IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Planfeststellungsverfahren B 257 - Neubau einer kreuzungsfreien Anschlussstelle westlich von Messerich an die K 23

  • Ansprechpartner
    Foto: Wilfried Ebel
    Standortpolitik

    Wilfried Ebel

    Tel.: (06 51) 97 77-9 20
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    ebel@trier.ihk.de

    Foto: Kevin Gläser
    Existenzgründung und Unternehmensförderung

    Kevin Gläser

    Tel.: (06 51) 97 77-5 30
    Fax: (06 51) 97 77-5 05
    glaeser@trier.ihk.de



Stadt/Gemeinde


Bezeichnung des Plans

Planfeststellungsverfahren B 257 - Neubau einer kreuzungsfreien Anschlussstelle westlich von Messerich an die K 23

Art des Plans

Planfeststellungsverfahren

Beschreibung

Die vorgesehene Maßnahme umfasst nicht nur den unmittelbaren Trassenbereich, sondern auch außerhalb dieses Bereiches befindliche naturschutzfachliche Kompensationsmaßnahmen in der Gemarkung Bettingen in der Verbandsgemeinde Bitburger Land.

Plandokumente und Informationen

www.lbm.rlp.de


Rückmeldefrist an IHK

21.09.2020


Ansprechpartner IHK Trier

Wilfried Ebel




Wir freuen uns über Ihre Anmerkungen! Bitte formulieren Sie diese möglichst konkret auf den Beteiligungssachverhalt bezogen und teilen Sie uns mit, an welchen Stellen die Entwurfsvorlage aus Ihrer Sicht gekürzt, geändert oder ergänzt werden sollte.

Bitte beachten Sie, dass allein die von der jeweiligen Anhörungsbehörde öffentlich ausgelegten Planunterlagen vollständig und verbindlich sind. Falls Sie Ihre Anregungen rechtsgültig äußern möchten, müssen Sie dies immer auch schriftlich gegenüber der jeweiligen Anhörungsbehörde tun.

Alle nachfolgenden Felder, die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder!

Ihre Daten sind erfolgreich eingetroffen. Vielen Dank.

Hier können Sie Ihre Anmerkungen hinterlassen

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Seitenfuß