Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 07.09.2021

    Daten zur regionalen Wirtschaftskraft

    Neue Zahlen zum regionalen Bruttoinlandsprodukt (BIP)

  • Foto: Dr. Matthias Schmitt
    Standortpolitik

    Dr. Matthias Schmitt

    Tel.: (06 51) 97 77-9 01
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    schmitt@trier.ihk.de

Das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz hat neue Zahlen zum Bruttoinlandsprodukt veröffentlicht. Nun liegen die Werte auf Ebene der Landkreise und IHK-Regionen auch für das Jahr 2019 vor. Das regionale BIP beträgt rund 16,5 Milliarden Euro, wovon rund 30 Prozent auf das Oberzentrum Trier entfallen. Wachstumsspitzenreiter im Vergleich zum Vorjahr war jedoch der Eifelkreis Bitburg-Prüm mit einem Zuwachs von 5,6 Prozent; die Stadt Trier kam auf plus 1,0 Prozent. Die langfristigen Wachstumsraten beim BIP zu Marktpreisen je Erwerbstätigem bewegten sich zwischen 36,2 Prozent für den Landkreis Vulkaneifel und 50,6 Prozent für den Landkreis Bernkastel-Wittlich.

Weitere Informationen zu den BIP-Daten und zur regionalen Wirtschaftskraft finden Sie auf unserer Homepage im Bereich Standortpolitik unter der Rubrik Wirtschaftszahlen / Daten und Fakten.

Seitenfuß