IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

Freie Plätze vorhanden
  • IHK-Forum: In 120 Minuten um die Welt

    Netzwerk – Knowhow – #GemeinsamWeltweit

  • Ansprechpartner
    Foto: Ulrike Luce
    International

    Ulrike Luce

    Tel.: (06 51) 97 77-2 12
    Fax: (06 51) 97 77-2 05
    luce@trier.ihk.de

Die Organisation der Industrie- und Handelskammern (IHKs) und der Deutschen Auslandshandelskammern (AHKs), setzt sich für eine starke deutsche Außenwirtschaft ein. An 140 Standorten in 92 Ländern unterstützt das weltweite Netzwerk der AHKs Unternehmen, die ihr Auslandsgeschäft auf- oder ausbauen wollen. Es ist eines der erfolgreichsten Modelle der Außenwirtschaftsförderung weltweit.
Derzeit unterliegt die weltweite Handelsordnung einem raschen Wandel. Protektionismus, Isolationismus oder offenes Vormachtstreben beeinflussen Rahmenbedingungen, die zum Teil über Jahrzehnte gewachsen sind. Dadurch eröffnen sich aber auch anderenorts Chancen für Unternehmen im Außenhandel. Mehr denn je entscheidet die Information über Märkte über Wettbewerbsvorteile.
Vor diesem Hintergrund lädt Sie die Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen IHKs zu einer gemeinsamen Reise rund um die Welt ein. Die Veranstaltung soll Vertretern des Mittelstandes, der Politik und der Verwaltung Antworten, Impulse und Strategien für die aktuellen weltweiten Trends und Herausforderungen liefern.
Beim IHK-Forum haben Sie zudem Gelegenheit, mit den AHK-Marktexperten individuell Ihre konkreten Fragen in Einzelgesprächen zu erörtern.

16:00 Uhr – 16:10 Uhr - Begrüßung, Dr. Engelbert J. Günster, Präsident der IHK für Rheinhessen
16:10 Uhr – 16:20 Uhr - Grußwort, Dr. Volker Wissing, Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz
16:20 Uhr – 16:40 Uhr - Keynote, "Der neue Protektionismus", Prof. Dr. Philipp Harms,Johannes Gutenberg-University Mainz

16:40 Uhr – 19:00 Uhr - 10 Pitches – Einmal um die Welt und zurück
  • Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer, Paris, Patrick Brandmaier, Hauptgeschäftsführer
  • Deutsch-Russische Auslandshandelskammer, Moskau, Hannes Farlock, Geschäftsführer DEinternational
  • Delegation der Deutschen Wirtschaft – Shanghai, Jan Jovy, Geschäftsführer
  • Deutsch-Amerikanische Handelskammer, Atlanta, Catherine T. Malone, Senior Manager, Consulting Services
  • Delegation der Deutschen Wirtschaft in Nigeria, Lagos, Dr. Marc Lucassen, Delegierter
  • Deutsch-Israelische Industrie- und Handelskammer, Tel Aviv, Charme Rykower, Senior Executive Innovations- & Kooperationsscout, Startup Ökosystem, Technologiescouting
  • Delegation Vereinigte Arabische Emirate, Dubai, Frau Katharina Didszuhn, Head of Dubai Office, Head of Business Development Dubai
  • Deutsch-Brasilianische Industrie- und Handelskammer, Sao Paulo, Ricardo Castanho,Abteilungsleiter Markteintritt und Business Development
  • Deutsch-Indische Handelskammer, Neu-Delhi-Düsseldorf, Dirk Matter, Geschäftsführer, Deutsch-Indisches Informationsbüro e.V.
  • Deutsche Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika, Johannesburg-Frankfurt, Walter Engelmann, Consultant

Moderation:
René van den Hövel, Director DEinternational | German Chambers of Commerce Abroad (AHK), DIHK - Deutscher Industrie- und Handelskammertag e. V.


anschließend Get-together und individuelle AHK-Beratungsgespräche

Hier finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.
  • Termin

    Beginn: 19.11.2019, 16:00 Uhr
    Ende: 19.11.2019, 19:00 Uhr
  • Veranstaltungsort

    IHK für Rheinhessen
    Schillerplatz 7
    55116 Mainz
  • Veranstalter

    Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen IHKs

Seitenfuß