Offizielles Internetangebot der IHK Trier


02.05.2018

Teilnovellierung der industriellen Metall- und Elektroberufe

Die rasant fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt hat zu einer kurzfristigen Teilnovellierung der industriellen Metall- und Elektroberufe und Mechatroniker geführt. Das Verfahren wurde erst im Oktober 2017 angestoßen, im Mai 2018 sollen die Änderungsverordnungen bereits vorliegen und ab August 2018 in Kraft treten. Die berufsfachlichen Inhalte wurden bewusst nicht verändert. Mit der berufsbildübergreifenden Qualifikation „Digitalisierung der Arbeit, Datenschutz und Informationssicherheit“ werden die zusätzlichen Anforderungen aus dem Bereich Industrie 4.0 in die Berufsausbildung aufgenommen. Darüber hinaus können, je nach Beruf, drei bis vier Zusatzqualifikationen aus digitalen Einsatzbereichen ausgebildet und separat geprüft werden.

In einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 7. August 2018, wird die IHK Trier über die Anpassungen und neuen Möglichkeiten in den Metall- und Elektroberufen informieren. Wir laden Sie bereits heute dazu ein. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.



Ansprechpartner

Thomas Mersch
Ausbildung
Tel.: (06 51) 97 77-3 40
Fax: (06 51) 97 77-3 05
E-Mail: mersch@trier.ihk.de


Christian Reuter
Ausbildung
Tel.: (06 51) 97 77-3 50
Fax: (06 51) 97 77-3 05
E-Mail: reuter@trier.ihk.de