IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

Freie Plätze vorhanden
  • Webinar: Mitarbeiterentsendung in die Vereinigten Arabischen Emirate

    Arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte

  • Ansprechpartner
    Foto: Ulrike Luce
    International

    Ulrike Luce

    Tel.: (06 51) 97 77-2 12
    Fax: (06 51) 97 77-2 05
    luce@trier.ihk.de

Die Position Deutschlands als führende Exportnation bringt es für kleine und mittlere Unternehmen mit sich, dass neben reinen Warenlieferungen vermehrt Aufträge für produktbegleitende Dienstleistungen in Drittländern abzuwickeln sind. Maschinen müssen montiert und gewartet, Bauaufträge durchgeführt oder Projekte koordiniert werden. In diesem Zusammenhang ist es oftmals erforderlich, dass Mitarbeiter für einen bestimmten Zeitraum im Ausland eingesetzt werden. Dabei sind arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Aspekte zu beachten. Im Rahmen ihres Länderschwerpunkts „Vereinigte Arabische Emirate (VAE)“ bietet die IHK Trier ein kostenfreies Webinar zum Thema Mitarbeiterentsendung in die VAE an. RA Christoph Keimer, Kanzlei SCHLÜTER GRAF, wird in einem einstündigen Online-Vortrag einen umfassenden Überblick über die Thematik geben.

Seitenfuß