IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 18.01.2019

    Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz

    Webinar zu Energiemanagementsystemen: Die neue ISO 50001:2018 - am 29.03.2019 ab 11.00 Uhr

  • Ansprechpartner
    Foto: Tobias Scholl
    Innovation, Umwelt, Energie

    Tobias Scholl

    Tel.: (06 51) 97 77-5 40
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    scholl@trier.ihk.de

energiewende 2019
Energieverbräuche systematisch erfassen und effizienter gestalten: Seit 2011 nutzen Unternehmen hierfür weltweit das standardisierte Vorgehen der ISO-Norm 50001. Deutschland ist dabei mit über 8.000 zertifizierten Unternehmen Spitzenreiter. Hauptmotivation für Betriebe hierzulande sind die Energiekostenreduktion und mögliche Entlastungen von Energiesteuern und -umlagen.

Die Neuerungen und Vorteile im kostenlosen Webinar am 29.03.2019 ab 11:00 Uhr

Durch die Revision der ISO 50001 ergeben sich neue Anforderungen an den Aufbau und Betrieb eines zertifizierten Energiemanagementsystems. Neben einem noch einmal stärkeren Fokus auf die jeweiligen Geschäftsprozesse zielt die überarbeitete ISO-Norm auf den Nachweis und die Verbesserung der energiebezogenen Leistungen des Unternehmens. Jochen Buser von der GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH und Georg Ratjen von der ÖKOTEC Energiemanagement GmbH werden im nächsten Webinar der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz (MIE) dazu einen praktischen Überblick geben und offene Fragen beantworten. 

Von dem Webinar profitieren Unternehmen aller Branchen mit bestehenden Energiemanagementsystemen. Neueinsteiger und Interessierte erhalten einen ersten Eindruck.

webinar energie

Seitenfuß