Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 12.11.2021

    Arbeits- und Fachkräfte aus dem Ausland gewinnen

    Derzeit gibt es so viel offene Stellenangebote wie seit Jahren nicht mehr und eine weiterhin sinkende oder stagnierende Arbeitslosigkeit

  • Foto: Jan Heidemanns
    International

    Jan Heidemanns

    Tel.: (06 51) 97 77-2 30
    Fax: (06 51) 97 77-2 05
    heidemanns@trier.ihk.de

Fach(Arbeits)kräftemangel macht vielen Branchen zu schaffen, derzeit gibt es so viel offene Stellenangebote wie seit Jahren nicht mehr und eine weiterhin sinkende oder stagnierende Arbeitslosigkeit.

Eine Möglichkeit aktiv zu werden ist Fachkräfte aus dem Ausland zu gewinnen.

Hiermit möchten wir Sie über eine Online-Informationsveranstaltung zum Thema „Arbeits- und Fachkräfte aus dem Ausland – dem Fachkräftemangel entgegenwirken!“ informieren.

Datum:             08.12.2021
Uhrzeit:            10:00 Uhr

Themenschwerpunkte der Veranstaltung:

- Wie finde ich Bewerber (m/w/d) im Ausland?
- Wie kann ich eine Arbeitserlaubnis für ausländische Mitarbeiter (m/w/d) beantragen?
- Was muss ich bezüglich der Anerkennung von Berufsabschlüssen beachten?
- Was ist das beschleunigte Verfahren?
- Was habe ich als Arbeitgeber (m/w/d) zu beachten?

Die oben genannten Fragen werden Ihnen nachfolgende Fachfrauen/-männer beantworten:

-Internationaler Personalservice der Agentur für Arbeit  (bekannt unter ZAV)
-Zentrale Ausländerbehörde Rheinland-Pfalz für Fachkräfteeinwanderung
-IQ Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz
-Fachkräfte aus dem lokalen Arbeitgeberservice

Zu der Informationsveranstaltung können sich Interessierte unverbindlich bis zum 06.12.2021 unter:  trier.arbeitgeber@arbeitsagentur.de  mit dem Betreff „Arbeits- und Fachkräfte aus dem Ausland“ anmelden.

Seitenfuß