Sprungmarken zu den wichtigsten Seitenabschnitten


Suche Hauptnavigation A-Z Übersicht Hauptinhalt Servicelinks


IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

  • 01.11.2020

    Für eine starke Heimat!

    "Heimatshoppen" überzeugt auch im schwierigen Corona-Jahr mit tollen Angeboten

  • Foto: Stefan Rommelfanger
    Standortpolitik

    Stefan Rommelfanger

    Tel.: (06 51) 97 77-9 30
    Fax: Fax: (06 51) 97 77-5 05
    stefan.rommelfanger@trier.ihk.de

Für die diesjährige Auflage der Kampagne „Heimatshoppen“ standen die Vorzeichen aufgrund der Coronapandemie im Vorfeld mehr als schlecht. Doch die Gewerbevereine im IHK-Bezirk Trier haben es in Zusammenarbeit mit Händlern, Gastronomen und Dienstleistern geschafft, dem Veranstaltungszeitraum vom 11. September bis zum 4. Oktober 2020 mit kreativen Ideen und tollen Aktionen Leben einzuhauchen.
Die IHK Trier hat sich nun zum dritten Mal an der bundesweiten Imagekampagne beteiligt. Gerade in diesem für den lokalen stationären Einzelhandel schwierigen Jahr hat sich eine „Jetzt-erst-recht-Mentalität“‘ entwickelt. Die teilnehmenden Gewerbevereine zeigten sich aufgrund der unsicheren Planungslage und der bestehenden Hygienevorschriften erfinderisch, um den Besuchern in den jeweiligen Kommunen ein schönes und trotz der Einschränkungen originelles Heimatshoppen anbieten zu können. So wurden in Schweich, Konz und Bitburg Märkte mit einem eigenen Hygienekonzept organisiert. In Traben-Trarbach, Irrel und Speicher hatten die Besucher Gelegenheit, tolle Preise in diversen Gewinnspielen abzusahnen. Bernkastel-Kues lud die Heimatshopper auf einen Heimatschoppen ein und Prüm und Hermeskeil zeigten sich mit einer Kindermalaktion und farbenfrohen Regenschirmen von ihrer bunten Seite.  
Dies ist nur ein kleiner Auszug aus einem abwechslungsreichen Aktionsprogramm mit dem übergeordneten Ziel, auch in Zukunft ein lebendiges und vielfältiges Einkaufserlebnis auf lokaler Ebene anbieten zu können.   

Seitenfuß