IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

Fällt aus
  • Lebensmittelhygieneschulung nach § 4 Lebensmittelhygieneverordnung 23.04.2020

  • Ansprechpartner
    Foto: Marion Moersch
    Wein & Tourismus

    Marion Moersch

    Tel.: (06 51) 97 77-2 03
    Fax: (06 51) 97 77-9 65
    moersch@trier.ihk.de

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus fallen alle IHK-Veranstaltungen bis zum 24. April aus. Mit der Entscheidung möchten wir dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, um besonders gefährdete Bevölkerungsgruppen zu schützen. Bei Fragen zu Kurzarbeit, Fördermöglichkeiten, Aus- und Weiterbildungsprüfungen sowie zur Außenwirtschaft helfen Ihnen unsere Infohotlines gerne weiter. (Link zum Artikel hinterlegen, ganzen Satz verlinken)

Alle Personen ohne einschlägige Berufsausbildung, die leicht verderbliche Lebensmittel herstellen, behandeln oder in Verkehr bringen, müssen eine Fachkenntnis nach § 4 Lebensmittelhygieneverordnung nachweisen. Diese kann durch die Teilnahme an der Lebensmittelhygieneschulung nach § 4 Lebensmittelhygieneschulung erworben werden.


Zielgruppe: Gastronomen, MitarbeiterInnen, die im Bereich der Herstellung oder des Verkaufs von leicht verderblichen Lebensmitteln arbeiten ohne einschlägige Berufsausbildung

Inhalt: Lebensmittelrecht, Hygiene bei Herstellung und Verarbeitung, Lebensmittelkennzeichnung, Betriebliche Eigenkontrolle, Rückverfolgbarkeit



  • Termin

    Beginn: 23.04.2020, 9:50 Uhr
    Ende: 23.04.2020, 17:30 Uhr
  • Veranstaltungsort

    IHK Bildungszentrum
    Herzogenbuscher Str. 12
    54292 Trier
  • Veranstalter

    IHK Trier
    Tel.: 0651/9777-203
    Fax: 0651/9777-965
    moersch@trier.ihk.de
  • Gebühr

    75 Euro

Seitenfuß