IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 02.10.2019

    51 Weingastgeber Mosel heißen Sie willkommen!

    Auszeichnung für Betriebe, die heimische Weine besonders fachkundig und originell in Szene setzen

  • Ansprechpartner
    Foto: Albrecht Ehses
    Wein & Tourismus

    Albrecht Ehses

    Tel.: (06 51) 97 77-2 01
    Fax: (06 51) 97 77-9 65
    ehses@trier.ihk.de

„Sie sind auffallend außergewöhnlich!“, ein „Rachtiger Imperium“, das einer kleinen Event-Agentur gleiche und Erlebnisse schaffe, die jedem Gast über Jahre in Erinnerung blieben: In seiner Laudatio über den besten Weingastgeber Mosel in der Kategorie gehobene Beherbergung schwärmte Alexander Kohnen vom International Wine Institute in Bad Neuenahr-Ahrweiler über den Sieger – den Zeltinger Hof in, natürlich, Zeltingen-Rachtig. Die Weinkarte mit mehr als 1000 Positionen – auch in digitaler Form als Weinpad erhältlich – „sucht national und international seinesgleichen“. Ein Vorbild und Paradebeispiel für die Betriebe, die mit dem neuen Gastronomie-Weinwettbewerb „Weingastgeber Mosel“ Lob und Aufmerksamkeit für ihre herausragende Arbeit erhalten. Die ersten Preisträger sind nun im Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim ausgezeichnet worden.
Insgesamt hatten sich 60 Betriebe um den Nachfolge-Titel des Besten Schoppens Mosel beworben. 51 von ihnen erhielten die neue Plakette, die künftig ihre Häuser zieren. Und in jeder Kategorie wurde ein Sieger gekürt:

Hotellerie bis 3 Sterne: Restaurant Wintergarten im Hotel Karl Noss in Cochem.
Preis: 1500 Euro, gestiftet vom Gastronomischen Bildungszentrum in Koblenz.

Hotellerie ab 3 Sterne Superior: Hotel-Restaurant-Weinhaus Zeltinger Hof.
Preis: 1500 Euro, gestiftet vom Gerolsteiner Brunnen.  

Gastronomie: Weinlokal und Restaurant Zum Winzerkeller in Fell.
Preis: 1500 Euro, gestiftet von den Volksbanken Raiffeisenbanken der Region.

Weingut mit Winzergastronomie: Weingut Sandra Berweiler in Leiwen.
Preis: 1500 Euro, gestiftet von Riedel – The Wine Glass Company.

Weingut mit Gastronomie und Hotel: WeinKulturgut Longen-Schlöder in Longuich.

Preis: 1500 Euro, gestiftet vom Moselwein e.V.

Gekürt wurden die Sieger von einer Jury aus Fachleuten der Weinwirtschaft und Gastronomie. Ihr Befund: Alle Sieger bieten herausragende Gastfreundschaft und Erlebnisse rund um den Moselwein und punkten mit ihrer Weinauswahl, Jahrgangstiefe und der Präsentation der Weine sowie des Anbaugebietes im Betrieb wie im Internet.
Träger des Wettbewerbs sind die IHKs Trier und Koblenz, die Moselweinwerbung und das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel. Anders als beim Vorgängerwettbewerb geht es nicht mehr nur um die Qualität der Ausschank-Weine, sondern um das gesamte Moselwein-Angebot, also beispielsweise auch Events, fachkundige Beratung und Ambiente. In Trier, Bernkastel-Kues und Cochem sind spezielle Sensorik-Schulungen für Mitarbeiter eingerichtet worden.  
Überreicht wurden die Preise von der Mosel-Weinkönigin Laura Gerhardt und Staatssekretärin Daniela Schmitt (rheinland-pfälzisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau). Sie lobte den Wettbewerb als „logische Fortführung dessen, was man über 20 Jahre aufgebaut hat“. Hier zeige sich, welche Spitzenleistung den Gästen an der Mosel geboten werde.
IHK-Hauptgeschäftsführer Jan Glockauer wünscht dem Weingastgeber Mosel auch künftig „möglichst viele engagierte Hoteliers, Gastronomen und Winzer, die den Moselwein in ihren Häusern erlebbar machen und so den Gästen ein Wohlfühlerlebnis in einer der attraktivsten Weinlandschaften der Welt bieten“.


Weitere Träger der Auszeichnung in der Region Trier:

Weinstube und Gästehaus Apel, Nittel; Weinstube Weinhexe, Trier; Restaurant-Weinstube von Nell, Trier; Weinstube – Restaurant Weingut Gehlen, Trier-Tarforst; Hotel-Weingut Weis, Mertesdorf; Weinstube-Gästezimmer Fröhliches Weinfass, Kenn; Hotel zum Anker, Neumagen-Dhron; Weinhaus Hilmes, Neumagen-Dhron; Hotel-Weinhaus Simon, Wintrich; Juffer Weinstube, Brauneberg; Gutausschank Hower, Lieser; Hotel Moselsteig, Osann-Monzel; Weinkulturelles Zentrum - Vinothek, Bernkastel-Kues; Kemmer’s Panorama-Hotel, Graach-Schäferei; Hotel Deutschherrenhof, Zeltingen-Rachtig; Rotenberg PT Hotel, Wittlich; Hexenscheune, Kröv; Romantik-Jugendstilhotel Bellevue, Traben-Trarbach; Das Neue Moselschlösschen, Traben-Trarbach; Mosel-Weinhotel Steffensberg, Enkirch.  

Seitenfuß