IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 24.10.2019

    Brexit - ATLAS-Information zu Auswirkungen im Fall eines ungeregelten Brexits

    Info 3484/19

  • Ansprechpartner
    Foto: Gudrun Wewering
    International

    Gudrun Wewering

    Tel.: (06 51) 97 77-2 10
    Fax: (06 51) 97 77-2 05
    wewering@trier.ihk.de

Im Fall eines ungeregelten Brexits gelten für den Warenverkehr zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union ab dem 1. November 2019, 00:00Uhr (CET) ohne Übergangsfrist die allgemeinen zollrechtlichen Bestimmungen für Drittländer unter Berücksichtigung des Versandübereinkommens. Die deutsche Zollverwaltung hat nun im Rahmen einer ATLAS-Information (Info 3484/19) weitere Informationen hierzu veröffentlicht.

Seitenfuß