IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Beratungsangebot „Betriebliche Fachkräftesicherung“

  • Ansprechpartner
    Foto: Luisa Marx
    Standortpolitik

    Luisa Marx

    Tel.: (06 51) 97 77-9 10
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    marx@trier.ihk.de

Als Top-Geschäftsrisiko ist der Fachkräftemangel in aller Munde. Belegschaften werden älter, das Fachkräfteangebot knapper. Die Folge: Der Mangel an neuen Mitarbeitern muss von der bestehenden Belegschaft durch Mehrarbeit ausgeglichen werden.
Um diese Herausforderung zu meistern, müssen Unternehmen attraktiv gegenüber ihren Wettbewerbern sein und ihre bestehenden Mitarbeiter durch entsprechende Angebote langfristig binden.

Die IHK Trier unterstützt Sie mit einem Beratungsangebot rund um das Thema betriebliche Fachkräftesicherung, das sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen aus der Region richtet.

Mit unserem Fachkräfte-Newsletter erhalten sie in regelmäßigen Abständen aktuelle Informationen, Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise rund um das Thema Fachkräftesicherung.



  • Einstiegsberatung Fachkräftesicherung

    • Sie erhalten Zahlen, Daten und Fakten zur Fachkräftesituation in Ihrer Branche und Region
    • Sie können Ihren betrieblichen Fachkräftebedarf ermitteln – auf Wunsch inklusive Altersstrukturanalyse Ihrer Belegschaft
    • Sie erhalten einen Überblick über Strategien zur Fachkräftegewinnung wie Employer Branding, Anwerbung ausländischer Fachkräfte, Beschäftigung älterer Arbeitnehmer oder von Menschen mit Behinderung
    • Sie lernen die Möglichkeiten zur Bindung und Qualifizierung von Mitarbeitern an den Betrieb wie Weiterbildung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, gesellschaftliches Engagement von Unternehmen, moderne Arbeitszeitmodelle, Vereinbarkeit von Beruf, Pflege und Familie, Weiterbildung kennen
    • Sie erhalten Unterstützung bei der Vernetzung und Kooperation mit internen und externen Partnern

Seitenfuß