IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 31.01.2019

    Jetzt bewerben für ein Weiterbildungsstipendium!

    Bewerbungsphase für 2019 endet am 29. März.

  • Ansprechpartner
    Foto: Jana Rommelfanger
    Ausbildung

    Jana Rommelfanger

    Tel.: (06 51) 97 77-3 02
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    rommelfanger@trier.ihk.de

Möchten Sie als berufliches Talent durchstarten und nach Ihrer Berufsausbildung noch mehr erreichen? Dann ist das Weiterbildungsstipendium für Sie genau das Richtige!

Das Stipendium richtet sich an talentierte und leistungsbereite Fachkräfte unter 25 Jahren (durch Berücksichtigung von Anrechnungszeiten können bis zu drei Jahre hinzugerechnet werden), die bereits ihre berufliche Ausbildung mit mindestens 87 Punkten abgeschlossen haben. Damit unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) junge Menschen, die sich in ihrem Beruf durch Weiterbildung qualifizieren und neue berufliche Möglichkeiten entdecken möchten.
Zum Zeitpunkt der Bewerbung muss eine wöchentliche Arbeitszeit von mindestens 15 Stunden gewährleistet sein. Bei Nichtbeschäftigung gilt die Voraussetzung, bei der Agentur für Arbeit als arbeitssuchend gemeldet zu sein.

In maximal drei Förderjahren stehen Stipendiaten bis zu 7200 Euro – bei einem Eigenanteil von 10 Prozent pro Maßnahme – zur Finanzierung von fachlichen und fachübergreifen anspruchsvollen Wei-terbildungen zur Verfügung. Förderfähige Maßnahmen sind unter anderem Vorbereitungskurse auf Prüfungen der beruflichen Aufstiegsfortbildung (Meister, Techniker, Betriebswirt), Seminare zum Erwerb fachübergreifender und sozialer Kompetenzen (Fremdsprachen, IT-Themen, Konfliktmanage-ment), berufsbegleitende Studiengänge, die auf Ausbildung oder Berufstätigkeit aufbauen.

Bewerbungsschluss für das Aufnahmejahr 2019 ist der 29. März 2019 (Eingang der Bewerbung bei der IHK). Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Seitenfuß