Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

Freie Plätze vorhanden
Icon: Webinar
Webinar
  • Digitale Serviceerlebnisse im Gastgewerbe

    Sinnvolle Innovationen in der Praxis

  • Foto: Hanna van de Braak
    Wein & Tourismus

    Hanna van de Braak

    Tel.: (06 51) 97 77-2 40
    Fax: (06 51) 97 77-9 65
    vandebraak@trier.ihk.de

Einführung
Die digitale Transformation lässt uns nicht los. Viele digitalen Angebote werden derzeit im Gastgewerbe implementiert, unterstützen das Personal im Arbeitsalltag und stellen gleichzeitig ein zeitgemäßes Angebot für den Gast dar. Nicht jede digitale Errungenschaft passt in jeden Betrieb. Hier gilt es sorgfältig abzuwägen, wie der eigene Betrieb sinnvoll um digitale Serviceangebote ergänzt werden kann
Der „unpersönliche“ aber insbesondere „kontaktlose“ Service durch Digitalisierung und Automatisierung entpuppt sich in der aktuellen Pandemielage jedoch als beachtlicher Wettbewerbsfaktor in der bisherigen „High Touch Industry“.
Welche Smart Services bestehen, um ein Hotelzimmer selbst online auszuwählen und online zu buchen, oder ein Restaurant per App zu buchen? Welche Lösungen bezüglich Gästekommunikation, Auswahl und Buchung von Dienstleistungen oder die Unterstützung durch Assistenzfunktionen bestehen, und welche Aufgaben können von einem Chatbot ausgeführt werden? Sind digitale Concierge Services in einem Fachwerkhaus geeignet?
Das Personal hat durch die Digitalisierung weniger physischen Kontakt mit anderen Personen. Gäste können dennoch einen umfassenden, herzlichen und personalisierten Service im Gastgewerbe erleben.
Dieser Vortrag ist gespickt mit zahlreichen Praxisbeispielen und Praxiserfahrungen des Referenten. Er soll anregen zum Nachmachen und Nachdenken.
Digitale Serviceerlebnisse wie zum Beispiel Location-Tracking, Echtzeit-Kommunikation oder Hotel-App
Für welche Gäste welche digitalen Angebote, wie digitales Bezahlen oder Videokommunikation
Praxisbeispiele: Digitale Erlebnisse vom Erstkontakt bis zum Letztkontakt
Drum prüfe, wie erfolgreich die Angebote sind: ist der digitale Meldeschein noch weg zu denken?
Praxisbeispiele und Praxiserfahrungen

Referent
Ihr Referent ist Oliver Becker. Er hat sich nach neunjähriger Tätigkeit in deutschen Tourismusdestinationen als „Ihr Tourismusberater“ selbständig gemacht. Sein Beratungsportfolio umfasst im Wesentlichen den gesamten organisatorischen und serviceleistenden Aufbau der Tourismusdestination. Seit 2002 ist er als Trainer und Keynotespeaker in Deutschland in der Hotellerie, in Destinationen, für den Einzelhandel, Apotheken sowie Kliniken tätig. Er ist Dozent der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ in Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und hat zahlreiche Qualitäts-Coaches und auch –Trainer ausgebildet sowie Betriebe bei der Umsetzung unterstützt.
Seine Schwerpunkte liegen seit vielen Jahren in Trainings, Workshops, Seminaren und Webinaren wie auch des „Training-on-the-job“ bei Mitarbeitern der Hotellerie, Gastronomie und der Touristik sowie aus allen anderen Branchen, die mit dem Kunden zu tun haben, egal ob sie ihn Gast, Kunde, Mandant, Patient, Mitglied, Bürger oder gar „Verbraucher“ nennen. Sein Motto lautet: „Lächeln schlägt Luxus!“

Technische Voraussetzungen
Das Webinar halten wir mit ZOOM. Die Meeting-ID und das Meeting Passwort versenden wir in einer gesonderten E-Mail rund 4 Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Dazu empfehlen wir einen aktuellen Web-Browser. Alles was Sie benötigen ist ein internetfähiges Endgerät mit Audioausgang. Sie haben die Möglichkeit, über das Tool “Fragen und Antworten” sowie im Chat Ihre Fragen zu stellen, die wir am Ende gerne beantworten. Selbstverständlich sind auch Livefragen gegen Ende der Veranstaltung über Kamera und Mikro möglich.

Veranstaltungsablauf
15:00 Uhr
Begrüßung und Themeneinführung
Christian Dübner, IHK Koblenz
15:05 Uhr
Digitale Serviceerlebnisse im Gastgewerbe. Sinnvolle Innovationen in der Praxis.
Oliver Becker, Ihr Tourismusberater
16:00 Uhr
Fragen, Diskussion, Austausch
Alle Veranstaltungsteilnehmer
16:15 Uhr
Verabschiedung und Ausblick
Christian Dübner, IHK Koblenz

Seitenfuß