IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 01.02.2019

    Bad Bertrich bündelt Tourismusvermarktung

  • Ansprechpartner
    Foto: Martin Recktenwald
    Presse / Öffentlichkeitsarbeit

    Martin Recktenwald

    Tel.: (06 51) 97 77-1 22
    Fax: (06 51) 97 77-1 15
    recktenwald@trier.ihk.de

Mit dem Jahreswechsel hat sich die Touristikagentur Bad Bertrich GmbH aufgelöst. Für die Gäste ändert sich dadurch nichts; sie können auch weiterhin alle Infos wie bisher in der „GesundLand Tourist Information Bad Bertrich“ bekommen. Schon seit über acht Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen den Kurorten Bad Bertrich, Daun und Manderscheid. Bisher gab es jedoch zwei Organisationen, die sich um die touristische Entwicklung und Vermarktung kümmerten: die GesundLand Vulkaneifel GmbH für die Gesamtregion und die Touristikagentur Bad Bertrich GmbH für den Kurort.
Die Ortsgemeinde Bad Bertrich als einziger Gesellschafter der Touristikagentur hat beschlossen, alle touristischen Aufgaben zukünftig gebündelt an die GesundLand Vulkaneifel GmbH zu übertragen, deren Gesellschafter sie ebenfalls ist. Die Anteile der Gemeinde erhöhen sich damit von zehn Prozent auf 20,39 Prozent bei insgesamt leicht gesunkenen Ausgaben für den Tourismus im Vergleich zu bisher. Weitere Gesellschafter sind die Verbandsgemeinde Daun (45,71 Prozent), die Verbandsgemeinde Wittlich-Land (19,61 Prozent) und die Verbandsgemeinde Ulmen (14,29 Prozent).
Die Integration der Tourismusangelegenheiten von Bad Bertrich in die GesundLand Vulkaneifel GmbH war bereits lange geplant. „Dieser Schritt ist die logische Folge einer engen und erfolgreichen Zusammenarbeit der letzten Jahre“, erläutert Katharina Bersch, Geschäftsführerin der Touristikagentur Bad Bertrich sowie der GesundLand Vulkaneifel GmbH. Die Tourist Information in Bad Bertrich bleibt weiterhin bestehen, die Mitarbeiter behalten ihre Büros vor Ort. Die Verwaltung ist jedoch ab dem neuen Jahr von der GesundLand-Zentrale in Daun übernommen. „Das hat zum Beispiel den Vorteil, dass bestimmte Verwaltungskosten nicht doppelt anfallen“, begründet Bersch den Zusammenschluss.
BU: Die GesundLand Tourist Information Bad Bertrich bleibt weiterhin Anlaufstelle für die Besucher.

Seitenfuß