IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 06.02.2020

    Infektion mit Corona-Virus durch importierte Waren unwahrscheinlich

  • Ansprechpartner
    Foto: Jan Heidemanns
    International

    Jan Heidemanns

    Tel.: (06 51) 97 77-2 30
    Fax: (06 51) 97 77-2 05
    heidemanns@trier.ihk.de

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat wichtige Fragen und Antworten zum Coronavirus zusammengefasst. Das BfR informiert u.a. darüber, dass es nach derzeitigem Wissensstand aufgrund der bisher ermittelten Übertragungswege und der relativ geringen Umweltstabilität von Coronaviren unwahrscheinlich ist, dass importiere Waren wie Lebensmittel oder Bedarfsgegenstände und Spielwaren, Werkzeuge, Computer, Kleidung oder Schuhe Quelle einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus sein könnten.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des BfR.



Seitenfuß