Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

2.5 Entwicklung des Bruttoinlandsproduktes (BIP) zu Marktpreisen nach Verwaltungsbezirken

Stadt Trier

Jahr
BIP zu Marktpreisen

in Mio. Euro
BIP zu Marktpreisen

Veränderung
gegenüber
Vorjahr in %
BIP zu Marktpreisen

Anteil am Land in %
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
in Euro
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
2000 = 100
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
Landeswert = 100
Erwerbstätige


in 1000 Personen
2000
3243
-
3,4
44 206
100,0
85,4
73,3
2001
3349
3,2
3,5
45 167
102,2
87,1
74,1
2002
3456
3,2
3,6
46 212
104,5
87,8
74,6
2003
3538
2,4
3,6
47561
107,6
89,0
74,2
2004
3704
4,7
3,7
49 153
111,2
90,1
75,1
2005
3712
0,2
3,7
49 168
111,2
90,0
75,1
2006
3826
31
3,7
49 717
112,5
88,3
76,5
2007
3874
1,3
3,5
48 738
110,3
84,6
79,0
2008
4100
5,0
3,7
51 690
116,9
89,9
79,3
2009
3943
-3,8
3,7
50 157
113,5
89,9
78,6
2010
3997
1,4
3,6
50 622
114,5
85,7
79,0
2011
4170
4,3
3,6
52 924
119,7
86,8
78,8
2012
4155
-0,4
3,4
53 600
121,3
86,3
77,5
2013
4232
1,8
3,4
54 604
123,5
86,5
77,5
2014
4501
6,4
3,5
57 454
130,0
88,5
78,3
2015
4681
4,0
3,5
58 578
132,5
87,4
79,9
2016
4732
1,1
3,5
58 994
133,5
86,6
80,2
2017
4756
0,5
3,4
59 352
134,3
85,6
80,1
2018
4876
2,5
3,4
61 113
138,2
86,9
79,8
2019
4925
1,0
3,4
62 335
141,0
87,3
79,0
Landkreis
Bernkastel-Wittlich

Jahr
BIP zu Marktpreisen

in Mio. Euro
BIP zu Marktpreisen

Veränderung
gegenüber Vorjahr in %
BIP zu Markt-preisen

Anteil am Land in %
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
in Euro
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
2000 = 100
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
Landeswert = 100
Erwerbstätige


in 1000 Personen
2000
2191
-
2,3
41 034
100,0
79,2
53,4
2001
2212
0,9
2,3
41 462
101,0
79,9
53,3
2002
2296
3,8
2,4
43 313
105,6
82,3
52,9
2003
2418
5,3
2,5
45 666
111,3
85,4
52,8
2004
2444
1,1
2,4
45 783
111,6
83,9
53,2
2005
2458
0,6
2,4
45 701
111,4
83,7
53,5
2006
2557
4,0
2,4
46 894
114,3
83,3
54,2
2007
2681
4,9
2,4
48 216
117,5
83,7
55,2
2008
2709
3,8
2,5
48 718
118,7
84,8
55,6
2009
2674
-1,3
2,5
48 123
117,3
86,3
55,6
2010
2796
4,6
2,5
50 091
122,1
84,8
55,8
2011
2949
5,5
2,5
52 076
126,9
85,4
56,6
2012
2988
1,3
2,5
52 743
128,5
84,9
56,7
2013
3070
2,7
2,5
54 165
132,0
85,9
56,7
2014
3206
4,4
2,5
56 744
138,3
87,4
56,5
2015
3330
3,8
2,5
58 482
142,5
87,3
56,9
2016
3517
5,6
2,6
61 384
149,6
90,1
57,3
2017
3485
-0,9
2,5
59 911
146,0
86,4
58,2
2018
3501
0,5
2,4
59 985
146,2
85,3
58,4
2019
3618
3,3
2,5
61 792
150,6
86,5
58,6
Eifelkreis
Bitburg-Prüm

Jahr
BIP zu Marktpreisen

in Mio. Euro
BIP zu Marktpreisen

Veränderung gegenüber Vorjahr in %
BIP zu Marktpreisen

Anteil am Land in %
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
in Euro
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
2000 = 100
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-tätigen
Landeswert = 100
Erwerbstätige

in 1000 Personen
2000
1771
-
1,9
46 483
100,0
89,8
38,2
2001
1815
2,5
1,9
47 378
101,9
91,4
38,5
2002
1901
4,7
2,0
49 461
106,4
94,0
38,7
2003
1935
1,8
2,0
50 994
109,7
95,4
38,2
2004
2007
3,7
2,0
51 758
111,3
94,8
39,1
2005
1947
-3,0
1,9
49 437
106,4
90,5
39,7
2006
2033
4,4
1,9
51 156
110,1
90,8
40,1
2007
2181
7,3
2,0
53 932
116,0
93,7
40,8
2008
2161
1,3
2,0
52 145
112,2
90,7
41,4
2009
2121
-1,9
2,0
50 919
109,5
91,3
41,7
2010
2254
6,3
2,0
54 288
116,8
92,0
41,5
2011
2355
4,4
2,1
56 008
120,5
91,9
42,0
2012
2490
5,8
2,1
58 712
126,3
94,6
42,4
2013
2583
3,7
1,9
61 836
133,0
98,0
41,8
2014
2434
-5,8
1,9
58 324
125,5
89,9
41,7
2015
2525
3,8
1,9
60 581
130,3
90,4
41,7
2016
2577
2,1
1,9
61 076
131,4
89,6
42,2
2017
2678
3,9
1,9
63 402
136,4
91,4
42,2
2018
2764
3,2
1,9
65 775
141,5
93,5
42,0
2019
2918
5,6
2,0
69 203
148,9
96,9
42,2
Landkreis
Vulkaneifel

Jahr
BIP zu Marktpreisen

in Mio. Euro
BIP zu Marktpreisen

Veränderung gegenüber Vorjahr in %
BIP zu Marktpreisen

Anteil am Land in %
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
in Euro
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
2000 = 100
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
Landeswert = 100
Erwerbstätige

in 1000 Personen
2000
1277
-
1,4
47 352
100,0
91,4
27,1
2001
1303
2,0
1,4
48 025
101,4
92,6
27,3
2002
1330
2,1
1,4
49 174
103,8
93,4
27,2
2003
1335
0,4
1,4
49 235
104,0
92,1
27,3
2004
1362
2,0
1,4
49 900
105,4
91,4
27,5
2005
1414
3,8
1,4
51 786
109,4
94,8
27,5
2006
1375
-2,8
1,3
49 852
105,3
88,5
27,8
2007
1412
2,7
1,3
50 260
106,1
87,3
28,3
2008
1462
5,7
1,3
50 723
107,1
88,2
28,8
2009
1409
-3,6
1,3
47 639
100,6
85,4
29,6
2010
1512
7,3
1,3
51 293
108,3
86,9
29,5
2011
1598
5,7
1,4
53 596
113,2
87,9
29,8
2012
1598
0,0
1,3
53 187
112,3
85,7
30,0
2013
1646
3,0
1,3
53 766
113,5
85,2
30,6
2014
1722
4,6
1,4
55 546
117,3
85,6
31,0
2015
1795
4,2
1,4
58 185
122,9
86,8
30,9
2016
1851
3,1
1,4
60 040
126,8
88,1
30,8
2017
1925
4,0
1,4
62 396
131,8
90,0
30,9
2018
2008
4,3
1,4
64 297
135,8
91,4
31,2
2019
2022
0,7
1,4
64 509
136,2
90,3
31,3
Landkreis Trier-Saarburg

Jahr
BIP zu Marktpreisen

in Mio. Euro
BIP zu Marktpreisen

Veränderung gegenüber Vorjahr in %
BIP zu Marktpreisen

Anteil am Land in %
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
in Euro
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
2000 = 100
BIP zu Marktpreisen

je Erwerbs-
tätigen
Landeswert = 100
Erwerbstätige

in 1000 Personen
2000
1831
-
1,9
44 222
100,0
85,4
41,4
2001
1803
-1,5
1,9
43 386
98,1
83,7
41,5
2002
1846
2,4
1,9
44 098
99,7
83,8
41,8
2003
1882
2,0
1,9
45 361
102,6
84,9
41,4
2004
1905
1,2
1,9
44 943
101,6
82,4
42,2
2005
1939
1,8
1,9
44 200
100,0
80,9
43,6
2006
1983
2,2
1,9
45 744
103,4
81,2
43,0
2007
2144
8,1
2,0
48 605
109,9
84,4
43,7
2008
2000
-1,9
1,8
42 655
96,5
74,2
46,9
2009
1915
-4,2
1,8
40 579
91,8
72,7
47,2
2010
2063
7,7
1,8
43 730
98,9
74,1
47,2
2011
2272
10,2
1,9
47 048
106,4
77,2
48,3
2012
2341
3,0
1,9
47 930
108,4
77,2
48,9
2013
2528
8,0
2,1
52 598
118,9
83,4
48,1
2014
2596
2,7
2,0
54 506
123,3
84,0
47,6
2015
2667
2,7
2,0
55 196
124,8
82,4
48,3
2016
2856
7,1
2,1
57 958
131,1
85,0
49,3
2017
2907
1,8
2,1
58 866
133,1
84,9
49,4
2018
2985
2,7
2,1
60 526
136,9
86,1
49,3
2019
3081
3,2
2,1
62 081
140,4
86,9
49,6
Quelle: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, Statistische Berichte, Bruttoinlandsprodukt, Bruttowertschöpfung in den kreisfreien Städten und Landkreisen der Bundesrepublik Deutschland 1992 und 1994 bis 2019, Berechnungsstand: August 2020, teilweise eigene Berechnungen
Die Grafik zeigt die Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts je Erwerbstätigkeiten in der Stadt Trier und den Landkreisen Bernkastel-Wittlich, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Vulkaneifelkreis und Trier-Saarburg in den Jahren 2000 bis 2019, wobei das Jahr 2000 den Index 100 darstellt und der Index für die Stadt Trier im Jahr 2019 141,0 beträgt, der Index für den Landkreis Bernkastel-Wittlich 150,6, der Index für den Eifelkreis Bitburg-Prüm 148,9, der Index für den Vulkaneifelkreis 136,2 und der Index für den Landkreis Trier-Saarburg 140,4.
Die Grafik zeigt die Entwicklung des Bruttoinlandsprodukts je Erwerbstätigkeiten in der Stadt Trier und den Landkreisen Bernkastel-Wittlich, Eifelkreis Bitburg-Prüm, Vulkaneifelkreis und Trier-Saarburg in den Jahren 2000 bis 2019, wobei der Wert von Rheinland-Pfalz den Wert von 100 darstellt. Der Index beträgt im Jahr 2019 für die Stadt Trier 87,3, für den Landkreis Bernkastel-Wittlich 86,5, für den Eifelkreis Bitburg-Prüm 96,9. für den Vulkaneifelkreis 90,3 und für den Landkreis Trier-Saarburg 86,9.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist ein Maß für die wirtschaftliche Leistung einer Volkswirtschaft in einem bestimmten Zeitraum. Es misst den Wert der im Inland hergestellten Waren und Dienstleistungen (Wertschöpfung), soweit diese nicht als Vorleistungen für die Produktion anderer Waren und Dienstleistungen verwendet werden. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wird in jeweiligen Preisen und preisbereinigt (Deflationierung mit jährlich wechselnden Vorjahrespreisen und Verkettung) errechnet. Auf Vorjahrespreisbasis wird die "reale" Wirtschaftsentwicklung im Zeitablauf frei von Preiseinflüssen dargestellt. Die Veränderungsrate des preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts (BIP) dient als Messgröße für das Wirtschaftswachstum der Volkswirtschaften. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist damit die wichtigste Größe der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen. (Quelle: www.destatis.de)

Seitenfuß