IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

(Foto: goodluz - Fotolia)
  • Auszeichnung „Hervorragender Ausbildungsbetrieb" der Hotellerie und Gastronomie 2020

    Bewerbung läuft ab 15. Januar 2020

  • Ansprechpartner
    Foto: Jürgen Thomas
    Ausbildung

    Jürgen Thomas

    Tel.: (06 51) 97 77-3 30
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    thomas@trier.ihk.de

Sie suchen gute Nachwuchskräfte und Sie bieten eine attraktive und qualitativ hochwertige Ausbildung? Dann werben Sie damit. Machen Sie Jugendliche und Eltern auf Ihr Unternehmen aufmerksam. Die Auszeichnung "Hervorragender Ausbildungsbetrieb" der Hotellerie und Gastronomie wird Ihnen dabei helfen.

Qualität verdient eine nach außen hin erkennbare Würdigung. Deswegen verleihen die Industrie- und Handelskammern in Trier, Koblenz und Rheinhessen zusammen mit den dualen Partnern, den berufsbildenden Schulen und der Agentur für Arbeit, das Qualitätssiegel „Hervorragender Ausbildungsbetrieb“. Mit der Auszeichnung wird auf die Betriebe aufmerksam gemacht, die eine Spitzenausbildung und damit ausgezeichnete berufliche Perspektiven ermöglichen.

Bereits 2015 und 2016 wurden Unternehmen ausgezeichnet, die sich deutlich über das normale Maß hinaus für Ausbildung engagieren. Sie setzen sich zusätzlich zur Vermittlung der gesetzlich geforderten Inhalte dafür ein, dass ihre Azubis bestmöglich qualifiziert werden und ein gutes Lernumfeld vorfinden.

Jetzt bewerben: Die Bewerbungsphase beginnt am 15. Januar 2020 und endet am 29. Februar 2020.


  • Vorteile der Auszeichnung

    Die Auszeichnung als "Hervorragender Ausbildungsbetrieb“ der Hotellerie und Gastronomie dient Bewerbern, Eltern und Berufsberatern als Empfehlung bei der Auswahl des geeigneten Ausbildungsbetriebs. Außerdem darf die Auszeichnung vom Unternehmen entsprechend vermarktet werden.
  • Wer kann teilnehmen?

    Alle Hotels und Gastronomiebetriebe, mit folgenden Voraussetzungen:
    • Der teilnehmende Betrieb ist als aktiver Ausbildungsbetrieb im zuständigen Kammerbezirk geführt.
    • Beim teilnehmenden Betrieb müssen mindestens zwei Auszubildende die Ausbildung durchlaufen haben, zur Abschlussprüfung angetreten sein und diese bestanden haben.
  • Laufzeit

    Die Laufzeit der Auszeichnung „Hervorragender Ausbildungsbetrieb“ beträgt drei Jahre. Nach Ablauf kann erneut ein Antrag gestellt werden.
  • Einreichung der Unterlagen

    Das Bewerbungsverfahren wurde evaluiert.
    Die Antragstellung erfolgt ab 2020 ausschließlich in einem Online-Bewerbungsverfahren.

    https://hervorragend.ihk-trier.de
  • Bewerbungsphase

    Die Bewerbungsphase beginnt am 15. Januar 2020 und endet am 29. Februar 2020.
  • Auszeichnungsfeier

    Die „hervorragenden Ausbildungsbetriebe“ werden im Rahmen einer Feierstunde geehrt.

    Sobald der Termin der Auszeichnungsfeier aufgrund der Corona-Pandemie neu festgelegt ist, wird dieser hier veröffentlicht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
  • Hier geht's zur Bewerbung

  • "Hervorragende Ausbildungsbetriebe" 2015 und 2016

    2016
    MICHELS Wohlfühlhotel GmbH & Co. KG, Schalkenmehren
    Nells Park Hotel GmbH, Trier

    2015
    Studierendenwerk Trier, Trier
    Römerstadt Jugendherberge Trier, Trier
    Mercure Hotel Trier Porta Nigra Accor Hospitality Germany GmbH, Trier

Seitenfuß