IHK Trier


Seitenkopf

Seitenhauptinhalt

02.12.2019

TOMS WOOD DEPOT EXPANDIERT AN NEUEN STANDORT

Die TOMS WOOD DEPOT Trier GmbH, Spezialist für Holz- und holzähnliche Produkte für den Innen- und Außenbereich, hat eine neue Adresse: Im Speyer 25 in 54294 Trier. Dahinter steckt mehr
als ein bloßer Umzug – liegt der neue Firmensitz doch auf dem Gelände der ehemaligen traditionsreichen Textilfabrik Bobinet. Heutzutage ein Szene-Quartier zum Wohnen – aber eben erst recht zum kreativen Arbeiten, findet man bei TOMS WOOD DEPOT. Weshalb das Bobinet mitsamt seiner Event-Location Alte Färberei neben Co-Working Spaces und Dienstleistern auch Unternehmen aus dem kulturellen und handwerklichen Bereich beheimatet.
Für TOMS WOOD DEPOT, vormals in Trier-Zewen ansässig, bietet sich damit ein einzigartiges kreatives Umfeld, wie es für sie nicht besser zum Spezialisten für Bambus und heimische Hölzer passen könnte und das zahlreiche Synergieeffekte bietet. „Sowohl die Zahl unserer Exponate als
auch unserer Kunden steigt kontinuierlich, weshalb die bisherigen Räumlichkeiten einfach nicht mehr ausreichten“, erklärt dazu Thomas Fix, Geschäftsführer (und Namensgeber) des Unternehmens.
„Im Bobinet finden wir nun alles vor, was wir für den weiteren Ausbau unseres Unternehmens benötigen.“
                                Und auch die anderen Bobinet-Betriebe dürften sich über ihren neuen „Nachbarn“
freuen. Das zeigte sich nicht zuletzt auf der Neueröffnungsfeier, die mit rund 200 Besuchern – neben Kunden aus dem B2Cund B2B-Bereich zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Kultur und Lokalpolitik – für
großes Aufsehen sorgte. Diese Sympathien dürften nicht zuletzt darauf beruhen, dass es sich bei TOMS WOOD DEPOT zwar um ein erfolgreiches, aber dennoch naturnahes Unternehmen handelt, meint die Geschäftsführung. So etwas höre man schon mal öfters. Doch bei TOMS WOOD DEPOT handele es sich nicht um opportune Lippenbekenntnisse, sondern um „hieb- und stichfeste“ Fakten: „Dazu gehört auch, dass wir uns im Rahmen einer regionalen Baumpflanzaktion engagieren“,
konstatiert Fix. Ein Baum wird jedes Mal gepflanzt, wenn eine Umsatzetappe von 5000 Euro erreicht wird. „Denn wir lieben und leben Holz.“ Passend dazu wurde eigens für die Eröffnungsfeier ein Mal- und Wissensbuch zum Thema Wald und Hölzer für Kinder herausgebracht, das es nirgendwo sonst gibt als bei TOMS WOOD DEPOT. Gestaltet und bebildert wurde es vom bekannten Trierer Künstler Roland Grundheber, der Text stammt vom Pressebüro JWS, Konz.

Seitenfuß