Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 18.10.2021

    Ägypten - Advanced Cargo Information System (Update)

    Höhere Kosten für ACI-Einreichungen auf CargoX seit dem 14. Oktober 2021

  • Foto: Gudrun Wewering
    International

    Gudrun Wewering

    Tel.: (06 51) 97 77-2 10
    Fax: (06 51) 97 77-2 05
    wewering@trier.ihk.de

Laut AHK Ägypten informiert der Blockchain-Dienstleister „CargoX“ alle sich neu anmeldenden Unternehmen, die Waren nach Ägypten exportieren, dass die verpflichtende Hinterlegung der Advance Cargo Information (ACI) seit 14. Oktober 2021 (00:00 UTC/GMT +2 Stunden) deutlich mehr kostet. Der neue Preis für die ACI-Einreichung auf der CargoX-Plattform wurde nach einer Entscheidung der ägyptischen Regierung nun auf 150 US-Dollar festgesetzt - vormals 50 USD-Dollar.

Betroffen hiervon sind nur neue ACI-Anträge, die am oder nach dem 14. Oktober erstellt und versandt werden. Das neue Verfahren habe keine Auswirkungen auf bereits erstellte und versandte ACI-Anträge, so die AHK Ägypten. Der Preis für das kleinste verfügbare Paket kostet ab heute USD 400 - 400 UNITS. Dieser Betrag reicht für zwei Einreichungen und den Verifizierungsprozess. Benutzer können die Anzahl der zu kaufenden Einheiten bestimmen.

Die erste Zahlung muss per Überweisung erfolgen. Alle weiteren Zahlungen können dann nach Verifizierung des Unternehmens per Kreditkarte geschehen. Für Kreditkarten ist ein Minimum von 25 Einheiten bis 25 USD vorgesehen.

Weiterführende Informationen erteilt Frau Karin Elshafei, AHK Operational Head, German-Arab Chamber of Industry and Commerce, Telefon: +202 3333 8452, E-Mail: karinelshafei@ahk-mena.com, Internet: .

Seitenfuß