Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Vergabeverfahren – Druck, Etikettierung und Postauflieferung der IHK-Zeitschrift „Blickpunkt Wirtschaft“

    Veröffentlicht im „Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union" für das europäische öffentliche Auftragswesen am 24.08.2020 - ID: 2020/S 167-404116

  • Foto: Cornelia Fetzer
    Presse / Öffentlichkeitsarbeit

    Cornelia Fetzer

    Tel.: (06 51) 97 77-1 22
    Fax: (06 51) 97 77-1 15
    fetzer@trier.ihk.de

Die Industrie- und Handelskammer Trier ist eine von den Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft getragene Institution. Als Körperschaft des öffentlichen Rechts vertritt sie auf Basis von gesetzlicher Mitgliedschaft das Gesamtinteresse von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen. Sie agiert als kritischer Partner von Politik und Verwaltung, als unabhängiger Anwalt des Marktes und als kundenorientierter Dienstleister für ihre Mitgliedsunternehmen. Zurzeit gehören der IHK Trier rund 29 000 Unternehmen an.

Als starker Partner der regionalen Unternehmen informiert die IHK Trier regelmäßig über ihre Aktivitäten, Serviceangebote und für die regionale Wirtschaft relevante Entwicklungen. Deshalb gibt die IHK Trier unter anderem die Zeitschrift „Blickpunkt Wirtschaft“ heraus. Sie gibt Einblicke in die Arbeit der IHK Trier und der Unternehmen in der Region. Die kostenlos an rund 23 000 Mitgliedsunternehmen verteilte Zeitschrift wird von Unternehmerinnen und Unternehmern in der Region gelesen.

Als inhaltlich anspruchsvolles Magazin und Veröffentlichungsorgan soll die IHK-Zeitschrift einen positiven Beitrag zur Information der Mitgliedsunternehmen über die Aktivitäten der Industrie- und Handelskammer und ihrer Mitgliedsunternehmen leisten.

Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind der Druck des Magazins, die Etikettierung und die Postauflieferung. Die relevanten Informationen zum Gegenstand der ausgeschriebenen Leistung sind dem Vertragsentwurf zu entnehmen. Eine gesonderte Leistungsbeschreibung existiert nicht.


Im Downloadbereich dieser Seite finden Sie die Verfahrensbedingungen und den Vertragsentwurf sowie die für die Angebotsphase relevanten Dokumente "Angebotsschreiben" und "Preisblatt".

Das Vergabeverfahren betreffende Fragen können Sie uns gerne innerhalb der in den Verfahrensbedingungen genannten Fristen ausschließlich schriftlich senden, per E-Mail an fetzer@trier.ihk.de oder postalisch an: IHK Trier, Cornelia Fetzer, Herzogenbuscher Straße 12, 54292 Trier.

Seitenfuß