Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 13.01.2021

    Flottenaustauschprogramm für Lkw gestartet

  • Foto: Wilfried Ebel
    Standortpolitik

    Wilfried Ebel

    Tel.: (06 51) 97 77-9 20
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    ebel@trier.ihk.de

Wie das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) mitteilt, unterstützt die Bundesregierung ab sofort ( Januar 2021) die Anschaffung von fabrikneuen Lkw, die die Anforderungen der aktuellen Abgasstufe Euro VI erfüllen oder elektro- bzw. wasserstoffbetrieben sind, wenn gleichzeitig ein alter Lkw der Abgasstufen Euro 0 bis Euro V/EEV verschrottet wird mit bis zu 15.000 Euro. Das Neufahrzeug muss den Fahrzeugklassen N2 oder N3 entsprechen und über eine zulässige Gesamtmasse von wenigstens 7,5 Tonnen verfügen. Überdies wird ein Zuschuss von bis zu 5.000 Euro für die Anschaffung intelligenter Trailer-Technologie (z.B. Technologien zur Reifendruckmessung oder zur digitalen Ansteuerung für Auflieger und Anhänger oder aerodynamische Anbauteile) gewährt.

Die Antragstellung erfolgt bei  der BAG. Anträge sind  ausschließlich auf elektronischem Wege über die Startseite - Antragsportal des BMVI (bund.de) an das BAG zu richten. Die Anträge können bis zum 15.04.2021gestellt werden. Die Förderung basiert nach Angaben des BMVI auf den Beschlüssen der „konzertierten Aktion Mobilität – KAM“. Die Plattform aus Vertretern der Koalition, Ministerpräsidenten aus ausgewählten Bundesländern sowie  Vertreter der Automobilwirtschaft, der Arbeitnehmer und der Nationalen Plattform zur Zukunft der Mobilität (NPM) widmet sich dem langfristigen Strukturwandel in der deutschen Automobilindustrie und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Unternehmen, Regionen und Beschäftigten.

Weitere Informationen zur Förderung finden Sie hier BMVI - BMVI legt nationales Flottenaustauschprogramm für Lkw auf und in der Richtlinie zur Förderung flottenaustauschprogramm-des-bmvi.pdf

Seitenfuß