IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

01.07.2019

Vierfach-Grundsteinlegung im Unternehmerpark Wiesbaum

Grundsteinlegungen hat der Unternehmerpark Wiesbaum in den vergangenen Jahren schon einige erlebt. Dass aber zeitgleich vier Unternehmen den symbolischen Beginn für die Neuerrichtung einer Produktionshalle feiern, stellt ein Novum in der Geschichte des Industrie- und Gewerbeparks (IGP) dar. Die Verantwortlichen sehen dies als Beleg für sehr gute Rahmenbedingungen, die der Unternehmerpark Wiesbaum biete, aber auch für das gelebte Miteinander der dort angesiedelten Betriebe.
Mit der Mehrtec GmbH und der Semexo OHG investieren zwei Unternehmen, die aktuell im Gründerzentrum HIGIS untergebracht sind in neue Produktions-, Verwaltungs-, Entwicklungs- und Logistikhallen. Mit der Agrarshop-Online.com GmbH errichtet zurzeit ein junges Unternehmen ein Lager- Verwaltungs- und Logistikzentrum in Wiesbaum. Und das bereits seit zwölf Jahren im IGP ansässige Unternehmen PalNet GmbH hat erst vor kurzem die Baugenehmigung für eine Betriebserweiterung erhalten und wird nun ebenfalls mit seinem Bauvorhaben beginnen.
In seinem Grußwort stellte Verbandsvorsteher und Erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Gerolstein, Bernhard Jüngling, die Unternehmen des Park in den Vordergrund. Diese hatten im Anschluss Gelegenheit, ihre Wirkungsfelder vorzustellen – und auch ihre Motivation, in Wiesbaum zu investieren. Die über 60 Gäste aus Politik und Wirtschaft zeigten sich begeistert über das, was zurzeit im IGP passiert: Durch diese zukunftsweisenden Investitionen würden zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen beziehungsweise bestehende Beschäftigungsverhältnisse gesichert.
Verbunden mit den Grundsteinlegungen wurde die offizielle Straßenbezeichnung des neuen Erschließungsabschnitts nach Mirbach, in dem gerade das Bauvorhaben der Semexo OHG realisiert wird und der Rohbaus schon steht, bekannt gegeben. Die Straße wird zukünftig die Bezeichnung „Nordschleife“ tragen. Weitere Informationen zum Unternehmerpark Wiesbaum sind unter www.higis.de nachzulesen.

Seitenfuß