Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 19.04.2022

    Letzte Sitzung des Berufsbildungsausschusses

    Ausschuss verabschiedet Prüfungsordnungen, Rechtsvorschrift Hotelmanagement und informiert sich über die aktuelle Ausbildungssituation

  • Foto: Ulrich Schneider
    Ausbildung

    Ulrich Schneider

    Tel.: (06 51) 97 77-3 01
    Fax: (06 51) 97 77-3 05
    schneider@trier.ihk.de

In der letzten Sitzung der 13. Amtsperiode informierte sich der Berufsbildungsausschuss über die aktuelle Ausbildungssituation. Hierzu berichtete Ulrich Schneider, Geschäftsführer Ausbildung, dass die Zahl der neueingetragenen Ausbildungsverhältnisse zum Stichtag 31. Dezember 2021 auf dem gleichen Niveau wie im Vorjahr lag (+ 0,3 Prozent). Sarah Wagner von der Agentur für Arbeit verwies auf eine Diskrepanz bei den gemeldeten Ausbildungsstellen und den gemeldeten Bewerbern. So gäbe es 4,13 unbesetzte Stellen pro unversorgten jungen Menschen. Dies sei unter anderem auf einen kleineren Bewerberpool (weniger Schulentlassungen) zurückzuführen.
Der Ausschuss verabschiedete angepasste regionale Fassungen der Prüfungsordnung der IHK Trier für die Durchführung von Abschluss- und Umschulungsprüfungen und für die Durchführung von Fortbildungsprüfungen. Darüber hinaus wurde die besondere Rechtsvorschrift Zusatzqualifikation Hotelmanagement entfristet.
Informiert wurde der Ausschuss über die Neuordnungen der gastgewerblichen Ausbildungsberufe und des Berufes Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzanlagen sowie über das Projekt startup@school.
Aaron Braun, Geschäftsführer Weiterbildung, berichtete von einer deutlichen Verschiebung zu Online-Formaten im Weiterbildungsbereich. Die erste Sitzung in der neuen Amtsperiode findet am 11. Oktober 2022 statt.

Seitenfuß