IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 14.05.2018

    Kaufmann-/frau für Büromanagement: Video-Tutorial für die Reportvariante zur mündlichen Prüfung

  • Ansprechpartner
    Foto: Normann Burg
    Ausbildung

    Normann Burg

    Tel.: (06 51) 97 77-3 20
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    burg@trier.ihk.de

    Foto: Jürgen Thomas
    Ausbildung

    Jürgen Thomas

    Tel.: (06 51) 97 77-3 30
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    thomas@trier.ihk.de

Bei der Abschlussprüfung (Teil 2) der Kaufleute für Büromanagement gibt es den Prüfungsbereich "Fachaufgabe in der Wahlqualifikation". Dort ist vom Prüfling nachzuweisen, dass er in der Lage ist, berufstypische Aufgabenstellungen zu erfassen, Probleme und Vorgehensweisen zu erörtern sowie Lösungswege zu entwickeln, zu begründen und zu reflektieren. Er sollte kunden- und serviceorientiert handeln können. Zur Prüfung dieser Qualifikation wird ein fallbezogenes Fachgespräch durchgeführt.

Zur Vorbereitung auf das fallbezogene Fachgespräch gibt es die Möglichkeit eines dreiseitigen Reports über die Durchfühung einer betrieblichen Fachaufgabe oder die Möglichkeit eine von zwei praxisbezogenen Fachaufgaben, die der Prüfungsausschuss zur Wahl stellt, zu bearbeiten und Lösungsvorschläge zu entwickeln.

Zur Erläuterung der Report-Variante über die Durchführung einer betrieblichen Fachaufgabe, gibt es ein Video-Tutorial vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag, denn viele Prüflinge fragen sich: "Was ist ein guter Report und was ist ein schlechter Report?". Und vor allem: "Wie finde ich in meinem Ausbildungsbetrieb überhaupt ein geeignetes Thema?".

Im folgenden Video-Tutorial berichtet Natalie Wied über die Durchführung der betrieblichen Fachaufgabe und die Erstellung von Reporten in der Abschlussprüfung zum/r Kaufmann-/frau für Büromanagement.
Zum Video geht's hier.



Seitenfuß