IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • Wirtschaftsreisen

  • Ansprechpartner
    Foto: Jan Heidemanns
    International

    Jan Heidemanns

    Tel.: (06 51) 97 77-2 30
    Fax: (06 51) 97 77-2 05
    heidemanns@trier.ihk.de

Entscheidend für den Geschäftserfolg in ausländischen Zielmärkten sind zwei Faktoren: Informationen und Kontakte. Denn ein verlässlicher Partner vor Ort ist beim Auf- und Ausbau des Engagements im Zielland unabdingbar.

Daher bietet das Land Rheinland-Pfalz unter dem Gütesiegel „Gemeinsam auf Auslandsmärkte“ ein attraktives Programm mit Wirtschaftsreisen in interessante Regionen der Welt. Das gesamte Programm finden Sie hier. Im Rahmen von Kooperationsbörsen haben die Unternehmen vor Ort die Möglichkeit, passgenaue Geschäftskontakte zu knüpfen. Diese werden im Vorfeld - dem Suchprofil des reisenden Unternehmens entsprechend - ausgewählt.

IHK-AHK-Wirtschaftsreisen:

UN-Procurement Seminar im Deutsch Haus in New York - Beschaffungswesen der Vereinten National vom 23.-24. Oktober 2019
Zum sechsten Mal findet ein UN Procurement Seminar im Deutschen Haus in New York, dem Hauptstandort der Vereinten Nationen, statt. Neben generellen Informationen zum Beschaffungswesen profitieren Unternehmen von Einzelgesprächen mit den Einkäufern und technischen Experten der Vereinten Nationen. Die Veranstaltung richtet sich exklusiv an deutsche Unternehmen und wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.
Kontakt: Nicole Klug, HK USA-New York, E-Mail: consulting@gaccny.com tel.:  +1 212 974 8853)  A

Unternehmerreise nach Belgrad (Serbien) vom 12. bis 14. November 2019
Bei der Unternehmerreise nach Belgrad können Sie erste Kontakte zu serbischen Unternehmen aufbauen und konkrete Geschäftsmöglichkeiten ausloten. Geeignet ist die Reise für Unternehmen aus den Bereichen Transport, Logistik und Verkehrsinfrastruktur. Weitere Informationen und Details zum Programm finden Sie hier.


Wirtschaftsreise nach Saudi-Arabien vom 10. bis 14. November 2019
Die saudische Volkswirtschaft ist im Umbruch. Mit der Vision 2030 ergeben sich viele Möglichkeiten für deutschen Unternehmen, auf der arabischen Halbinsel Fuß zu fassen und neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen. Mit dieser Reise bietet die IHK ARGE RLP den Unternehmen die Möglichkeit, die dortigen Wirtschaftsstrukturen und potenzielle Geschäftspartner kennenzulernen.
Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Wirtschaftsreisen von externen Anbietern:

VAE/Oman Delegationsreise der trAIDe GmbH vom 08.09.2019 – 13.09.2019
Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) findet das Geschäftsanbahnungsprojekt „Wasserwirtschaft mit Lösungen zur Wasserreduzierung in den Hauptstadtregionen, der Landwirtschaft und der Industrie“ vom 08.-13.09.2019 in Dubai, Abu Dhabi und Maskat statt. Der Wasserverbrauch in der Region ist trotz der Trockenheit einer der höchsten weltweit. Zur Reduzierung werden Subventionen für Wasser gesenkt und im Gegenzug Investitionen für innovative Technologien in der Wasserwirtschaft geplant. Mit der Durchführung dieses Projekts hat das BMWi das Kölner Unternehmen trAIDe GmbH beauftragt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Seitenfuß