Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

01.01.2021

Partnerschaft zur Umrüstung von Busflotten auf E-Mobilität

Der Technologiekonzern Voith Group und der E-Truck-Hersteller ORTEN Electric-Trucks mit Sitz in Bernkastel-Kues und Wittlich gehen eine strategische Partnerschaft ein, um Flottenbetreibern den Sprung in die E-Mobilität zu erleichtern. Der gemeinsame Service ermöglicht die Umrüstung von konventionellen dieselbetriebenen Solo-, Doppeldecker- und Gelenkbussen mit dem hochmodernen Voith Electrical Drive System (VEDS).
Mit der Umrüstoption möchten Voith und der neue Partner ORTEN Electric-Trucks das Versprechen einlösen, dass die Entwicklung des vollelektrischen VEDS überhaupt erst vorangetrieben hat: die Elektrifizierung von Bussen so einfach und komfortabel wie möglich zu gestalten. Nach der EU-Richtlinie soll ab August 2021 jeder fünfte Bus emissionsfrei angetrieben werden.
Kunden können wählen, ob sie das VEDS als Retrofit-Kit beziehen und bei sich vor Ort einbauen oder die Fahrzeugintegration in den Werkstätten von ORTEN Electric-Trucks durchgeführt wird. ORTEN Electric-Trucks stattet dabei die Busse ausschließlich mit dem VEDS aus und wird gleichzeitig die Batterie, das Gateway und die Hilfskomponenten aus seinem eigenen Portfolio beisteuern. „Mit dem global ausgerichteten Vertriebs- und Servicenetzwerk von Voith und der langjährigen Erfahrung von ORTEN Electric-Trucks in der Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen bietet die strategische Partnerschaft zwischen beiden Unternehmen ein umfassendes Angebot für die Umrüstung auf vollelektrische Antriebe“, sagt Robert Orten, Geschäftsführender Gesellschafter ORTEN Electric-Trucks.

Seitenfuß