IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 05.02.2019

    Dialogplattform Smart Cities der Bundesregierung

  • Ansprechpartner
    Foto: Kai Wilwertz
    Standortpolitik

    Kai Wilwertz

    Tel.: (06 51) 97 77-9 40
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    wilwertz@trier.ihk.de

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat wird auch in dieser Legislaturperiode die Dialogplattform Smart Cities fortführen. Außerdem hat der Deutsche Bundestag rund 170 Mio. EUR bereitgestellt, um die erste Staffel der Modellprojekte Smart Cities zu fördern.
Erste Informationen zur geplanten Förderung der Modellprojekte Smart Cities finden Sie in einer aktuellen Meldung des BMI unter folgendem Link:
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/kurzmeldungen/DE/2019/01/smart-cities-modellprojektfoerderung.html;jsessionid=3C5698CBB2500E406D24E0D177D9E40D.1_cid373

Allgemeine Informationen zu den Smart-City-Aktivitäten des BMI sowie zur Dialogplattform Smart Cities und die Smart City Charta finden Sie hier:
www.bmi.bund.de/smart-cities.de

Seitenfuß