Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

 (Foto: Dietmar Schäfer)
(Foto: Dietmar Schäfer)
  • 11.02.2022

    Gewerbegebiete zukunftsfähig gestalten

    Onlinereihe: Wie lassen sich Gewerbeflächen angesichts von Flächenrestriktionen und wachsenden Anforderungen des Natur- und Klimaschutzes nachhaltig entwickeln?

  • Foto: Wilfried Ebel
    Standortpolitik

    Wilfried Ebel

    Tel.: (06 51) 97 77-9 20
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    ebel@trier.ihk.de

In den zurückliegenden Jahren hat sich in Rheinland-Pfalz und der Metropolregion Rhein-Neckar der Engpass an Industrie- und Gewerbeflächen erheblich zugespitzt. Auch in der Region Trier ist diese Entwicklung längst angekommen. Die Erweiterung, Verlagerung oder Neuansiedlung erweist sich dadurch für Betriebe zunehmend als problematisch. Geeignete Flächen fehlen, Verdichtungspotenziale sind erschöpft und vermeintliche Flächenreserven häufig durch Restriktionen für gewerbliche Zwecke nicht mehr nutzbar. Zur Stärkung des Industrie- und Wirtschaftsstandortes Rheinland-Pfalz ist daher eine bedarfsgerechte Erweiterung der Industrie- und Gewerbeflächen dringend notwendig.

Da die Neuausweisung von Gewerbeflächen an immer größere Hürden geknüpft ist, gewinnt künftig auch die Nachverdichtung und Qualifizierung bestehender Gewerbegebiete weiter an Bedeutung, ebenso die interkommunale Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Flächen. Sämtliche Maßnahmen unterliegen zudem den wachsenden Anforderungen des Natur- und Klimaschutzes und den Vorgaben zum sparsamen Umgang mit Flächen, die häufig ein Umdenken in der Planung verlangen.

Die IHKs in Rheinland-Pfalz und der Metropolregion Rhein-Neckar möchten vor diesem Hintergrund in einer Online-Veranstaltungsreihe wesentliche Herausforderungen dieser Entwicklung veranschaulichen, gelungene Beispiele und deren Erfolgsfaktoren vorstellen sowie gemeinsam mit kommunalen Planungsträgern, Wirtschaftsförderern und Unternehmen diskutieren.

Termine der Veranstaltungsreihe:

10. März 2022, 14:00 - 16:00 Uhr
„Wirtschaftsstandorte interkommunal entwickeln und zum Erfolg führen“
Nähere Infos zum Programm und die Anmeldung finden Sie auf der  Anmeldeseite (https://ihk-event.de/zukunft-gewerbegebiete0310).

16. März 2022, 14:00 - 16:00 Uhr
„Bestehende Industrie- und Gewerbegebiete zukunftsfähig gestalten“
Nähere Infos zum Programm und die Anmeldung finden Sie auf der  Anmeldeseite (https://ihk-event.de/zukunft-gewerbegebiete0316).

23. März 2022, 14:00 - 16:00 Uhr
„Klimaanpassung bei Gewerbeentwicklung gemeinsam planen und umsetzen“
Nähere Infos zum Programm und die Anmeldung finden Sie auf der  Anmeldeseite (https://ihk-event.de/zukunft-gewerbegebiete0323).

Seitenfuß