IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

01.04.2009

Nells Park Hotel investiert in den Innenausbau


Dieser Text ist vom 01.04.2009 und könnte inhaltlich veraltet sein.
Das Trierer Familienunternehmen Kraft-Pütter investiert, nach Abschluss des letzten großen Anbaus im vergangenen Jahr, nahezu eine dreiviertel Million Euro in den Innenausbau des Nells Park Hotels und die Erweiterung der Hotelkapazitäten. Bei der Realisierung dieses Projektes setzt Geschäftsführer Thomas Pütter bewusst auf die Leistungsvielfalt des regionalen Handwerks und des Handels.

„Der Gast soll das Gefühl haben in einer Einheit mit beziehungsweise im Park zu wohnen,“ so Denise Kraft-Pütter. Bei der Gestaltung der neuen Bereiche hat man sich auf seine Wurzeln – dem Nells Park mit seiner über 200 Jahre alten Landschaftsarchitektur englischer Prägung - besonnen: Leben, Wohnen und Entspannen in Symbiose mit dem Park! Bewusst wurden daher ausschließlich Naturfarben und  materialien bis hin zum passenden Mobiliar gewählt. Zur Umsetzung des Unternehmenszieles „Kontinuierliches Wachstum – inhaltlich und räumlich“ hat die Hoteliers-Familie in den vergangenen drei Jahren rund 2,3 Millionen Euro investiert.

Die baulichen Maßnahmen werden bis Mitte des Jahres abgeschlossen sein.

Seitenfuß