IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

(Foto: Thewalt)
  • 11.09.2019

    156 Ehrenpreise: IHK dankt Prüfern

  • Ansprechpartner
    Foto: Beate Schranz
    Ausbildung

    Beate Schranz

    Tel.: (06 51) 97 77-3 51
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    schranz@trier.ihk.de

90 mal Silber, 35 mal Gold, 25 Ehrenpreise und fünf große Ehrennadeln in Gold: Welch sportliche Leistung die Prüfer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier mit ihrem ehrenamtlichen Engagement an den Tag legen, hat die Kammer mit ihrer Prüferehrung gezeigt. In einer Feierstunde im IHK-Tagungszentrum überreichten die rheinland-pfälzische Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt, IHK-Präsident Peter Adrian und IHK-Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer die Auszeichnungen.

„Sie sind Garanten für die herausragende Qualität der beruflichen Bildung. Sie tragen wesentlich dazu bei, dass ,made in Germany‘ ein konkurrenzloses Qualitätsmerkmal ist. Denn Qualität gibt es nur dank hervorragend ausgebildeter Fachkräfte“, sagte Schmitt, gratulierte und dankte den Prüfern herzlich.

Insgesamt legen Auszubildende in IHK-Berufen in der Region Trier alleine 2019 etwa 1600 Zwischenprüfungen und 2300 Abschlussprüfungen ab. Die Prüfer erstellen unter anderem die Aufgaben, bewerten sie und führen Prüfungsgespräche sowie praktische Prüfungen durch. Dazu müssen sie selbst über das notwendige Fachwissen und pädagogische Kenntnisse verfügen. Das Prüferamt üben sie daher neben ihrer beruflichen Tätigkeit aus. „Mit Ihren ständig wachsenden Erfahrungen aus der täglichen Berufspraxis wird eine authentische Prüfung erst ermöglicht“, sagte Adrian. Er lobte den hohen persönlichen Einsatz für eine faire und neutrale Beurteilung, die Bereitschaft, sich selbst ständig weiterzubilden und sich neuen Prüfverfahren sowie digitalen Neuerungen zu stellen. Wie genau ihre Bewertungen seien, zeige sich daran, dass weniger als 0,1 Prozent der Ergebnisse beanstandet würden. Da trotz der hohen Zahl von mehr als 1100 Prüfern immer wieder Engpässe aufträten, freue sich die IHK über Verstärkung, fügte Adrian hinzu. „Denn ohne Sie ist die duale Berufsausbildung nicht realisierbar.“   

Die höchste Auszeichnung für 40 Jahre und mehr Prüfertätigkeit erhielten Josef Beiling (Irsch), Hans Udo Kersting (Kersting Das Sanitätshaus GmbH, Trier), Karlheinz Scheurer (Provinzial Rheinland VersicherungsAG, Trier) und Helmut Simonis (Jünkerath). Alfons Schmitz, langjähriger Schulleiter der Berufsbildenden Schule für Technologie und Umwelt Wittlich, ist seit 1983 Prüfer und erhielt für seine besonderen Verdienste die Goldene Ehrennadel mit Brillant.

  • Nadel in Silber für 10 Jahre Prüfertätigkeit

    Anja Ahnen, Konz; Thomas Andris, Niederstadtfeld; Nicole Angel, Wincheringen; Andrea Becker, Trier; Martina Beckert, Trier; Stefan Bungert, Beuren; Thomas Caspers, Daun; Alexander Dahm, Trier; Hans-Peter Dahm, Trier; Heinz Feider-Burggraf, Schönecken; Sandra Folz, Reinsfeld; Sven Gaab, Konz; Désirée Gompelmann, Mechernich; Thomas Hademer, Hontheim; Christian Hein, Nittel; Sabine Hey, Trier; Claudia Hoffmann, Nittel; Claudia Hübner, Trier; Susanne Jungblut-Monz, Trier; Hans-Joachim Jüngling, Kell am See; Anette Kapfenberger, Trier; Markus Kettenhofen, Beuren; Beatrix Kimnach, Traben-Trarbach; Bodo Klassen, Wallenborn; Martin Klein, Starkenburg; Mario Komann, Föhren; Anton Krämer, Kelberg; Marcus Krüger, Schweich; Sevrien Benjamin Kuntzsch, Bollendorf; Achim Marx, Fell; Matthias Marx, Schömerich; Martin Mayer, Mehring; Ursula Mertes, Burbach; Lothar Meyer, Dohm-Lammersdorf; Dr. Klaas Michel, Trier; Otmar Mohr, Newel-Butzweiler; Marco Monzel, Trier; Detlef Müller, Trier; Hendrik Müller, Kelberg; Christian Neumann, Gusenburg; Stephan Nolles, Trier; Volker Oos, Rockeskyll; Silke Otten, Wittlich; Martina Parlasca, Trier; Matthias Pazen, Bernkastel-Kues; Kilian Rau, Dreis; Sabine Roth, Idesheim; Kerstin Saxler, Berlingen; Benjamin Schabbach, Trier; Ralf Schmidt, Trier; Markus Schmitz, Wallersheim; Beatrix Schorn, Bitburg; Rudolf Schramm-Ennen, Duppach; Christian Simon, Trier; Anna-Katharina Stang-Roth, Bernkastel-Kues; Christiane Theisen, Hetzerath; Ute Tigges, Bitburg; Christoph Troes, Karlshausen; Frank Wagner, Bernkastel-Kues; Nikolaus Wahl, Prüm; Ruth Wallerath, Schweich; Tim Wasser, Echternach; Thomas Welling, Hillesheim; Kathrin Wilke, Trier; Sebastian Winkler, Trier; Holger Zey, Bitburg; Thomas Zimmer, Daun.

  • Nadel in Gold für 20 Jahre Prüfertätigkeit

    Franz-Josef Annen, Mehring; Michaela Außem, Daun; Francois Bernard, Trierweiler; Harry Bernecker, Trier; Dirk Brülls-Vonthron, Hillesheim; Mario Gerhardt, Ayl; Doris Gressnich, Hermeskeil; Dieter Grewelding, Maring-Noviand; Volker Heimes, Gerolstein-Michelbach; Elmar Irsfeld, Mürlenbach; Marko Justinger, Mandern; Ralf Karst, Zemmer; Roman Knichel, Morbach; Hans Krämer, Birresborn; Andreas Metzen, Waldrach; Eugen Morsch, Wittlich; Hans-Joachim Otten, Metterich; Jürgen Pargen, Saarburg; Gerhard Petry, Trierweiler; Monika Regenhardt, Trier; Josef Rosenkränzer, Trier; Ferdinand Rupprich, Aach; Ursula Schäfer, Trier; Hans Georg Schmidt, Wadern; Leo Schneider, Hillesheim; Friedhelm Schu, Trier; Anja Simon, Trier; Otto Spodat, Stadtkyll; Georg Wallig, Igel.

  • Ehrenpreis der IHK Trier für 30 Jahre Prüfertätigkeit

    Alfred Becker, Platten; Doris Denzer, Bitburg; Peter Fischer, Zerf; Johanna Hausberger, Trier; Hermann-Josef Hoff, Betteldorf; Heinrich Holstein, Gusterath; Alwin Houscht, Biesdorf; Bernd Kleinmann, Trier; Walter Knopp, Wittlich; Franz Lichter, Ehlenz; Rainer Loch, Bekond; Josef Morbach, Detzem; Arnold Möseler, Oberstadtfeld; Willibrord Nittler, Perl; Franz Noll, Föhren; Willi Patejdl, Trier; Bernd Pütz, Bitburg; Kurt Rech, Morbach-Hundheim; Hans-Werner Rolinger, Trierweiler; Hans A. Sachsenröder, Maring-Noviand; Edith Schneider, Daun.

  • Große Ehrennadel in Gold für 40 Jahre Prüfertätigkeit

    Josef Beiling, Irsch; Hans Udo Kersting, Trier; Karlheinz Scheurer, Trier; Helmut Simonis, Jünkerath; Kurt Wesoly, Morbach.

Seitenfuß