Woche vor dem oben genannten Stichtag in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgericht Wittlich, 22.06.2022
    23 IN 23/20: Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der FOX Sanitär GmbH, Töpferstraße 18-20, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 44581), vertr. d.: Pascal Kaschinski, Trevererstraße 25, 54295 Trier, (Geschäftsführer), ist am 23.06.2022 gemäß § 207 InsO mangels einer die Kosten des Verfahrens deckenden Masse eingestellt worden.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann von jedem Insolvenzgläubiger und s_datba mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Beschwerdeberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 23.06.2022
    Az.: 7a IN 65/22 In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der ERNST Chemisch-Technische Spezialprodukte GmbH, Vulkanhöhe I Nr. 3, 54552 Dreis-Brück (AG Wittlich, HRB 45264), vertr. d.: Florian Andreas Oberle, (Geschäftsführer), ist am 24.06.2022 um 08.30 Uhr die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Antragstellerin angeordnet worden. Verfügungen der Antragstellerin sind nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Jakob Joeres, Bahnhofplatz 8, 54292 Trier, Tel.: 0651 / 99 49 61 41, Fax: 0651 / 1469320, E-Mail: insolvenz@ra-diesel.de bestellt worden.Amtsgericht Wittlich, 24.06.2022
    Az.: 7a IN 64/22 In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Ernst Vertriebsgesellschaft mbH, Vulkanhöhe I Nr. 3, 54552 Dreis-Brück (AG Wittlich, HRB 11828), vertr. d.: Florian Andreas Oberle, (Geschäftsführer), ist am 24.06.2022 um 08:30 Uhr die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Antragstellerin angeordnet worden. Verfügungen der Antragstellerin sind nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Jakob Joeres, Bahnhofplatz 8, 54292 Trier, Tel.: 0651 / 99 49 61 41, Fax: 0651 / 1469320, E-Mail: insolvenz@ra-diesel.de bestellt worden.Amtsgericht Wittlich, 24.06.2022
    Az.: 7a IN 63/22 In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der LHN GmbH, Vulkanhöhe I Nr. 3, 54552 Dreis-Brück (AG Wittlich, HRB 45238), vertr. d.: Florian Andreas Oberle, (Geschäftsführer), ist am 24.06.2022, 08:30 Uhr die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Antragstellerin angeordnet worden. Verfügungen der Antragstellerin sind nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Jakob Joeres, Bahnhofplatz 8, 54292 Trier, Tel.: 0651 / 99 49 61 41, Fax: 0651 / 1469320, E-Mail: insolvenz@ra-diesel.de bestellt worden.Amtsgericht Wittlich, 24.06.2022
    23 IN 6/16: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Biogasanlage Neitzert GmbH & Co.KG, vertr. D. d. LBN GmbH, Jean-Monnet-Straße 12, 54343 Föhren (AG Wittlich, HRA 40936), vertr. d.: 1. LBN GmbH, Jean-Monnet-Straße 12, 54343 Föhren, vertr. d.: 1.1. Christoph Spurk, Auf Ripp 9, 54426 Heidenburg, (Geschäftsführer), wurde beschlossen: Besonderer Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen und ggf. der geänderten Anmeldungen zu bereits geprüften Forderungen wird bestimmt auf Donnerstag, 14.07.2022, 11:00 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier. Die ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden 1 Woche vor dem oben genannten Termin in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden. Amtsgericht Trier, 23.06.2022
    7a IN 66/17: 1) In dem Insolvenzverfahren NaturEnergie Wiesbaum GmbH & Co. KG, Higis-Ring 2, 54578 Wiesbaum (AG Wittlich, HRA 12075), vertr. d.: 1. Natur Energie Wiesbaum Geschäftsführungs-GmbH, Higis-Ring 2, 54578 Wiesbaum, (persönlich haftende Gesellschafterin), vertr. d.: 1.1. Peter Hutsch, Bahnhofstraße 10, 54587 Birgel, (Geschäftsführer), 1.2. Heinz Esch, Bielerhof, 54587 Birgel, (Geschäftsführer), wird die Durchführung des Schlusstermins im schriftlichen Verfahren angeordnet. 2) die Zustimmung zur Vornahme der Schlussverteilung gem. § 197 Abs. 1 s. 1 InsO erteilt. Die Beteiligten erhalten Gelegenheit bis zum 22.08.2022 (Stichtag, der dem Schlusstermin entspricht) im schriftlichen Verfahren zu folgenden Punkten Stellung zu nehmen: a) Schlussrechnung des Insolvenzverwalters b) Erhebung von Einwendungen gegen das Schlussverzeichnis Das Schlussverzeichnis sowie die Schlussrechnung des Insolvenzverwalters liegen nebst dem gerichtlichen Prüfungsvermerk zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Zimmer-Nr. 216 aus. Amtsgericht Wittlich, 23.06.2022
    9 IN 31/22: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Vulcast Germany GmbH, Graf-von-Manderscheid-Straße 1, 54584 Jünkerath (AG Wittlich, HRB 41545), ist dem vorläufigen Insolvenzverwalter zusätzlich zu der am 28.04.2022 um 09:15 Uhr angeordneten vorläufigen Verwaltung die Einzelermächtigung zur Vornahme bestimmter Handlungen für die Insolvenzmasse erteilt worden. Der Beschluss ist für die Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Bitburg einsehbar.Amtsgericht Bitburg, 29.06.2022
    9 IN 12/20: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der EIFELWERK Systemtechnik GmbH, Automobilindustrie, Luftfahrt, Kabelkonfektion, CNC Technik, Eifelwerkstraße 1, 54655 Malbergweich (AG Wittlich, HRB 42515), vertr. d.: Sebastian Kleifges, Eifelwerkstraße 1, 54655 Malbergweich, (Geschäftsführer), wurde beschlossen:Die Prüfung der nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen und ggf. geänderten Anmeldungen zu bereits geprüften Forderungen wird im schriftlichen Verfahren angeordnet (§ 177 Abs. 1 Satz 2 InsO).Stichtag, der dem besonderen Prüfungstermin entspricht, wird auf den 22.07.2022 bestimmt.Bis zu diesem Datum müssen Widersprüche gegen die nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen und gegen geänderte Anmeldungen zu bereits geprüften Forderungen schriftlich bei Gericht eingegangen sein.Die ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden eine Woche vor dem oben genannten Stichtag in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.Amtsgericht Bitburg, 24.06.2022
    9 IN 35/22: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der OPTO4L GmbH, vert.d.d. GF Ünal Dogan, Auf dem Hostert 12, 54614 Schönecken (AG Wittlich, HRB 43714), ist am 29.06.2022 um 14:00 Uhr die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Antragstellerin angeordnet worden. Verfügungen der Antragstellerin sind nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Alexander Zimmer, Simeonstiftsplatz 1, 54290 Trier, Tel.: 0651/20068530, Fax: 0651/200685360, E-Mail: Alexander.Zimmer@dhpg.de bestellt worden.Die Schuldner der Antragstellerin werden aufgefordert, nur noch unter Beachtung des Beschlusses zu leisten (§ 23 Abs. 1 S. 3 InsO).Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann durch die Antragstellerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Darüber hinaus kann, wenn nach Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 das Fehlen der internationalen Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens gerügt werden soll, die sofortige Beschwerde auch von jedem Gläubiger eingelegt werden.Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Bitburg, 29.06.2022
    23 IN 14/21: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Küchenschmiede Trier GmbH, Rudolf-Diesel-Straße 13, 54292 Trier (AG Wittlich, HRB 44227), vertr. d.: 1. Hans-Peter Forstner, Am Sauerborn 13, 54317 Gusterath, (Geschäftsführer), 2. Markus Martini, Brückergasse 2, 54497 Morbach, (Geschäftsführer), 3. Mario Paulus, Im Ecken 10, 54497 Morbach, (Geschäftsführer), wurde beschlossen:Die Prüfung der nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen und ggf. geänderten Anmeldungen zu bereits geprüften Forderungen wird im schriftlichen Verfahren angeordnet (§ 177 Abs. 1 Satz 2 InsO).Stichtag, der dem besonderen Prüfungstermin entspricht, wird auf den 14.07.2022 bestimmt.Bis zu diesem Datum müssen Widersprüche gegen die nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen und gegen geänderte Anmeldungen zu bereits geprüften Forderungen schriftlich bei Gericht eingegangen sein.Die ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden eine Woche vor dem oben genannten Stichtag in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.Amtsgericht Trier, 30.06.2022
    23 IN 37/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen des DJK/MJC Sportmanagement e.V., Bahnhofsplatz 8, 54292 Trier (AG Wittlich, VR 2394), vertr. d.: 1. Jürgen Brech, Bahnhofsplatz 8, 54292 Trier, (Vorstand), 2. Christoph Steil, Palaststraße 12, 54290 Trier, (Vorstand), teilt der Insolvenzverwalter mit: Die Schlussverteilung soll gem. § 196 InsO nach Genehmigung durch das Insolvenzgericht stattfinden. Zur Verteilung stehen voraussichtlich Mittel in Höhe von 257,295,53 EUR zur Verfügung. Es sind Insolvenzforderungen in Höhe von 821.351,95 EUR zu berücksichtigen.Das Verzeichnis der zu berücksichtigenden Forderungen ist in der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes/Insolvenzgerichtes Trier zur Einsicht ausgelegt. Auf die Fristen gem. §§ 189, 194 InsO wird verwiesen. Amtsgericht Trier, 30.06.2022
    9 IN 31/22: Über das Vermögen der Vulcast Germany GmbH, Graf-von-Manderscheid-Straße 1, 54584 Jünkerath (AG Wittlich, HRB 41545), ist am 01.07.2022 um 08:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Ingo Grünewald, Kornmarkt 4, 54290 Trier, Tel.: 0651/1708300, Fax: 0651/170830120.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 24.08.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht wird am Donnerstag, 15.09.2022, 11:00 Uhr, Saal 128, Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch den Insolvenzverwalter und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Berichts- und Prüfungstermin) abgehalten.Der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über- die Person des vorläufigen Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),- die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:- die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),- Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),- eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),- den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,- die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),- besonders bedeutsame Rechtshandlungen des vorläufigen Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,- eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),- eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),- Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),- eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung.Hinweise:- Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.- Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:- Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.- Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von der Schuldnerin, dem Pensions-Sicherungsverein, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie bei juristischen Personen und Gesellschaften ohne Rechtspersönlichkeit von jedem Mitglied des Vertretungsorgans bzw. jedem persönlich haftenden Gesellschafter mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Darüber hinaus kann, wenn nach Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 das Fehlen der internationalen Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens gerügt werden soll, die sofortige Beschwerde auch von jedem Gläubiger eingelegt werden.Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Bitburg, 30.06.2022
    9 IN 2/22: Über das Vermögen der Getränke Matthias Berger, Getränkehandel, geb. am 04.09.1958, Inh. Cornelia Uhl e.K., Am Königswäldchen 1, 54634 Bitburg (AG Wittlich, HRA 31388), vertr. d.: Cornelia Uhl, Arloner Straße 16a, 54634 Bitburg, (Geschäftsführerin), ist am 30.06.2022 um 11:45 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalterin ist: Kathrin Hell, Westpark 13, 54634 Bitburg, Tel.: 06561/94990, Fax: 06561/949912, E-Mail: consult@kanzlei-hell.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei der Insolvenzverwalterin unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 11.08.2022 anzumelden; b) der Insolvenzverwalterin unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an die Insolvenzverwalterin zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht wird am Donnerstag, 22.09.2022, 10:00 Uhr, Saal 128, Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch die Insolvenzverwalterin und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Berichts- und Prüfungstermin) abgehalten.Der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über- die Person der Insolvenzverwalterin (§ 57 InsO),- die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:- die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),- Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),- eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),- den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,- die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),- besonders bedeutsame Rechtshandlungen der Insolvenzverwalterin (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,- eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),- eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),- Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),- eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung.Hinweise:- Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.- Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:- Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.- Veröffentlichungen im Restschuldbefreiungsverfahren werden spätestens sechs Monate nach rechtskräftiger Entscheidung über die Restschuldbefreiung gelöscht.- Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens kann von der Schuldnerin, dem Pensions-Sicherungsverein, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie bei juristischen Personen und Gesellschaften ohne Rechtspersönlichkeit von jedem Mitglied des Vertretungsorgans bzw. jedem persönlich haftenden Gesellschafter mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Darüber hinaus kann, wenn nach Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 das Fehlen der internationalen Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens gerügt werden soll, die sofortige Beschwerde auch von jedem Gläubiger eingelegt werden.Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Bitburg, 30.06.2022
    Az.: 23 IN 58/22 In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Calvias Gebäudetechnik GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 45143), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), vertr. d.: 1.1. Eric Jünker, Auf dem Petrisberg 22, 54296 Trier, (Geschäftsführer), ist am 01.07.2022 um 11:30 Uhr gegen die Antragstellerin die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Antragstellerin angeordnet worden. Verfügungen der Antragstellerin sind nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Ingo Grünewald, Rechtsanwälte Partner mbB, Kornmarkt 4, 54290 Trier, Tel.: 0651/1708300, Fax: 0651/170830120, E-Mail: schmidt@thomasbschmidt.de bestellt worden.Amtsgericht Trier, 01.07.2022
    7a IN 48/22: Über das Vermögen des A Eins Kabelleitungsbau und Tiefbau GmbH & Co. KG, Dr.-Oetker-Straße 16, 54516 Wittlich (AG Wittlich, HRA 41680), vertr. d.: 1. Resat Arslan Bauunternehmen Verwaltungs-GmbH, Dr.-Oetker-Straße 16, 54516 Wittlich, (persönlich haftende Gesellschafterin), vertr. d.: 1.1. Resat Arslan, (Geschäftsführer), ist am 01.07.2022 um 09:30 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Ingo Grünewald, Prof.Dr.Dr. Thomas B. Schmidt RA Partnerschaft mbB, Schlossstr. 7, 56856 Zell / Mosel, Tel.: 06542/18130-0, Fax: 06542/18130-29, E-Mail: Zell@tbs-insolvenzverwalter.de, Internet: www.thomasbschmidt.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 01.09.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten des Schuldners in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber dem Schuldner haben, werden aufgefordert, nicht mehr an den Schuldner, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird schriftlich durchgeführt (§ 5 Abs. 2 S. 1 InsO).Stichtag, der dem Berichts- und Prüfungstermin entspricht, ist der 30.09.2022.Bis zu diesem Datum müssen schriftlich bei Gericht eingegangen sein:> Widersprüche, mit denen Forderungen bestritten werden,> Anträge über:* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung, Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen der Insolvenzverwalterin (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs des Schuldners, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung des Schuldners an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung.Die Insolvenztabelle und die Anmeldungsunterlagen werden innerhalb des ersten Drittels des Zeitraums, der zwischen dem Ablauf der Anmeldefrist (01.09.2022) und dem vorstehend genannten Stichtag, zu dem die Forderungen schriftlich geprüft werden (30.09.2022), liegt, in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts zur Einsicht für die Beteiligten niedergelegt.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist oder wenn bis zu dem Stichtag, der im schriftlichen Verfahren dem Berichts- und Prüfungstermin entspricht, keine Widersprüche erhoben werden.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von dem Schuldner, dem Pensions-Sicherungsverein, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie bei juristischen Personen und Gesellschaften ohne Rechtspersönlichkeit von jedem Mitglied des Vertretungsorgans bzw. jedem persönlich haftenden Gesellschafter mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Darüber hinaus kann, wenn nach Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 das Fehlen der internationalen Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens gerügt werden soll, die sofortige Beschwerde auch von jedem Gläubiger eingelegt werden.Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Wittlich, 01.07.2022
    23 IN 34/22: Über das Vermögen der Hans Luy Transporte und Spedition GmbH & Co. KG, Europa-Allee 17, 54343 Föhren (AG Wittlich, HRA 3573), vertr. d.: Johannes Wagner-Luy, Bergweg 39, 54470 Bernkastel-Kues, (Kommanditist), ist am 01.07.2022 um 10:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Ingo Grünewald, Rechtsanwälte Partner mbB, Kornmarkt 4, 54290 Trier, Tel.: 0651/1708300, Fax: 0651/170830120, E-Mail: schmidt@thomasbschmidt.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 25.08.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht wird am Mittwoch, 07.09.2022, 09:00 Uhr, Saal 230 eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch den Insolvenzverwalter und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Berichts- und Prüfungstermin) abgehalten.Der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von der Schuldnerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle erklärt werden. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 01.07.2022
    7a IN 15/22: Über das Vermögen der Resat Arslan Bauunternehmen GmbH & Co. KG, Dr.-Oetker-Straße 16, 54516 Wittlich (AG Wittlich, HRA 41265), vertr. d.: 1. Resat Arslan Bauunternehmen Verwaltungs-GmbH, Dr.-Oetker-Straße 16, 54516 Wittlich, (Gesellschafterin), vertr. d.: 1.1. Resat Arslan, (Geschäftsführer), ist am 01.07.2022 um 11:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Ingo Grünewald, Prof.Dr.Dr. Thomas B. Schmidt RA Partnerschaft mbB, Schlossstr. 7, 56856 Zell / Mosel, Tel.: 06542/18130-0, Fax: 06542/18130-29, E-Mail: Zell@tbs-insolvenzverwalter.de, Internet: www.thomasbschmidt.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 01.09.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird schriftlich durchgeführt (§ 5 Abs. 2 S. 1 InsO).Stichtag, der dem Berichts- und Prüfungstermin entspricht, ist der 30.09.2022.Bis zu diesem Datum müssen schriftlich bei Gericht eingegangen sein:> Widersprüche, mit denen Forderungen bestritten werden,> Anträge über:* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung, Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen der Insolvenzverwalterin (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung.Die Insolvenztabelle und die Anmeldungsunterlagen werden innerhalb des ersten Drittels des Zeitraums, der zwischen dem Ablauf der Anmeldefrist (01.09.2022) und dem vorstehend genannten Stichtag, zu dem die Forderungen schriftlich geprüft werden (30.09.2022), liegt, in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts zur Einsicht für die Beteiligten niedergelegt.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist oder wenn bis zu dem Stichtag, der im schriftlichen Verfahren dem Berichts- und Prüfungstermin entspricht, keine Widersprüche erhoben werden.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von der Schuldnerin, dem Pensions-Sicherungsverein, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie bei juristischen Personen und Gesellschaften ohne Rechtspersönlichkeit von jedem Mitglied des Vertretungsorgans bzw. jedem persönlich haftenden Gesellschafter mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Darüber hinaus kann, wenn nach Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 das Fehlen der internationalen Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens gerügt werden soll, die sofortige Beschwerde auch von jedem Gläubiger eingelegt werden.Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Wittlich, 01.07.2022
    23 IN 110/20: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Irish Pub Gastro GmbH, Böhmerstraße 10, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 43459), vertr. d.: Maik Karl Krone, 1. OG, Böhmerstraße 10, 54290 Trier, (Geschäftsführer), sind die Verfügungsbeschränkungen und die Anordnung der vorläufigen Verwaltung vom 22.10.2021 am 01.07.2022 nach Abweisung des Insolvenzantrags mangels Masse aufgehoben worden.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.Amtsgericht Trier, 01.07.2022Hinweise zum Datenschutz: Die Datenschutzerklärung zur Informationspflicht nach Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), § 55 Bundesdatenschutzgesetz und § 43 Landesdatenschutzgesetz finden Sie auf der Startseite des Internetauftritts des Gerichts: www.agtr.justiz.rlp.de. Auf Wunsch übersenden wir diese Information auch in Papierform.
    9 IN 15/21: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Bio-Energie Winterscheid Verwaltungsgesellschaft mbH, Geschäftsführung und Vertretung der Bio-Energie Winterscheid GmbH & Co KG., Falkenhof 1, 54608 Winterscheid (AG Wittlich, HRB 42153), ist der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 01.07.2022 mangels Masse abgewiesen worden, § 26 Abs. 1 InsO.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann von und der Antragstellerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Beschwerdeberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist. Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Gegen die Festsetzung des Gegenstandswertes kann binnen einer Frist von sechs Monaten, nachdem die Entscheidung in der Hauptsache Rechtskraft erlangt oder das Verfahren sich anderweitig erledigt hat, in der o. g. Form Beschwerde bei dem Amtsgericht Bitburg eingelegt werden, wenn der Wert des Beschwerdegegenstands 200,- EUR übersteigt. Für die Einhaltung der Frist kommt es auf den Eingang bei dem Amtsgericht Bitburg an.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Bitburg, 01.07.2022
    23 IN 110/20: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Irish Pub Gastro GmbH, Böhmerstraße 10, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 43459), vertr. d.: Maik Karl Krone, 1. OG, Böhmerstraße 10, 54290 Trier, (Geschäftsführer), ist der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 01.07.2022 mangels Masse abgewiesen worden, § 26 Abs. 1 InsO.Die Verfügungsbeschränkungen und die Anordnung der vorläufigen Verwaltung vom 22.10.2021 sind am 01.07.2022 aufgehoben worden.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann von der Antragstellerin und der Antragsgegnerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Beschwerdeberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist. Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Gegen die Festsetzung des Gegenstandswertes kann binnen einer Frist von sechs Monaten, nachdem die Entscheidung in der Hauptsache Rechtskraft erlangt oder das Verfahren sich anderweitig erledigt hat, in der o. g. Form Beschwerde bei dem Amtsgericht Trier eingelegt werden, wenn der Wert des Beschwerdegegenstands 200,- EUR übersteigt. Für die Einhaltung der Frist kommt es auf den Eingang bei dem Amtsgericht Trier an.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 01.07.2022Hinweise zum Datenschutz: Die Datenschutzerklärung zur Informationspflicht nach Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), § 55 Bundesdatenschutzgesetz und § 43 Landesdatenschutzgesetz finden Sie auf der Startseite des Internetauftritts des Gerichts: www.agtr.justiz.rlp.de. Auf Wunsch übersenden wir diese Information auch in Papierform.
    Az.: 23 IN 59/22 In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Calvias GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 43662), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), ist am 04.07.2022 um 09:45 Uhr gegen die Antragstellerin die vorläufige Verwaltung des Vermögens der Antragstellerin angeordnet worden. Verfügungen der Antragstellerin sind nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Ingo Grünewald, Rechtsanwälte Partner mbB, Kornmarkt 4, 54290 Trier, Tel.: 0651/1708300, Fax: 0651/170830120, E-Mail: schmidt@thomasbschmidt.de bestellt worden.Amtsgericht Trier, 04.07.2022
    7a IN 15/22 ; 04.07.2022 ; In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Schuldnerin Resat Arslan Bauunternehmen GmbH & Co. KG, Dr.-Oetker-Straße 16, 54516 Wittlich (AG Wittlich, HRA 41265), vertr. d.: 1. Resat Arslan Bauunternehmen Verwaltungs-GmbH, Dr.-Oetker-Straße 16, 54516 Wittlich, (Gesellschafterin), vertr. d.: 1.1. Resat Arslan, Am Rotenberg 12, 54516 Wittlich, (Geschäftsführer), hat der Insolvenzverwalter angezeigt , dass die Insolvenzmasse nicht ausreicht, um die fälligen sonstigen Masseverbindlichkeiten zu erfüllen bzw. nicht ausreichen wird, die bestehenden sonstigen Masseverbindlichkeiten im Zeitpunkt der Fälligkeit zu erfüllen.Amtsgericht Wittlich, 04.07.2022.
    7a IN 16/18: Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der SPC Print GmbH, Eifelstraße 33, 54538 Bengel, vertr. d. den Geschäftsführer Thomas Schnitzius (AG Wittlich, HRB 42500), vertr. d.: Thomas Schnitzius, Bergstraße 30, 54536 Kröv, (Geschäftsführer), ist am 04.07.2022 § 200 InsO aufgehoben worden, da die Schlussverteilung vollzogen ist.Amtsgericht Wittlich, 04.07.2022.
    23 IN 58/22: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Calvias Gebäudetechnik GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 45143), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), vertr. d.: 1.1. Eric Jünker, Auf dem Petrisberg 22, 54296 Trier, (Geschäftsführer), ist zusätzlich zu der am 01.07.2022 um 11:30 Uhr angeordneten vorläufigen Verwaltung angeordnet worden, dass Gegenstände, die im Falle der Eröffnung des Verfahrens von § 166 InsO erfasst würden oder deren Aussonderung verlangt werden könnte, vom Gläubiger nicht verwertet oder eingezogen werden dürfen und dass solche Gegenstände zur Fortführung des Unternehmens der Schuldnerin eingesetzt werden können, soweit sie hierfür von erheblicher Bedeutung sind. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.Amtsgericht Trier, 06.07.2022
    9 IN 22/21: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Anlagenbau GS GmbH, Haus am Busch 1, 54568 Gerolstein (AG Wittlich, HRB 42796), vertr. d.: Janis Spruds, Haus am Busch 1, 54568 Gerolstein, (Geschäftsführer), ist der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens am 06.07.2022 mangels Masse abgewiesen worden, § 26 Abs. 1 InsO.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann von und der Antragstellerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Bitburg, Gerichtsstraße 2/4, 54634 Bitburg einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Beschwerdeberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist. Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Gegen die Festsetzung des Gegenstandswertes kann binnen einer Frist von sechs Monaten, nachdem die Entscheidung in der Hauptsache Rechtskraft erlangt oder das Verfahren sich anderweitig erledigt hat, in der o. g. Form Beschwerde bei dem Amtsgericht Bitburg eingelegt werden, wenn der Wert des Beschwerdegegenstands 200,- EUR übersteigt. Für die Einhaltung der Frist kommt es auf den Eingang bei dem Amtsgericht Bitburg an.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Bitburg, 06.07.2022
    23 IN 58/22: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Calvias Gebäudetechnik GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 45143), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), vertr. d.: 1.1. Eric Jünker, Auf dem Petrisberg 22, 54296 Trier, (Geschäftsführer), wird der mit Beschluss vom 30.06.2022 eingesetzte vorläufige Gläubigerausschuss erweitert. Dieser besteht aus folgenden Mitgliedern:wie bisher:- Volksbank Trier eG, Herzogenbuscher Straße 16-18, 54292 Trier, nunmehr vertreten durch Rechtsanwalt Jakob Joeres, Meztelstraße 30, 54290 Trier- BLH Bauelemente für Lüftungstechnik Hennen GmbH, Johann-Philipp-Reis Str. 1, 54293 Trier , vert. d. Herrn Oliver Hennen - Bundesagentur für Arbeit, vert. durch Frau Silivia Bednarz, Untere Zahlbacher Str. 27, 55131 Mainz (Tel. 06131 248 496)nunmehr auch:- Euler Hermes Deutschland, Niederlassung Euler Hermes SA, vert. d. Herrn Thomas Harbrecht, Gasstraße 29, 22761 HamburgR+V Allgemeine Versicherung AG, vert. durch Herrn Dipl. Kfm. Günther Vornholt, stellvertretend für diesen Herrn Andreas Tilch, Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden.Soweit im Rubrum der bisherigen Beschlüsse ausgeführt war, dass nur der Geschäftsführer zu 1.1. von der Kanzlei Staab vertreten werde, wird richtiggestellt, dass beide Geschäftsführer von dort vertreten werden. Es lag ein Eingabe- oder Datenverarbeitungsversehen vor. Amtsgericht Trier, 07.07.2022
    23 IN 58/22: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Calvias Gebäudetechnik GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 45143), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), vertr. d.: 1.1. Eric Jünker, Auf dem Petrisberg 22, 54296 Trier, (Geschäftsführer), wird ein vorläufiger Gläubigerausschuss eingesetzt. Dieser besteht aus folgenden Mitgliedern:- Volksbank Trier eG, Herzogenbuscher Straße 16-18, 54292 Trier, vert. d. Herrn Peter Feldges- BLH Bauelemente für Lüftungstechnik Hennen GmbH, Johann-Philipp-Reis Str. 1, 54293 Trier , vert. d. Herrn Oliver Hennen - Bundesagentur für Arbeit, vert. durch Frau Silivia Bednarz, Untere Zahlbacher Str. 27, 55131 Mainz (Tel. 06131 248 496)-Der Ausschuss hat Gelegenheit bis 01.07.2022 11.30 Uhr sich dem Amtsgericht Trier gegenüber zu den Anforderungen, die an den Verwalter zu stellen sind, und zur Person des Verwalters zu äußern. Amtsgericht Trier, 07.07.2022
    23 IN 34/22: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Hans Luy Transporte und Spedition GmbH & Co. KG, Europa-Allee 17, 54343 Föhren (AG Wittlich, HRA 3573), vertr. d.: Johannes Wagner-Luy, Bergweg 39, 54470 Bernkastel-Kues, (Kommanditist), wird gemäß § 67 Abs. 1 InsO ein vorläufiger Gläubigerausschuss eingesetzt.Dieser besteht aus folgenden Mitgliedern:- Raiffeisenbank Mehring-Leiwen eG, Neustraße 20, 54346 Mehring vertreten ´dur Hernn Dipl-Rpfl. Carlo Risch, Orchideenweg 17, 51545 Nürnbrecht- Bundesagentur für Arbeit, vertreten duch die Agentur für Arbeit Trier, vertreten durch den Geschäftsführer Operativer Service, vertreten durch Frau Silvia Bednarz, Untere Zahlbacher Straße 27, 55131 Mainz- Ernst Klaus, Nansenstraße 5, 54634 Bitburg Amtsgericht Trier, 07.07.2022
    7a IN 94/18 -: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Pazen Fenster + Technik GmbH, Dr. Oetker-Straße 28, 54516 Wittlich, teilt der Insolvenzverwalter mit: Die Schlussverteilung soll gem. § 196 InsO nach Genehmigung durch das Insolvenzgericht stattfinden. Zur Verteilung stehen voraussichtlich Mittel in Höhe von 7.107,68 EUR zur Verfügung. Es sind Insolvenzforderungen in Höhe von 824.340,38 EUR sowie in Höhe von 81.756,87 EUR als aufschiebend bedingt für den Ausfall zu berücksichtigen. Das Verzeichnis der zu berücksichtigenden Forderungen ist in der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes/Insolvenzgerichtes Wittlich zur Einsicht ausgelegt. Auf die Fristen gem. §§ 189, 194 InsO wird verwiesen.Amtsgericht Wittlich, 07.07.2022
    7a IN 80/14: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Josef Knoop & Sohn GmbH & Co. KG, Tief- und Straßenbau, Niederflurstraße 7, 54492 Zeltingen-Rachtig (AG Wittlich, HRA 20294), vertr. d.: 1. Knoop Verwaltungsgesellschaft mbH, 54492 Zeltingen-Rachtig, (persönlich haftende Gesellschafterin), vertr. d.: 1.1. Karl-Josef Knoop, Niederflurstraße 1, 54492 Zeltingen-Rachtig, (Geschäftsführer), wurde beschlossen: Die Prüfung der nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen wird im schriftlichen Verfahren angeordnet (§ 177 Abs. 1 Satz 2 InsO). Stichtag, der dem besonderen Prüfungstermin entspricht, wird auf den 16.08.2022 bestimmt. Bis zu diesem Datum müssen Widersprüche gegen die nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen schriftlich bei Gericht eingegangen sein. Die ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden eine Woche vor dem oben genannten Stichtag in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Amtsgericht Wittlich, 07.07.2022
    7a IN 85/17: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen des Copyfax W & P GmbH, Sarresdorfer Straße 61, 54568 Gerolstein, vertr. d. den Geschäftsführer Reiner Weber (AG Wittlich, HRB 12378), vertr. d.: Reiner Weber, Ahornweg 18, 54568 Gerolstein, (Geschäftsführer), wurde beschlossen: Stichtag, der der besonderen Gläubigerversammlung entspricht, ist der 08.08.2022. Bis zu diesem Datum müssen schriftlich bei Gericht eingegangen sein: Einwendungen der Insolvenzgläubiger und der Massegläubiger gegen die beabsichtigte Einstellung des Insolvenzverfahrens mangels einer die Verfahrenskosten deckenden Masse und für den Fall der Einstellung gegen die Schlussrechnung der Insolvenzverwalterin. Die Verfahrenseinstellung unterbleibt, wenn ein Vorschuss auf die Verfahrenskosten in Höhe von 1.100,00 EUR geleistet wird. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden. Amtsgericht Wittlich, 08.07.2022
    Az.: 23 IN 59/22 In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Calvias GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 43662), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), ist am 11.07.2022 um 13:00 Uhr gegen die Antragstellerin die starke vorläufige Verwaltung des Vermögens der Antragstellerin angeordnet worden. Verfügungen der Antragstellerin sind nur mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Ingo Grünewald, Rechtsanwälte Partner mbB, Kornmarkt 4, 54290 Trier, Tel.: 0651/1708300, Fax: 0651/170830120, E-Mail: schmidt@thomasbschmidt.de bestellt worden.Amtsgericht Trier, 11.07.2022
    7a IN 94/18: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Pazen Fenster + Technik GmbH, Dr. Oetker-Straße 28, 54516 Wittlich (AG Wittlich, HRB 21829), vertr. d.: Günter Pazen, Zum Kirchborn 12, 54492 Zeltingen-Rachtig, (Geschäftsführer), wurde beschlossen:Stichtag, der dem Termin zur Anhörung der Schuldnerin und der Insolvenzgläubiger zu dem Vergütungsantrag des Insolvenzverwalters entspricht, wird auf den 10.08.2022 bestimmt. Bis zu diesem Datum müssen eventuelle Stellungnahmen bei dem Insolvenzgericht eingegangen sein.Der vollständige Antrag liegt auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts zur Einsichtnahme aus.Amtsgericht Wittlich, 08.07.2022
    23 IN 137/19: Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der goldwolf GmbH, Taubenbergstraße 7a, 54293 Trier (AG Wittlich, HRB 43947), vertr. d.: Marion Hendriks-Barth, Max-Planck-Straße 3, 54634 Bitburg, (Geschäftsführerin), ist am 14.07.2022 gemäß § 207 InsO mangels einer die Kosten des Verfahrens deckenden Masse eingestellt worden.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann von jedem Insolvenzgläubiger und s_datba mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Beschwerdeberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 14.07.2022
    7a IN 61/20: 1) In dem Insolvenzverfahren Humex GmbH, Ringstraße 10a, 54518 Esch, vertr. d. die Geschäftsführer Herznach Michael und Mosimann Heinz (AG Wittlich, HRB 12639), vertr. d.: 1. Michael Herznach, Ringstraße 10a, 54518 Esch, (Geschäftsführer), 2. Heinz Mosimann, Wangenstraße 24, CH-4543 Deitingen, SCHWEIZ, (Geschäftsführer), wird die Durchführung des Schlusstermins im schriftlichen Verfahren angeordnet.2) die Zustimmung zur Vornahme der Schlussverteilung gem. § 197 Abs. 1 s. 1 InsO erteilt.Die Beteiligten erhalten Gelegenheit bis zum 08.09.2022 (Stichtag, der dem Schlusstermin entspricht) im schriftlichen Verfahren zu folgenden Punkten Stellung zu nehmen:a) Schlussrechnung des Insolvenzverwaltersb) Erhebung von Einwendungen gegen das SchlussverzeichnisDas Schlussverzeichnis sowie die Schlussrechnung des Insolvenzverwalters liegen nebst dem gerichtlichen Prüfungsvermerk zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Zimmer-Nr. 216 aus.Amtsgericht Wittlich, 14.07.2022
    23 IN 169/16: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Horn Gerüstbau GmbH, Brunnenstraße 41, 54329 Konz (AG Wittlich, HRB 1631), vertr. d.: Kurt Horn, als GF der Horn Gerüstbau GmbH, Mirabellenweg 17, 54329 Konz, (Geschäftsführer), wurde beschlossen: Besonderer Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen und ggf. der geänderten Anmeldungen zu bereits geprüften Forderungen wird bestimmt auf Donnerstag, 25.08.2022, 08:45 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier. Die ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden 1 Woche vor dem oben genannten Termin in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden. Amtsgericht Trier, 15.07.2022
    23 IN 58/22: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Calvias Gebäudetechnik GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 45143), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), 2. Eric Jünker, Auf dem Petrisberg 22, 54296 Trier, (Geschäftsführer), ist dem vorläufigen Insolvenzverwalter zusätzlich zu der am 01.07.2022 um 11:30 Uhr angeordneten vorläufigen Verwaltung die Einzelermächtigung zur Vornahme bestimmter Handlungen für die Insolvenzmasse erteilt worden.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.Amtsgericht Trier, 18.07.2022
    23 IN 45/20: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Immorent GmbH, Königsbergerweg 1, 56841 Traben-Trarbach (AG Wittlich, HRB 40571), vertr. d.: Heinz-Jürgen Streit, Bergstraße 3, 54316 Pluwig, (Geschäftsführer), wurde beschlossen:Die Prüfung der nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen und ggf. geänderten Anmeldungen zu bereits geprüften Forderungen wird im schriftlichen Verfahren angeordnet (§ 177 Abs. 1 Satz 2 InsO).Stichtag, der dem besonderen Prüfungstermin entspricht, wird auf den 01.09.2022 bestimmt.Bis zu diesem Datum müssen Widersprüche gegen die nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen und gegen geänderte Anmeldungen zu bereits geprüften Forderungen schriftlich bei Gericht eingegangen sein.Die ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden eine Woche vor dem oben genannten Stichtag in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.Amtsgericht Trier, 18.07.2022
    7a IN 28/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der RHS UG (haftungsbeschränkt), Mirbacher Weg 2, 54579 Üxheim-Leudersdorf (AG Wittlich, HRB 43484), vertr. d.: Burkhard Rau, Mirbacher Weg 2, 54579 Üxheim-Leudersdorf, (Geschäftsführer), sind die Vergütung und Auslagen der Insolvenzverwalterin Rechtsanwältin Katrin Himmes festgesetzt worden. Gemäß § 64 Abs. 2 S. 2 InsO sind die festgesetzten Beträge nicht zu veröffentlichen. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Wittlich eingesehen werden. Die Festsetzung wird wie folgt bekannt gemacht:EURNettovergütung gemäß InsVVEURum 50 % erhöht zuzüglichEURUmsatzsteuer darauf in Höhe von 19 %EURAuslagen zuzüglichEURUmsatzsteuer darauf in Höhe von 19 %EURZustellungskosten gemäß § 8 Abs. 3 InsO zuzüglichEURUmsatzsteuer darauf in Höhe von 19 %EURGesamtbetragDer Insolvenzverwalterin wird gestattet, den festgesetzten Betrag der Insolvenzmasse zu entnehmen.Der weitergehende Antrag wird zurückgewiesen.G r ü n d e :Mit Schriftsatz vom 01.06.2022 beantragte die Insolvenzverwalterin die Festsetzung ihrer Vergütung und Auslagen.I. Die Vergütung ist gemäß § 1 Abs. 1 InsVV nach dem Wert der Insolvenzmasse zu berechnen, auf die sich die Schlussrechnung bezieht. Diese beträgt 19.315,73 EUR.II. Ausgehend von dieser Berechnungsmasse ergibt sich gemäß § 2 Abs. 1 InsVV eine Regelvergütung in Höhe von EUR.III. Nach dem glaubhaften Sachvortrag des Insolvenzverwalters bzw. aus der geprüften Schlussrechnung ergibt sich, dass der Regelsatz gem. § 3 InsVV um 50 % zu erhöhen ist.IV. Die geltend gemachten Zustellungskosten gemäß § 8 Abs. 3 InsO sind in Höhe von EUR nebst Umsatzsteuer in Höhe von 19 % festzusetzen.Die Festsetzung der Auslagen ergibt sich aus § 8 Abs. 3 InsVV.Die Erstattung der Umsatzsteuer auf die Vergütung und Auslagen ergibt sich aus § 7 InsVV.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden, soweit der Beschwerdegegenstand 200,00 EUR übersteigt. Soweit dies nicht der Fall ist, kann sie mit der befristeten Erinnerung angefochten werden, wenn die Entscheidung von einem Rechtspfleger getroffen wurde. Beschwerde- bzw. erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist.Die sofortige Beschwerde und die befristete Erinnerung sind innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung, ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die sofortige Beschwerde ist bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen. Die befristete Erinnerung ist bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen.Die Beschwerde bzw. Erinnerung kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bzw. Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem zuständigen Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer bzw. Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde bzw. Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde bzw. Erinnerung soll begründet werden.Amtsgericht Wittlich, 15.07.2022
    23 IN 89/20: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Krämerie GmbH, Neustraße 29, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 44244), vertr. d.: Nicolas Flammant, Greiffenklaustraße 48, 54296 Trier, (Geschäftsführer), sind die Vergütung und Auslagen des Insolvenzverwalters Christoph Grünen festgesetzt worden. Gemäß § 64 Abs. 2 S. 2 InsO sind die festgesetzten Beträge nicht zu veröffentlichen. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Trier eingesehen werden. RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden, soweit der Beschwerdegegenstand 200,00 EUR übersteigt. Soweit dies nicht der Fall ist, kann sie mit der befristeten Erinnerung angefochten werden, wenn die Entscheidung von einem Rechtspfleger getroffen wurde. Beschwerde- bzw. erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist.Die sofortige Beschwerde und die befristete Erinnerung sind innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung, ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die sofortige Beschwerde ist bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die befristete Erinnerung ist bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Beschwerde bzw. Erinnerung kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bzw. Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem zuständigen Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer bzw. Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde bzw. Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde bzw. Erinnerung soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 19.07.2022
    23 IN 89/20: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Krämerie GmbH, Neustraße 29, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 44244), vertr. d.: Nicolas Flammant, Greiffenklaustraße 48, 54296 Trier, (Geschäftsführer), wurde beschlossen:Die Zustimmung zur Schlussverteilung wird erteilt (§ 196 InsO).Schlusstermin wird bestimmt auf:Donnerstag, 29.09.2022, 09:00 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier.Der Termin dient dera) Prüfung nachträglich angemeldeter Forderungenb) Erörterung der Schlussrechnung des Insolvenzverwaltersc) Erhebung von Einwendungen gegen das Schlussverzeichnisd) Entscheidung der Gläubiger über nicht verwertbare Gegenstände der InsolvenzmasseDie ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden 1 Woche vor dem oben genannten Termin in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsbehelfsbelehrungDie Entscheidung über die Zustimmung zur Schlussverteilung kann mit der befristeten Erinnerung angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist.Die Erinnerung kann durch Einreichung einer Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 ankommt. Sie ist von dem Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Erinnerung soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 19.07.2022
    23 IN 20/21: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Mbiermann Der Allrounder UG, Niederstraße 87, 54293 Trier (AG Wittlich, HRB 44812), vertr. d.: Martin Ternes, Saarstraße 87, 54290 Trier, (Geschäftsführer), wurde beschlossen:Die Prüfung der nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen und ggf. geänderten Anmeldungen zu bereits geprüften Forderungen wird angeordnet (§ 177 Abs. 1 Satz 2 InsO).Stichtag, der dem besonderen Prüfungstermin entspricht, wird auf den 09.08.2022 bestimmt.Bis zu diesem Datum müssen Widersprüche gegen die nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen und gegen geänderte Anmeldungen zu bereits geprüften Forderungen schriftlich bei Gericht eingegangen sein.Die ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden eine Woche vor dem oben genannten Stichtag in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.Amtsgericht Trier, 19.07.2022
    Az. 7a IN 71/15: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Rosendahl Kanalbau GmbH, Auf der Wescher 5, 54536 Kröv soll bei dem Amtsgericht/Insolvenzgericht Wittlich zu Aktenzeichen 7a IN 71/15 der Schlusstermin stattfinden. Das Schlussverzeichnis ist auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts/Insolvenzgerichts Wittlich niedergelegt. Der Überschuss gemäß Schlussbericht beläuft sich auf 111.171,38 ?, abzüglich noch zu begleichender Massekosten und Masseverbindlichkeiten. Zu berücksichtigen sind festgestellte Forderungen in Höhe von 698.175,97 ?. Amtsgericht Wittlich, 21.07.2022.
    23 IN 46/12: Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Bau Tra Bau- und Transportgeräte GmbH & Co KG vertr. d.d. GF.'in Andrea Morbach, Seiferstr. 2, 54293 Trier (AG Wittlich, HRA 3512), vertr. d.: 1. Bau Tra Bau- und Transportgeräte, Handelsgesellschaft mbH, Seiferstraße 2, 54293 Trier, (persönlich haftende Gesellschafter), vertr. d.: 1.1. Andrea Morbach, Eltzstraße 16, 54293 Trier, (Geschäftsführerin), ist am 26.07.2022 gemäß § 200 InsO aufgehoben worden, da die Schlussverteilung vollzogen ist. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden. Rechtsbehelfsbelehrung Diese Entscheidung kann mit der befristeten Erinnerung angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist. Die Erinnerung kann durch Einreichung einer Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 ankommt. Sie ist von dem Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Erinnerung soll begründet werden. Amtsgericht Trier, 26.07.2022
    23 IN 70/08: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Reindl Maschinenbau GmbH, Niederkircher Str. 33, 54294 Trier (AG Wittlich, HRB 3418), vertr. d.: 1. Gerhard Reindl, als GF der Fa. Reindl Maschinenbau GmbH, Frauenstr. 4, 54290 Trier, (Geschäftsführer), 2. Art Pirrin, als GF der Fa. Reindl Maschinenbau GmbH, Echternachweg 5, 54329 Konz, (Geschäftsführer), teilt der Insolvenzverwalter mit: Die Schlussverteilung soll gem. § 196InsO nach Genehmigung durch das Insolvenzgericht stattfinden. Zur Verteilung stehen keine Mittel zur Verfügung. Es sind Insolvenzforderungen in Höhe von 7.130.580,94 EUR zu berücksichtigen. Das Verzeichnis der zu berücksichtigenden Forderungen ist in der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes/Insolvenzgerichtes Trier zur Einsicht ausgelegt. Auf die Fristen gem. §§ 189, 194 InsO wird verwiesen. Amtsgericht Trier, 26.07.2022
    7a IN 71/15: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Rosendahl Kanalbau GmbH, Auf der Wescher 5, 54536 Kröv (AG Wittlich, HRB 40330), vertr. d.: Thomas Rosendahl, Auf der Wescher 5a, 54536 Kröv, (Geschäftsführer), wurde beschlossen: Stichtag, der dem Termin zur Anhörung der Schuldnerin und der Insolvenzgläubiger zu dem Vergütungsantrag der Insolvenzverwalterin entspricht, wird auf den 24.08.2022 bestimmt. Bis zu diesem Datum müssen eventuelle Stellungnahmen bei dem Insolvenzgericht eingegangen sein. Der vollständige Antrag liegt auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts zur Einsichtnahme aus. Amtsgericht Wittlich, 25.07.2022
    23 IN 71/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen des Erwin Becker, als Inhaber der Fa. O.V.B. Omnibus-Verkehre-Becker, Wenigbach 1, 54318 Mertesdorf (AG Wittlich, HRA 40202), teilt der Insolvenzverwalter mit: Die Schlussverteilung soll gem. § 196 InsO nach Genehmigung durch das Insolvenzgericht stattfinden. Zur Verteilung stehen voraussichtlich Mittel in Höhe von 1.827.711,86 EUR zur Verfügung. Es sind Insolvenzforderungen in Höhe von 2.894.402,06 EUR zu berücksichtigen. Das Verzeichnis der zu berücksichtigenden Forderungen ist in der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes/Insolvenzgerichtes Trier zur Einsicht ausgelegt. Auf die Fristen gem. §§ 189, 194 InsO wird verwiesen. Amtsgericht Trier, 27.07.2022
    23 IN 142/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen des Festausschuss Zalawen 2019 UG, Zurmaiener Straße 20, 54292 Trier (AG Wittlich, HRB 44733), vertr. d.: 1. Peter Kretzschmar, Georg-Schäffer-Straße 1, 54295 Trier, (Geschäftsführer), 2. Christian Reichert, Zurmaiener Straße 20, 54292 Trier, (Geschäftsführer), teilt der Insolvenzverwalter mit, dass bei dem Amtsgericht/Insolvenzgericht Trier zu Aktenzeichen 23 IN 142/19 der Schlusstermin stattfinden soll. Das Schlussverzeichnis ist auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts/Insolvenzgerichts Trier niedergelegt. Der Überschuss gemäß Schlussbericht beläuft sich auf 25.799,46 ?, abzüglich noch zu begleichender Massekosten und Masseverbindlichkeiten. Zu berücksichtigen sind festgestellte Forderungen in Höhe von 69.159,61 ?. Amtsgericht Trier, 27.07.2022
    Az.: 7a IN 91/08: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der AIW Anstrich-Innenausbau-Wärmedämmputze GmbH, Radbüschstr. 26, 54552 Mehren, beim Amtsgericht -Insolvenzgericht- Wittlich, AZ: 7a IN 91/08 ist das Verzeichnis der bei der Schlussverteilung gem. § 188 InsO zu berücksichtigenden Forderungen auf der Geschäftsstelle, Amtsgericht Wittlich, zur Einsichtnahme niedergelegt worden. Der verfügbare Massebestand beträgt 28.784,49 EUR abzüglich noch zu berücksichtigender Massekosten und Masseverbindlichkeiten. Insolvenzforderungen sind in Höhe von 234.395,40 EUR zu berücksichtigen. Amtsgericht Wittlich, 27.07.2022.
    7a IN 33/21: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Die Wichtelmänner GmbH, Mühlenstraße 20, 54518 Dreis (AG Wittlich, HRB 44476), vertr. d.: Marc Andre Düpre, Mühlenstraße 20, 54518 Dreis, (Geschäftsführer), wurde beschlossen:Die Prüfung der nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen wird im schriftlichen Verfahren angeordnet (§ 177 Abs. 1 Satz 2 InsO).Stichtag, der dem besonderen Prüfungstermin entspricht, wird auf den 27.10.2022 bestimmt.Bis zu diesem Datum müssen Widersprüche gegen die nach Ablauf der Anmeldefrist angemeldeten Forderungen schriftlich bei Gericht eingegangen sein.Die ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden eine Woche vor dem oben genannten Stichtag in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.Amtsgericht Wittlich, 27.07.2022
    23 IN 58/22: In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der Calvias Gebäudetechnik GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 45143), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), 2. Eric Jünker, Auf dem Petrisberg 22, 54296 Trier, (Geschäftsführer), ist dem vorläufigen Insolvenzverwalter zusätzlich zu der am 01.07.2022 um 11:30 Uhr angeordneten vorläufigen Verwaltung die Einzelermächtigung zur Vornahme bestimmter Handlungen für die Insolvenzmasse erteilt worden. Der Beschluss ist für die Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Trier einsehbar.Amtsgericht Trier, 28.07.2022
    23 IN 59/22: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Calvias GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 43662), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), wird der Beschluss vom 11.07.2022 hinsichtlich der Beschlussformel wie folgt berichtigt:Statt "Zum vorläufig starken Insolvenzverwalter gem. § 22 Abs. 2 Ziff. 2. 1. Alt, 22 InsO" muss es richtig heißen: "Zum vorläufigen Insolvenzverwalter gem. § 21 Abs. 2 . Ziff. 2. 1. Alt, 22 InsO" Die Adressangabe der Kanzlei des vorläufigen Verwalters wird wie folgt gefasst:Prof. Dr. Dr. Thomas B. Schmidt Insolvenzverwalter Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Kornmarkt 4, 54290 Trier, E-Mail: gruenewald@tbs-insolvenzverwalter.deGemäß § 21 Abs. 2 Ziff. 2 1. Alt. InsO wird angeordnet, dass der Antragstellerin ein allgemeines Verfügungsverbot auferlegt wird. Amtsgericht Trier, 28.07.2022
    23 IN 18/22: Über das Vermögen der Parcelution GmbH, Zur Weilershecke 10, 54317 Osburg (AG Wittlich, HRB 44754), vertr. d.: André Lein, Zur Weilershecke 10, 54317 Osburg, (Geschäftsführer), ist am 28.07.2022 um 14:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Oliver Brand, Hawstraße 1a, 54290 Trier, Tel.: 0651/17076960, Fax: 0651/17076966, E-Mail: insolvenz@ra-brand.info.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 15.09.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht wird am Donnerstag, 29.09.2022, 09:15 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch den Insolvenzverwalter und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Berichts- und Prüfungstermin) abgehalten.Der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Veröffentlichungen im Restschuldbefreiungsverfahren werden spätestens sechs Monate nach rechtskräftiger Entscheidung über die Restschuldbefreiung gelöscht.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung über die Eröffnung des Insolvenzverfahrens kann von der Schuldnerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle erklärt werden. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 28.07.2022
    7a IN 91/08: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der AIW Anstrich-Innenausbau-Wärmedämmputze GmbH, Radbüschstr. 26, 54552 Mehren (AG Wittlich, HRB 11236), vertr. d.: 1. Arnold Wolff, Radbüschstr. 26, 54552 Mehren, (Geschäftsführer), wurde beschlossen: Stichtag, der dem Termin zur Anhörung der Schuldnerin und der Insolvenzgläubiger zu dem Vergütungsantrag des vorläufigen Insolvenzverwalters und des Insolvenzverwalters entspricht, wird auf den 23.08.2022 bestimmt. Bis zu diesem Datum müssen eventuelle Stellungnahmen bei dem Insolvenzgericht eingegangen sein. Der vollständige Antrag liegt auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts zur Einsichtnahme aus. Amtsgericht Wittlich, 27.07.2022
    7a IN 28/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der RHS UG (haftungsbeschränkt), Mirbacher Weg 2, 54579 Üxheim-Leudersdorf (AG Wittlich, HRB 43484), vertr. d.: Burkhard Rau, Mirbacher Weg 2, 54579 Üxheim-Leudersdorf, (Geschäftsführer), sind die Vergütung und Auslagen der Insolvenzverwalterin Rechtsanwältin Katrin Himmes festgesetzt worden. Gemäß § 64 Abs. 2 S. 2 InsO sind die festgesetzten Beträge nicht zu veröffentlichen. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Wittlich eingesehen werden. Die Festsetzung wird wie folgt bekannt gemacht:EURNettovergütung gemäß InsVVEURum 50 % erhöht zuzüglichEURUmsatzsteuer darauf in Höhe von 19 %EURAuslagen zuzüglichEURUmsatzsteuer darauf in Höhe von 19 %EURZustellungskosten gemäß § 8 Abs. 3 InsO zuzüglichEURUmsatzsteuer darauf in Höhe von 19 %EURabzüglich bereits festgeestztEURGesamtbetragDer Insolvenzverwalterin wird gestattet, den festgesetzten Betrag der Insolvenzmasse zu entnehmen.G r ü n d e :Mit Schriftsatz vom 26.07.2022 beantragte die Insolvenzverwalterin die Festsetzung ihrer Vergütung und Auslagen.I. Die Vergütung ist gemäß § 1 Abs. 1 InsVV nach dem Wert der Insolvenzmasse zu berechnen, auf die sich die Schlussrechnung bezieht. Diese beträgt 19.315,73 EUR.II. Ausgehend von dieser Berechnungsmasse ergibt sich gemäß § 2 Abs. 1 InsVV eine Regelvergütung in Höhe von EUR.III. Nach dem glaubhaften Sachvortrag des Insolvenzverwalters bzw. aus der geprüften Schlussrechnung ergibt sich, dass der Regelsatz gem. § 3 InsVV um 50 % zu erhöhen ist.IV. Die geltend gemachten Zustellungskosten gemäß § 8 Abs. 3 InsO sind in Höhe von EUR nebst Umsatzsteuer in Höhe von 19 % festzusetzen.Die Festsetzung der Auslagen ergibt sich aus § 8 Abs. 3 InsVV.Die Erstattung der Umsatzsteuer auf die Vergütung und Auslagen ergibt sich aus § 7 InsVV.RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden, soweit der Beschwerdegegenstand 200,00 EUR übersteigt. Soweit dies nicht der Fall ist, kann sie mit der befristeten Erinnerung angefochten werden, wenn die Entscheidung von einem Rechtspfleger getroffen wurde. Beschwerde- bzw. erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist.Die sofortige Beschwerde und die befristete Erinnerung sind innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung, ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die sofortige Beschwerde ist bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen. Die befristete Erinnerung ist bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen.Die Beschwerde bzw. Erinnerung kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bzw. Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem zuständigen Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer bzw. Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde bzw. Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde bzw. Erinnerung soll begründet werden.Amtsgericht Wittlich, 28.07.2022
    23 IN 71/19: In dem Restschuldbefreiungsverfahren des Erwin Becker, als Inhaber der Fa. O.V.B. Omnibus-Verkehre-Becker, Wenigbach 1, 54318 Mertesdorf (AG Wittlich, HRA 40202), hat der Schuldner beantragt, ihm vorzeitig die Restschuldbefreiung zu erteilen. Der Schuldner hat das Vorliegen der Voraussetzungen für die vorzeitige Erteilung der Restschuldbefreiung glaubhaft gemacht. Anträge auf Versagung der Restschuldbefreiung liegen bislang nicht vor. Das Gericht beabsichtigt deshalb gemäß § 300 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 InsO a.F. die Restschuldbefreiung vorzeitig zu erteilen, soweit innerhalb von 2 Wochen nach Wirksamwerden dieser Bekanntmachung (§ 9 Abs. 1 S. 3 InsO) nicht geltend gemacht wird, dass die Voraussetzungen einer vorzeitigen Restschuldbefreiung nicht vorliegen oder keine Anträge auf Versagung der Restschuldbefreiung gestellt werden. Diese Frist dient der Anhörung des Schuldners, des Insolvenzverwalters und aller Insolvenzgläubiger zu der vorzeitigen Erteilung der Restschuldbefreiung. Amtsgericht Trier, 29.07.2022
    23 IN 47/22: Über das Vermögen der AWO Möbelbörse gemeinnützige GmbH, Ottostraße 19a, 54294 Trier (AG Wittlich, HRB 5097), vertr. d.: 1. Detlef Schieben, An der Pferdsweide 13, 54296 Trier, (Geschäftsführer), ist am 01.08.2022 um 13:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Jakob Joeres, RAe Diesel & Partner mbB-Zweigniederlassung, Bahnhofsplatz 8, 54292 Trier, Tel.: 0651 99496141, Fax: 0651 1469320, E-Mail: info@ra-diesel.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 15.09.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht wird am Donnerstag, 29.09.2022, 08:45 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch den Insolvenzverwalter und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Berichts- und Prüfungstermin) abgehalten.Der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.Weitere Anordnungen: Der im Insolvenzantragsverfahren bestellte Gläubigerausschuss wird beibehalten.Dieser besteht aus folgenden Mitgliedern:- A.L.D. GmbH & Co. KG, Zurmaienerstraße 176, 54292 Trier, vertreten durch Herrn Rüdiger Boost- Harald Lotz, Hauptstraße 47, 54492 Erden (Mitarbeitervertreter)- Sparkasse Trier, Eurener Straße 48, 54294 Trier, vertreten durch Frau Esther Wahlen, im Verhinderungsfalle durch Herrn Michael FehrRechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von der Schuldnerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle erklärt werden. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 01.08.2022
    23 IN 58/22: Über das Vermögen der Calvias Gebäudetechnik GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 45143), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), 2. Eric Jünker, Auf dem Petrisberg 22, 54296 Trier, (Geschäftsführer), ist am 01.08.2022 um 11:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Ingo Grünewald, Rechtsanwälte Partner mbB, Kornmarkt 4, 54290 Trier, Tel.: 0651/1708300, Fax: 0651/170830120, E-Mail: trier@tbs-insolvenzverwalter.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 15.09.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht wird am Donnerstag, 29.09.2022, 09:30 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch den Insolvenzverwalter und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Berichts- und Prüfungstermin) abgehalten.Der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.Weitere Anordnungen: Der im Insolvenzantragsverfahren bestellte Gläubigerausschuss wird beibehalten.Dieser besteht aus folgenden Mitgliedern:- Volksbank Trier eG, Herzogenbuscher Straße 16-18, vertreten durch Rechtsanwalt Jakob Joeres- BLH Bauelemente für Lüftungstechnik Hennen GmbH, Johann-Philipp-Reis Straße 1, 54293 Trier, vertreten durch Herrn Oliver Hennen- Bundesagentur für Arbeit, vertreten durch Frau Silvia Bednarz, Untere Zahlbacher Straße 27, 55131 Mainz- Euler Hermes Deutschland, Niederlassung Euler Hermes SA, vertreten durch Herrn Thomas Harbrecht, Gasstraße 29, 22761 Hamburg- R+V Allgemeine Versicherung AG, vertreten durch Herrn Dipl. Kfm. Günther Vornholt, stellvertretend für diesen Herrn Andreas Tilch, Raiffeisenplatz 1, 65189 WiesbadenRechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von der Schuldnerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle erklärt werden. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 01.08.2022
    23 IN 59/22: Über das Vermögen der Calvias GmbH, An den Kaiserthermen 5, 54290 Trier (AG Wittlich, HRB 43662), vertr. d.: 1. Hermann Sperber, Rosenstraße 3, 83700 Rottach-Egern, (Geschäftsführer), ist am 01.08.2022 um 11:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Ingo Grünewald, Rechtsanwälte Partner mbB, Kornmarkt 4, 54290 Trier, Tel.: 0651/1708300, Fax: 0651/170830120, E-Mail: trier@tbs-insolvenzverwalter.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 15.09.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht wird am Donnerstag, 29.09.2022, 09:45 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch den Insolvenzverwalter und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Berichts- und Prüfungstermin) abgehalten.Der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.Weitere Anordnungen: Der im Insolvenzantragsverfahren bestellte Gläubigerausschuss wird beibehalten.Dieser besteht aus folgenden Mitgliedern:- Volksbank Trier eG, Herzogenbuscher Straße 16-18, 54292 Trier, vertreten durch Rechtsanwalt Jakob Joeres- Herr Dipl. Ing. Dimitri Kauschanski, Franz-Delheid-Straße 88, 52080 Aachen (Lieferant)- Herr Marcel Polland, Leucker Bungert 17, 54436 Saarburg (Arbeitnehmer)RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von der Schuldnerin mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle erklärt werden. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 01.08.2022
    7a IN 65/22: Über das Vermögen der ERNST Chemisch-Technische Spezialprodukte GmbH, Vulkanhöhe I Nr. 3, 54552 Dreis-Brück (AG Wittlich, HRB 45264), vertr. d.: Florian Andreas Oberle, (Geschäftsführer), ist am 01.08.2022 um 13:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Jakob Joeres, Bahnhofplatz 8, 54292 Trier, Tel.: 0651 / 99 49 61 41, Fax: 0651 / 1469320, E-Mail: insolvenz@ra-diesel.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 20.09.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht werden folgende Termine abgehalten:1. am: Dienstag, 11.10.2022, 09:30 Uhr, Saal 3, Gerichtsgebäude, Kurfürstenstrasse 63, 54516 Wittlich eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch den Insolvenzverwalter (Berichtstermin);der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung,2. am: Dienstag, 11.10.2022, 09:30 Uhr, Saal 3, Gerichtsgebäude, Kurfürstenstrasse 63, 54516 Wittlich eine Gläubigerversammlung (Prüfungstermin), in der die angemeldeten Forderungen geprüft werden.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von der Schuldnerin, dem Pensions-Sicherungsverein, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie bei juristischen Personen und Gesellschaften ohne Rechtspersönlichkeit von jedem Mitglied des Vertretungsorgans bzw. jedem persönlich haftenden Gesellschafter mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Darüber hinaus kann, wenn nach Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 das Fehlen der internationalen Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens gerügt werden soll, die sofortige Beschwerde auch von jedem Gläubiger eingelegt werden.Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Wittlich, 01.08.2022
    7a IN 64/22: Über das Vermögen der Ernst Vertriebsgesellschaft mbH, Vulkanhöhe I Nr. 3, 54552 Dreis-Brück (AG Wittlich, HRB 11828), vertr. d.: Florian Andreas Oberle, (Geschäftsführer), ist am 01.08.2022 um 13:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Jakob Joeres, Bahnhofplatz 8, 54292 Trier, Tel.: 0651 / 99 49 61 41, Fax: 0651 / 1469320, E-Mail: insolvenz@ra-diesel.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 20.09.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht werden folgende Termine abgehalten:1. am: Dienstag, 11.10.2022, 09:15 Uhr, Saal 3, Gerichtsgebäude, Kurfürstenstrasse 63, 54516 Wittlich eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch den Insolvenzverwalter (Berichtstermin);der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung,2. am: Dienstag, 11.10.2022, 09:15 Uhr, Saal 3, Gerichtsgebäude, Kurfürstenstrasse 63, 54516 Wittlich eine Gläubigerversammlung (Prüfungstermin), in der die angemeldeten Forderungen geprüft werden.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von der Schuldnerin, dem Pensions-Sicherungsverein, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie bei juristischen Personen und Gesellschaften ohne Rechtspersönlichkeit von jedem Mitglied des Vertretungsorgans bzw. jedem persönlich haftenden Gesellschafter mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Darüber hinaus kann, wenn nach Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 das Fehlen der internationalen Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens gerügt werden soll, die sofortige Beschwerde auch von jedem Gläubiger eingelegt werden.Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Wittlich, 01.08.2022
    7a IN 63/22: Über das Vermögen der LHN GmbH, Vulkanhöhe I Nr. 3, 54552 Dreis-Brück (AG Wittlich, HRB 45238), vertr. d.: Florian Andreas Oberle, (Geschäftsführer), ist am 01.08.2022 um 13:00 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet worden.Insolvenzverwalter ist: Rechtsanwalt Jakob Joeres, Bahnhofplatz 8, 54292 Trier, Tel.: 0651 / 99 49 61 41, Fax: 0651 / 1469320, E-Mail: insolvenz@ra-diesel.de.Die Gläubiger werden aufgefordert:a) Insolvenzforderungen (§ 38 InsO) bei dem Insolvenzverwalter unter Beachtung des § 174 InsO bis zum 20.09.2022 anzumelden; b) dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).Personen, die Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin haben, werden aufgefordert, nicht mehr an die Schuldnerin, sondern an den Insolvenzverwalter zu leisten (§ 28 Abs. 3 InsO).Das Verfahren wird mündlich durchgeführt.Vor dem Insolvenzgericht werden folgende Termine abgehalten:1. am: Dienstag, 11.10.2022, 09:00 Uhr, Saal 3, Gerichtsgebäude, Kurfürstenstrasse 63, 54516 Wittlich eine Gläubigerversammlung zur Berichterstattung durch den Insolvenzverwalter (Berichtstermin);der Termin dient zugleich der Entscheidung der Gläubiger über* die Person des Insolvenzverwalters (§ 57 InsO),* die Einsetzung bzw. Beibehaltung und Besetzung eines Gläubigerausschusses (§ 68 InsO)sowie gegebenenfalls über:* die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),* Zwischenrechnungslegungen gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),* eine Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),* den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO); z. B. Unternehmensstilllegung, vorläufige Fortführung oder Insolvenzplan,* die Verwertung der Insolvenzmasse (§ 159 InsO),* besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im Ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,* eine Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder eine Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),* eine Beantragung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§ 271 InsO),* Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO),* eine Einstellung des Verfahrens durch das Gericht gem. § 207 InsO ohne Einberufung einer besonderen Gläubigerversammlung,2. am: Dienstag, 11.10.2022, 09:00 Uhr, Saal 3, Gerichtsgebäude, Kurfürstenstrasse 63, 54516 Wittlich eine Gläubigerversammlung (Prüfungstermin), in der die angemeldeten Forderungen geprüft werden.Hinweise: > Zustimmungen der Gläubiger zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen nach § 160 InsO gelten als erteilt, auch wenn eine einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist.> Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, werden nicht benachrichtigt.Löschungsfristen:Die Löschung von Veröffentlichungen in einem elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgt nach § 3 InsoBekV. Die Löschungsfristen sind folgende:> Veröffentlichungen, die im Antrags- oder Insolvenzverfahren erfolgt sind, werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht. Wird das Verfahren nicht eröffnet, beginnt die Frist mit der Aufhebung der veröffentlichten Sicherungsmaßnahmen.> Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.RechtsmittelbelehrungDie Entscheidung kann von der Schuldnerin, dem Pensions-Sicherungsverein, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht sowie bei juristischen Personen und Gesellschaften ohne Rechtspersönlichkeit von jedem Mitglied des Vertretungsorgans bzw. jedem persönlich haftenden Gesellschafter mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden. Darüber hinaus kann, wenn nach Art. 5 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 das Fehlen der internationalen Zuständigkeit für die Eröffnung des Hauptinsolvenzverfahrens gerügt werden soll, die sofortige Beschwerde auch von jedem Gläubiger eingelegt werden.Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Wittlich, Kurfürstenstraße 63, 54516 Wittlich, Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821396911-015916959 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die Beschwerde kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bei dem o. g. Gericht eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem o. g. Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde soll begründet werden.Amtsgericht Wittlich, 01.08.2022
    In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der AIW Anstrich-Innenausbau-Wärmedämmputze GmbH, Radbüschstr. 26, 54552 Mehren, beim Amtsgericht -Insolvenzgericht- Wittlich, AZ: 7a IN 91/08 ist das Verzeichnis der bei der Schlussverteilung gem. § 188 InsO zu berücksichtigenden Forderungen auf der Geschäftsstelle, Amtsgericht Wittlich, zur Einsichtnahme niedergelegt worden. Der verfügbare Massebestand beträgt 28.784,49 EUR abzüglich noch zu berücksichtigender Massekosten und Masseverbindlichkeiten. Insolvenzforderungen sind in Höhe von 234.395,40 EUR zu berücksichtigen. Amtsgericht Wittlich, 01.08.2022
    Amtsgericht Bonn, Aktenzeichen: 98 IN 4/22 Über das Vermögen der im Handelsregister des Amtsgerichts Wittlich unter HRB 44203 eingetragenen M & K Lebensmittel- und Gastronomie Großhandel GmbH, Offenbachstr. 25, 53173 Bonn, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Herr Mohammed Kücük, c/o Emine Kücük-Gülüdag, Offenbachstr. 25, 53173 BonnGeschäftszweig: das Betreiben eines Lebensmittels- und Gastronomie Groß- und Einzelhandels wird wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung heute, am 22.07.2022, um 12:50 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet. Die Eröffnung erfolgt aufgrund des am 11.01.2022 bei Gericht eingegangenen Antrags einer Gläubigerin.Zugleich werden die Verfahren 98 IN 4/22 und 98 IN 15/22 unter Führung des zuerst genannten miteinander verbunden (§ 4 InsO, § 147 ZPO).Zum Insolvenzverwalter wird ernannt Rechtsanwalt Dr. Biner Bähr, Rabinstr. 1, 53111 Bonn, Telefon: 0228/30401300, Fax: 022830401329.Forderungen der Insolvenzgläubiger sind bis zum 29.08.2022 unter Beachtung des § 174 InsO beim Insolvenzverwalter anzumelden. Die Gläubiger werden aufgefordert, dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer diese Mitteilungen schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO). Wer Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin hat, wird aufgefordert, nicht mehr an diese zu leisten, sondern nur noch an den Insolvenzverwalter.Stichtag, der dem Berichts- und Prüfungstermin (§ 29, 156, 176 InsO) entspricht, ist der 14.10.2022.Bis zu diesem Zeitpunkt können die Gläubiger schriftliche Stellungnahmen bei Gericht einreichen- zur Person des Insolvenzverwalters, - zur Einsetzung, Besetzung und Beibehaltung des Gläubigerausschusses (§ 68 InsO), - zur Hinterlegungsstelle und zu den Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),- zur Zwischenrechnungslegung gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),- zur Entscheidung über den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO),Die Tabelle mit den Forderungen und die Anmeldeunterlagen sowie der Bericht des Insolvenzverwalters werden spätestens ab dem 13.09.2022 zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Bonn, Wilhelmstr. 21, 53111 Bonn, Zimmer Nr. W 1.30a (Wilhelmbau) niedergelegt.Ein schriftlicher Widerspruch, mit dem ein Beteiligter eine Forderung bestreitet, muss spätestens am Prüfungsstichtag bei Gericht eingehen. Im Widerspruch ist anzugeben, ob die Forderung nach ihrem Grund, ihrem Betrag oder ihrem Rang bestritten wird. Der Insolvenzverwalter wird beauftragt, die nach § 30 Abs. 2 InsO zu bewirkenden Zustellungen an die Schuldner der Schuldnerin (Drittschuldner) sowie an die Gläubiger durchzuführen (§ 8 Abs. 3 InsO).Die im elektronischen Informations- und Kommunikationssystem erfolgten Veröffentlichungen von Daten aus diesem Insolvenzverfahren einschließlich des Eröffnungsverfahrens werden spätestens sechs Monate nach der Aufhebung oder der Rechtskraft der Einstellung des Insolvenzverfahrens gelöscht.Sonstige Veröffentlichungen nach der Insolvenzordnung werden einen Monat nach dem ersten Tag der Veröffentlichung gelöscht.Rechtsmittelbelehrung:Gegen diesen Beschluss steht der Schuldnerin das Rechtsmittel der sofortigen Beschwerde gem. § 34 Abs. 2 InsO zu. Die sofortige Beschwerde ist bei dem Amtsgericht Bonn, Wilhelmstr. 21, 53111 Bonn schriftlich in deutscher Sprache oder zur Niederschrift der Geschäftsstelle einzulegen. Die Beschwerde kann auch zur Niederschrift der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichtes erklärt werden.Die sofortige Beschwerde muss innerhalb von zwei Wochen bei dem Amtsgericht Bonn eingegangen sein. Dies gilt auch dann, wenn die Beschwerde zur Niederschrift der Geschäftsstelle eines anderen Amtsgerichtes abgegeben wurde. Die Frist beginnt mit der Verkündung der Entscheidung oder, wenn diese nicht verkündet wird, mit deren Zustellung. Zum Nachweis der Zustellung genügt auch die öffentliche Bekanntmachung. Diese gilt als bewirkt, sobald nach dem Tag der unter www.insolvenzbekanntmachungen.de erfolgten Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Maßgeblich für den Beginn der Beschwerdefrist ist der frühere Zeitpunkt. Die sofortige Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass sofortige Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Sie soll begründet werden.Die Einlegung ist auch durch Übertragung eines elektronischen Dokuments an die elektronische Poststelle des Gerichts möglich. Das elektronische Dokument muss für die Bearbeitung durch das Gericht geeignet und mit einer qualifizierten elektronischen Signatur der verantwortenden Person versehen sein oder von der verantwortenden Person signiert und auf einem sicheren Übermittlungsweg gemäß § 130a ZPO nach näherer Maßgabe der Verordnung über die technischen Rahmenbedingungen des elektronischen Rechtsverkehrs und über das besondere elektronische Behördenpostfach (BGBl. I, S.3803) eingereicht werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.justiz.de98 IN 4/22Bonn, 22.07.2022
    23 IN 36/16: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der LBN GmbH, Jean-Monnet-Str. 12, 54343 Föhren (AG Wittlich, HRB 42021), vertr. d.: Christoph Spurk, als GF der LBN GmbH, Jean-Monnet-Str. 12, 54343 Föhren, (Geschäftsführer), teilt der Insolvenzverwalter mit, dass bei dem Amtsgericht/Insolvenzgericht Trier zu Aktenzeichen 23 IN 36/16 der Schlusstermin stattfinden soll. Das Schlussverzeichnis ist auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts/Insolvenzgerichts Trier niedergelegt. Der Überschuss gemäß Schlussbericht beläuft sich auf 17.516,42 ?, abzüglich noch zu begleichender Massekosten und Masseverbindlichkeiten. Zu berücksichtigen sind festgestellte Forderungen in Höhe von 1.325.826,02 ?. Amtsgericht Trier, 03.08.2022
    23 IN 142/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen des Festausschuss Zalawen 2019 UG, Zurmaiener Straße 20, 54292 Trier (AG Wittlich, HRB 44733), vertr. d.: 1. Peter Kretzschmar, Georg-Schäffer-Straße 1, 54295 Trier, (Geschäftsführer), 2. Christian Reichert, Zurmaiener Straße 20, 54292 Trier, (Geschäftsführer), sind die Vergütung und Auslagen der Insolvenzverwalterin Rechtsanwältin Christine Frosch festgesetzt worden. Gemäß § 64 Abs. 2 S. 2 InsO sind die festgesetzten Beträge nicht zu veröffentlichen. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Trier eingesehen werden. RechtsmittelbelehrungDiese Entscheidung kann mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden, soweit der Beschwerdegegenstand 200,00 EUR übersteigt. Soweit dies nicht der Fall ist, kann sie mit der befristeten Erinnerung angefochten werden, wenn die Entscheidung von einem Rechtspfleger getroffen wurde. Beschwerde- bzw. erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist.Die sofortige Beschwerde und die befristete Erinnerung sind innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung, ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Die sofortige Beschwerde ist bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die befristete Erinnerung ist bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Beschwerde bzw. Erinnerung kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bzw. Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem zuständigen Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer bzw. Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde bzw. Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Beschwerde bzw. Erinnerung soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 03.08.2022
    23 IN 142/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen des Festausschuss Zalawen 2019 UG, Zurmaiener Straße 20, 54292 Trier (AG Wittlich, HRB 44733), vertr. d.: 1. Peter Kretzschmar, Georg-Schäffer-Straße 1, 54295 Trier, (Geschäftsführer), 2. Christian Reichert, Zurmaiener Straße 20, 54292 Trier, (Geschäftsführer), wurde beschlossen:Die Zustimmung zur Schlussverteilung nach Aktualisierung des Verteilungsverzeichnisses wird erteilt (§ 196 InsO).Schlusstermin wird bestimmt auf:Donnerstag, 15.09.2022, 09:25 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier.Der Termin dient dera) Prüfung evtl. nachträglich angemeldeter Forderungenb) Erörterung der Schlussrechnung der Insolvenzverwalterinc) Erhebung von Einwendungen gegen das SchlussverzeichnisDie ergänzte Insolvenztabelle und die Anmeldungen nebst Urkunden werden 1 Woche vor dem oben genannten Termin in der Geschäftsstelle zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.RechtsbehelfsbelehrungDie Entscheidung über die Zustimmung zur Schlussverteilung kann mit der befristeten Erinnerung angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen.Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend.Erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist.Die Erinnerung kann durch Einreichung einer Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 ankommt. Sie ist von dem Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen.Die Erinnerung soll begründet werden.Amtsgericht Trier, 03.08.2022
    23 IN 36/16: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der LBN GmbH, Jean-Monnet-Str. 12, 54343 Föhren (AG Wittlich, HRB 42021), vertr. d.: Christoph Spurk, als GF der LBN GmbH, Jean-Monnet-Str. 12, 54343 Föhren, (Geschäftsführer), sind die Vergütung und Auslagen der Insolvenzverwalterin Rechtsanwältin Christine Frosch festgesetzt worden. Gemäß § 64 Abs. 2 S. 2 InsO sind die festgesetzten Beträge nicht zu veröffentlichen. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Trier eingesehen werden. Rechtsmittelbelehrung Diese Entscheidung kann mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden, soweit der Beschwerdegegenstand 200,00 EUR übersteigt. Soweit dies nicht der Fall ist, kann sie mit der befristeten Erinnerung angefochten werden, wenn die Entscheidung von einem Rechtspfleger getroffen wurde. Beschwerde- bzw. erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist. Die sofortige Beschwerde und die befristete Erinnerung sind innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung, ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Die sofortige Beschwerde ist bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die befristete Erinnerung ist bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bzw. Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem zuständigen Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer bzw. Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde bzw. Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung soll begründet werden. Amtsgericht Trier, 04.08.2022
    23 IN 36/16: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der LBN GmbH, Jean-Monnet-Str. 12, 54343 Föhren (AG Wittlich, HRB 42021), vertr. d.: Christoph Spurk, als GF der LBN GmbH, Jean-Monnet-Str. 12, 54343 Föhren, (Geschäftsführer), wurde beschlossen: Die Zustimmung zur Schlussverteilung nach Aktualisierung des Verteilungsverzeichnisses wird erteilt (§ 196 InsO). Schlusstermin wird bestimmt auf: Donnerstag, 15.09.2022, 09:05 Uhr, Saal 56, Amtsgericht, Justizstrasse 2, 4, 6, 54290 Trier. Der Termin dient der a) Erörterung der Schlussrechnung der Insolvenzverwalterin b) Erhebung von Einwendungen gegen das Schlussverzeichnis Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden. Rechtsbehelfsbelehrung Die Entscheidung über die Zustimmung zur Schlussverteilung kann mit der befristeten Erinnerung angefochten werden. Sie ist innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist. Die Erinnerung kann durch Einreichung einer Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 ankommt. Sie ist von dem Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Erinnerung soll begründet werden. Amtsgericht Trier, 04.08.2022
    7a IN 94/18 -: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Pazen Fenster + Technik GmbH, Dr. Oetker-Straße 28, 54516 Wittlich, teilt der Insolvenzverwalter mit: Die Schlussverteilung soll gem. § 196 InsO nach Genehmigung durch das Insolvenzgericht stattfinden. Zur Verteilung stehen voraussichtlich Mittel in Höhe von 7.107,68 EUR zur Verfügung. Es sind Insolvenzforderungen in Höhe von 824.340,38 EUR sowie in Höhe von 81.756,87 EUR als aufschiebend bedingt für den Ausfall zu berücksichtigen. Das Verzeichnis der zu berücksichtigenden Forderungen ist in der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes/Insolvenzgerichtes Wittlich zur Einsicht ausgelegt. Auf die Fristen gem. §§ 189, 194 InsO wird verwiesen. Amtsgericht Wittlich, 07.07.2022
    23 IN 163/19: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Benedum GmbH Orthopädische Werkstätte, Paulinstraße 49, 54292 Trier (AG Wittlich, HRB 1773), vertr. d.: Peter Fidelius Benedum, Lahnstraße 4, 54296 Trier, (Geschäftsführer), teilt der Insolvenzverwalter mit: Die Schlussverteilung soll gem. § 196 InsO nach Genehmigung durch das Insolvenzgericht stattfinden. Zur Verteilung stehen voraussichtlich Mittel in Höhe von 240.722,35 EUR zur Verfügung. Es sind Insolvenzforderungen in Höhe von 671.037,95 EUR zu berücksichtigen. Das Verzeichnis der zu berücksichtigenden Forderungen ist in der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes/Insolvenzgerichtes Trier zur Einsicht ausgelegt. Auf die Fristen gem. §§ 189, 194 InsO wird verwiesen. Amtsgericht Trier, 08.08.2022
    23 IN 180/15: In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Bauwert MSL GmbH, Max-Planck-Str. 20, 54296 Trier (AG Wittlich, HRB 42186), vertr. d.: Rolf Breit, als GF der Bauwert MSL GmbH, Paulinstr. 94, 54292 Trier, (Geschäftsführer), sind Vergütung und Auslagen Rechtsanwalt Dr. Alexander Jüchser festgesetzt worden. Gemäß § 64 Abs. 2 S. 2 InsO sind die festgesetzten Beträge nicht zu veröffentlichen. Der vollständige Beschluss kann in der Geschäftsstelle des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Trier eingesehen werden. Die Erstattung der Umsatzsteuer auf die Vergütung und Auslagen ergibt sich aus § 7 InsVV. Rechtsmittelbelehrung Diese Entscheidung kann mit der sofortigen Beschwerde angefochten werden, soweit der Beschwerdegegenstand 200,00 EUR übersteigt. Soweit dies nicht der Fall ist, kann sie mit der befristeten Erinnerung angefochten werden, wenn die Entscheidung von einem Rechtspfleger getroffen wurde. Beschwerde- bzw. erinnerungsberechtigt ist, wer durch diese Entscheidung in seinen Rechten beeinträchtigt ist. Die sofortige Beschwerde und die befristete Erinnerung sind innerhalb einer Notfrist von 2 Wochen einzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung bzw. mit der Verkündung der Entscheidung. Soweit die Zustellung durch öffentliche Bekanntmachung erfolgt ist, beginnt sie, sobald nach dem Tage der Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Erfolgt die öffentliche Bekanntmachung neben der Zustellung, ist für den Beginn der Frist das frühere Ereignis maßgebend. Die sofortige Beschwerde ist bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die befristete Erinnerung ist bei dem Amtsgericht Trier, Justizstraße 2, 4, 6, 54290 Trier, Elektronisches Gerichts- u. Verwaltungspostfach: safe-sp1-1442821004824-015916938 einzulegen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung kann durch Einreichung einer Beschwerdeschrift bzw. Erinnerungsschrift eingelegt oder auch zu Protokoll der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden, wobei es für die Einhaltung der Frist auf den Eingang bei dem zuständigen Gericht ankommt. Sie ist von dem Beschwerdeführer bzw. Erinnerungsführer oder seinem Bevollmächtigten zu unterzeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass Beschwerde bzw. Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Soll die Entscheidung nur zum Teil angefochten werden, so ist der Umfang der Anfechtung zu bezeichnen. Die Beschwerde bzw. Erinnerung soll begründet werden. Amtsgericht Trier, 08.08.2022
    7a IN 85/17: In dem Insolvenzverfahren Copyfax W & P GmbH, Sarresdorfer Straße 61, 54568 Gerolstein, vertr. d. den Geschäftsführer Reiner Weber (AG Wittlich, HRB 12378), vertr. d.: Reiner Weber, Ahornweg 18, 54568 Gerolstein, (Geschäftsführer), ist das Verfahren gem. § 207 InsO am 08.08.2022 nach Anhörung der Gläubigerversammlung und der Massegläubiger mangels einer die Kosten des Verfahrens deckenden Masse eingestellt worden. Amtsgericht Wittlich

Seitenfuß