IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

(Foto: Fotolia )
  • 13.01.2020

    „Hervorragender Ausbildungsbetrieb in der Hotellerie und Gastronomie“ gesucht

  • Ansprechpartner
    Foto: Jürgen Thomas
    Ausbildung

    Jürgen Thomas

    Tel.: (06 51) 97 77-3 30
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    thomas@trier.ihk.de

Ausbildungsbetriebe in der Hotellerie und Gastronomie, die sich besonders um junge Fachkräfte verdient machen, können sich von jetzt an um die Auszeichnung „Hervorragender Ausbildungsbetrieb“ der Industrie- und Handelskammern (IHK) Trier, Koblenz und Rheinhessen bewerben. Sie ehren damit Betriebe, die ihre Auszubildende besonders fördern und einen hohen Wert auf Qualität in der Ausbildung legen. Die Bewerbungsphase beginnt am 15. Januar und endet am 29. Februar 2020.

Die IHKs wollen damit zum einen den Einsatz der Betriebe würdigen und andere zum Nachmachen motivieren. Zum anderen geben sie jungen Menschen damit Orientierung, wo sich eine Ausbildung besonders lohnt, und zeigen, wie vielfältig und ansprechend die Arbeit in der Hotellerie und Gastronomie sein kann.

Bewerben können sich alle Betriebe der Branche in den IHK-Bezirken Trier, Koblenz und Rheinhessen. Partner der Auszeichnung, die 2015 erstmals verliehen wurde, sind die berufsbildenden Schulen und die Agentur für Arbeit.   

Hier können Sie sich ab dem 15. Januar online bewerben:
https://hervorragend.ihk-trier.de/

Seitenfuß