Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Neuerburg, Bebauungsplan Teilgbiet "In der Wahl" 1. Änderung

  • Foto: Wilfried Ebel
    Standortpolitik

    Wilfried Ebel

    Tel.: (06 51) 97 77-9 20
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    ebel@trier.ihk.de

    Foto: Kevin Gläser
    Existenzgründung und Unternehmensförderung

    Kevin Gläser

    Tel.: (06 51) 97 77-5 30
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    glaeser@trier.ihk.de

    Foto: Stefan Rommelfanger
    Standortpolitik

    Stefan Rommelfanger

    Tel.: (06 51) 97 77-9 30
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    stefan.rommelfanger@trier.ihk.de



Stadt/Gemeinde

Neuerburg

Bezeichnung des Plans

"In der Wahl" Teilgebiet 1. Änderung

Art des Plans

Bebauungsplan

Beschreibung

In der Stadt soll ein Postverteilzenrum errichtet werden. Hierzu bietet sich eine Fläche im rechtswirksamen Bebauungsplan "In der Wahl" an. Der Bereich liegt unmittelbar an der Kölner Straße. Um das geplante Projekt umsetzen zu können ist die Änderung des rechtswirksamen Bebauungsplanes erforderlich. Dabei soll für Teile des festgesetzten "Sondergebietes Einzelhandel" ein Gewerbegebiet festgesetzt werden. Die Einzelhandelsentwicklung hat in der Stadt an anderer Stelle stattgefunden, so dass der festgesetzte Einzelhandel im Änderungsbereich des Bebauungsplans nicht mehr umgesetzt werden soll. Mit der Planung wird das Ziel verfolgt ein Gewerbegebiet zu entwickeln das städtebaulich-funktional den Anforderungen des Verteilzentrums durch optimale Erschließung sowie Flexibillität der betrieblichen Organisation gerecht wird.
Plandokumente und Informationen www.suedeifelinfo.de

Rückmeldefrist an IHK

11.05.2021


Ansprechpartner IHK Trier

Kevin Gläser




Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen! Bitte formulieren Sie diese möglichst konkret auf den Beteiligungssachverhalt bezogen und teilen Sie uns mit, an welchen Stellen die Entwurfsvorlage aus Ihrer Sicht gekürzt, geändert oder ergänzt werden sollte.

Bitte beachten Sie, dass allein die von der jeweiligen Anhörungsbehörde öffentlich ausgelegten Planunterlagen vollständig und verbindlich sind. Falls Sie Ihre Anregungen rechtsgültig äußern möchten, müssen Sie dies immer auch schriftlich gegenüber der jeweiligen Anhörungsbehörde tun.

Alle nachfolgenden Felder, die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder!

Ihre Daten sind erfolgreich eingetroffen. Vielen Dank.

Hier können Sie Ihre Anmerkungen hinterlassen

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Seitenfuß