IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

Freie Plätze vorhanden
  • Umsatzsteuer in Luxemburg und im grenzüberschreitenden Liefer- und Leistungsverkehr

    Praxisbeispiele, gesetzliche Grundlagen, Fallstricke

  • Ansprechpartner
    Extern

    Tanja Weinand

    Tel.: (06 51) 9 75 67-12
    weinand@eic-trier.de

Luxemburg zählt aufgrund attraktiver wirtschaftlicher und steuerlicher Rahmenbedingungen zu den beliebtesten Investitionsstandorten in der EU.

Die komplexen umsatzsteuerlichen Regelungen sowie diverse nationale Abweichungen erfordern in den Unternehmen eine umfangreiche Fachkompetenz. Fehler bei der Umsatzsteuer können schnell teuer werden und u. U. zur Verweigerung des Vorsteuerabzugs führen.

Die Veranstaltung möchte auf die Grundlagen des luxemburgischen Mehrwertsteuerrechts und die Unterschiede zum deutschen Umsatzsteuerrecht eingehen und darauf aufbauend klassische umsatzsteuerliche Fallstricke wie innergemeinschaftliches Verbringen, Konsignationslager, Reihengeschäfte sowie Problematiken im eCommerce und bei ortsbezogenen Leistungen beleuchten.


Anmeldung

Geben Sie zur Anmeldung in folgendem Formular Ihre Daten an. Die mit einem Sternchen gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.
Bitte geben Sie uns unbedingt eine Telefonnummer an, damit wir Sie bei Rückfragen und Terminänderungen erreichen können.
Sie haben sich erfolgreich angemeldet! Sie erhalten keine weitere gesonderte Bestätigung.

Vielen Dank

Privatanschrift

Rechnungsanschrift - falls abweichend

Zahlmethode


Teilnahmebedingungen


Datenschutz - und Sicherheitshinweise


Seitenfuß