Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

Motiv: Zwei Geschäftsmänner reichen sich vor den Flaggen der USA und der EU die Hände. (Foto: Zerbor - Fotolia.com)
(Foto: Zerbor - Fotolia.com)
  • 29.04.2021

    Die ersten 100 Tage von Präsident Joe Biden im Amt – eine erste Bilanz

  • Foto: Jan Heidemanns
    International

    Jan Heidemanns

    Tel.: (06 51) 97 77-2 30
    Fax: (06 51) 97 77-2 05
    heidemanns@trier.ihk.de

    Foto: Ulrike Luce
    International

    Ulrike Luce

    Tel.: (06 51) 97 77-2 12
    Fax: (06 51) 97 77-2 05
    luce@trier.ihk.de

Die IHK Trier lädt alle Interessierten herzlich ein zur kostenlosen digitalen Veranstaltung „USA im Fokus“ am Donnerstag, 6. Mai von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Gemeinsam mit dem stellvertretenden US-Generalkonsul in Frankfurt, Eric Gaudiosi, Michael Meens (Tesla Automation) und Thomas Hähn (Gründer von Hahn Automation) ziehen wir eine erste Bilanz zu den ersten 100 Tagen von Joe Biden als US-Präsident.

Am 20. Januar 2021 wurde Joe Biden als neuer Präsident vereidigt. Gleich nach Amtsantritt zeigte sich eine Abkehr von der Politik seines Vorgängers Donald Trump. Biden führte die USA zurück zum Pariser Klimaabkommen und stoppte den Austritt aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Auch handelspolitisch vollzog sich eine erste, erfreuliche Wende: die EU und die USA einigten im Rahmen des Airbus-Boeing-Streits auf eine viermonatige Aussetzung der Strafzölle, mit dem Ziel, den seit Jahren schwelenden Streit in gegebener Zeit vollends beizulegen. Im Verhältnis zu China zeigt sich zunächst keine Entspannung, so schlägt Bidens Regierung seit ihrem Amtsantritt einen harten Ton gegenüber China an.

Wie bewerten rheinland-pfälzische Unternehmen die ersten 100 Tage von Präsident Biden? Wie werden sich die Handelsbeziehungen zukünftig entwickeln? Diese und weitere Fragen werden zunächst im Rahmen einer digitalen Gesprächsrunde diskutiert. Im Anschluss folgen zwei Vorträge zu den Themen „Einreisebestimmungen in die USA“ sowie „Marketing und Vertrieb“.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung unter USA im Fokus - neue Entwicklungen im Handel, Marketing/Vertrieb und Einreise wird bis zum 5. Mai 2021 gebeten.

Seitenfuß